Mauritius Geld und Wechselkurse

Geld und Wechselkurs

Die mauritische Währung wird Rupie genannt. Die Preise werden oft mit verschiedenen Abkürzungen angezeigt: auf Mauritius nutzt man gerne Rs, ansonsten liest man auch MRS. Der international anerkannte Code ist allerdings MUR. Die Scheine sind in 2.000, 1.000, 500, 200, 100, 50 und 25 Rupien gestaffelt. Münzen gibt es zu 20, 10, 5 und 1 Rupie. Die kleinere Einheit wird Cents genannt. Es gibt Münzen zu 50, 20 und 5 Cents. Geld wechseln auf Mauritius ist deutlich billiger als zu Hause. Banken und Wechselstuben findet man bereits am Flughafen (geöffnet bei allen Flugankünften). Des Weiteren stehen am Flughafen auch Geldautomaten zur Verfügung.

Banken und Wechselstuben

Reiseschecks (oder natürlich Bargeld) in € werden in allen Banken oder Wechselstuben akzeptiert. In fast allen Orten gibt es Banken oder Wechselstuben. Den offiziellen Wechselkurs finden Sie hier: Mauritius Wechselkurs Online (extern)

Info Mauritius Urlaub

Nützliche Informationen: Lassen Sie sich von Ihrer Bank keine US$ “aufschwatzen”, denn dann haben Sie den doppelten Kursverlust. Wechselstuben haben normalerweise längere Öffnungszeiten als Banken und bieten einen besseren Kurs!

   

Bar bezahlen

Bezahlen in Euro ist unüblich und wird mit einem schlechteren Kurs „bestraft“ (trotzdem kann man gerne einmal ein Trinkgeld in Euro hinterlassen). Es gibt Hotels und Restaurants die Fremdwährungen akzeptieren. Im Gegenzug erhalten Sie aber Rupien zurück.

Kreditkarten

In fast allen Restaurants, Geschäften oder Supermärkten können Sie auch mit allen gängigen Kreditkarten bezahlen. Kreditkarten sind grundsätzlich in Mauritius deutlich weiter verbreitet als zum Beispiel in Deutschland. Bargeld mit der Kreditkarte bekommen Sie unter Vorlage Ihres Reisepasses bei den Banken/Wechselstuben.

Geldautomaten

Geldabheben mit EC- und Maestrokarten ist an den meisten Geldautomaten möglich. Wegen den neuen Sicherheitsvorkehrungen der Banken ist es aber ratsam sich vor der Abreise mit seiner Bank in Verbindung zu setzen, um sicherzustellen, das die EC- und/oder Maestro-Karte in nicht EU-Ländern akzeptiert wird. Einen interessanten Foreneintrag dazu finden Sie hier: Das erste Mal nach Mauritius Es stehen nun auch Wechselautomaten zur Verfügung, an denen Sie Fremdwährungen einzahlen können und dafür Rupien ausgezahlt bekommen.



Leave a comment