Viel braucht es nicht, um auf Mauritius Urlaub zu machen:
Sind Sie Bürger der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger, dann sollte Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig sein. Zusätzlich müssen Sie noch eine Urlaubsadresse (Name des Hotels oder Apartments) angeben und ein gültiges Rückflugticket besitzen.

ein-ausreise-mauritius
Einreisestempel im Pass am Flughafen

Andere Nationalitäten erkundigen sich besser beim mauritischen Konsulat in Ihrem Land.

So ausgestattet kann man bis zu 3 Monate am Stück im Land bleiben. Es werden aber oft nur Visa bis zu 2 Monaten Aufenthalt ausgestellt. Wenn Sie den 3. Monat bleiben möchten, können Sie ein Verlängerung im Passport-Office in Port Louis beantragen. (Maximaler Aufenthalt pro Jahr: 6 Monate)

Einreisepapiere

Die erforderlichen Dokumente (Einreisepapiere) erhalten Sie im Flugzeug; dazu manchmal noch eine Kopie oder zweiten Zettel, die Sie bei Ausreise wieder abgeben. (Keine Sorge, wenn diese Kopie verloren geht – man kann Sie am Flughafen immer noch mal neu ausfüllen).
Die in einige alten Reiseführern erwähnte Flughafengebühr bei Ausreise ist mittlerweile in allen Flugtickets enthalten.

Sollte man Ihnen immer noch weismachen wollen, dass sie UNBEDINGT den Rückflug bestätigen müssen: dem ist nicht so. KEINE Fluggesellschaft, die nach Europa fliegt, benötigt noch diese Rückflugbestätigungen. (Stand März 2006)

Zollfreier Einkauf

Es gibt einen ausgezeichneten Duty-Free-Shop am Flughafen. Man kann diesen sowohl bei der Ein- als auch Ausreise in Anspruch nehmen. Akzeptiert werden auch Rupien (entgegen anders lautenden Informationen älterer Reiseführer).

Über einen guten Whiskey oder Schokolade aus dem Duty-Free Shop kann man so manchem mauritischen Gastgeber, Freund oder Familienmitglied eine schöne Freude machen, und man muss so nicht alles schon von Zuhause aus mitschleppen.