Reiseversicherung oder nicht?

versicherungen
Denken Sie über eine Reiseversicherung nach

Wenn ja: welche Reiseversicherung? Welche macht Sinn, welche ist überflüssig?

Hier eine kurze Übersicht zu den wichtigsten Reiseversicherungen:

  • Auslandskrankenversicherung: Man sollte niemals ohne sie Reisen. Ein „Muss“ für jeden Mauritiusurlauber. Stellen Sie sicher, dass Ihre Versicherung eine Art „Schutzbrief“ mit Assistenz umfasst. Die Auslandskrankenversicherung sollte nicht nur die Arzt- und Klinikkosten im Nachhinein erstatten, sondern auch bei einer stationären Behandlung die Kosten direkt mit der Klinik verrechnen. Ausserdem sollte man unbedingt darauf achten, dass sie den Rücktransport (wenn nötig) organisiert. Reist man zu zweit, sollten auch eventuell anfallende Kosten (Hotel, Umbuchungskosten) der Begleitperson gedeckt sein.
  • Reiserücktrittsversicherung: Sicherlich ist auch eine gute Reiserücktrittsversicherung zu empfehlen. Diese umso mehr, wenn es sich um nicht umbuchbare Tickets (Last Minute, Spezialtarife usw. handelt)
  • Haftpflichtversicherung: Die normale Haftpflichtversicherung deckt oft die im Ausland entstanden Schäden ab (Verlust, Diebstahl usw.). Bitte beachten Sie, dass Bargeld niemals, auch nicht im Hotelsafe, versichert ist.

Bitte wenden Sie sich auf jeden Fall an Ihren Versicherungsfachmann, er kann Ihnen detailliertere Informationen geben. Die o.g. Ratschläge sind aus der Erfahrung heraus entstanden und haben keinen rechtlichen Belang.