Gibt es DIE beste Reisezeit?

Fragt man 5 Leute nach der besten Zeit um nach Mauritius zu reisen, bekommt man 6 verschiedene Antworten. Oder alternativ: kommt drauf an, was man sucht….
Die Frage nach der besten Reisezeit ist ähnlich schwer zu beantworten wie die Frage nach der besten Küste, dem schönsten Strand oder dem besten Hotel.

coconut

Im deutschen Herbst

Allgemein kann man aber sagen, dass besonders viele deutsche Gäste in den Monaten Oktober / November und um die Osterzeit auf Mauritius anzutreffen sind. Der europäische Herbst ist deshalb sehr angenehm, weil man dem heimischen Grau, Nass und Kalt entfliehen kann um noch ein letztes Mal Sonne zu tanken. Zu dieser Zeit ist es noch nicht so heiß und relativ trocken auf Mauritius. Außerdem ist das Meer noch schön erfrischend (wenn man bei 25° von erfrischend reden kann). Viele Gäste erfreuen sich zu dieser Zeit auch an den leckeren Früchten, die dann Saison haben, so z.B. Mangos oder Litschies.

Frühling in Europa

Kommt man im europäischen Frühling, ist man pünktlich zum lokalen Spätsommer da. Auch hier hat man die Hitze hinter sich gelassen, aber das Wasser hat noch Badewannentemperatur (über 30 °).

Januar und Februar

Wer es wirklich sehr heiß und schwül haben möchte ist allerdings in den Monaten Januar und Februar gut auf Mauritius aufgehoben.

Der mauritische ‘Winter’

Spaziergänger und Entdecker wählen, wie auch viele Familien, den mauritischen Winter. In den Monaten Juli und August gibt es günstige Angebote, da zu diesem Zeitpunkt Nebensaison ist. Trotzdem kann man gut am Strand liegen und besonders Kinder leiden nicht unter der drückenden Hitze.

Weitere hilfreiche Informationen

Sehr hilfreich bei der schweren Auswahl nach Reisezeit oder Küste kann unsere Klimatabelle sein.
oder mal im Forum sehen, was andere denken. Dort findet man weitere Informationen, besonders viele Tipps und Hilfen von Experten und Menschen die schon auf Mauritius waren