Diwali Fest auf Mauritius

Diwali Fest

diwali-houses

Diwali ist das Hindu-Fest der Lichter, der Sieg des Lichtes über die Finsternis oder des Guten über das Böse, was gefeiert wird. Nach der Hindu-Mythologie, der Herr Rama und seine Frau Sita wurden 14 Jahre lang von ihrem Königreich verbannt. Während sie im Exil im Dschungel lebten, ein Dämon namens Ravana entführte Sita. Rama besiegte zusammen mit der Hilfe von Hanuman und einer Armee von Affen den Dämon und rettete seine Frau. Sie kehrten in der dunkelsten Neumond Nacht des hinduistischen Monats Kartika in ihr Reich zurück und auf dem Weg werden sie durch ein Reihe von Öllampen begrüßt, die ihnen den Weg nach Hause weisen sollen.

Diwali ist ein gesetzlicher Feiertag in Mauritius. Die Diwali Vorbereitungen beginnen schon etwas früher. Mauritier, vor allem hinduistischen Glaubens, nehmen zunächst eine gründliche Reinigung des Hauses vor. Dann schmücken sie ihre Häuser mit Lichterketten. Sie beginnen die traditionellen Diwali Süßigkeiten vorzubereiten.

cake1

In der Nacht des Festivals stellen die Mauritier kleine Öllampen auf, um das Glück in ihrem Haus willkommen zu heißen. Und natürlich gibt es kein Diwali ohne Süßigkeiten und Feuerwerk. An Diwali wird leckerer hausgemachter Kuchen mit Freunden und Nachbarn, unabhängig von Religion, geteilt. Diwali ist eine große Chance den Reichtum und die Vielfalt der Mauritius-Kultur zu entdecken, so planen die Hotels meistens auch eigenen Festlichkeiten, aber einige andere Dinge können Sie nur erleben, wenn Sie an den wirklichen Diwali Feierlichkeiten in Mauritius teilnehmen und mittendrin sind.

Gehen oder fahren Sie durch die Dörfer und Städte, um sich die unglaublich schönen beleuchteten Häuser anzusehen. Das beliebteste Dorf für einen Besuch in der Diwali Nacht ist Triolet. Es befindet sich im Norden der Insel und ist bekannt für seine aufwendigen Dekorationen und dem Feuerwerk. Denken Sie daran, dass mit Stau zu rechnen ist, da es sehr beliebt ist!

Lassen Sie sich die leckeren traditionellen Diwali Süßigkeiten schmecken, Mauritier sind warmherzige Menschen, die lieben zu teilen und somit ist es auch üblich, dass sie ihren hausgemachten Kuchen mit Touristen teilen.

candles
Traditionelle Öllampen, die man an diesem Abend im ganzen Haus finden kann

Wer nicht die Chance hat, sich die Feierlichkeiten vor Ort anzuschauen, die gute Nachricht,diese Süßigkeiten gibt es auch in den Läden zu kaufen! Auf jeden Fall müssen Sie den Kartoffelkuchen probieren, die beliebteste Leckerei, gemacht mit Süßkartoffeln und Kokosnuss.