Zyklone

zyclone

In den Monaten November bis April wird Mauritius sporadisch von Zyklonen heimgesucht.

Zyklone entstehen in den Regionen der Erde, in denen sich große Wassermengen für längere Zeit auf über 26°C erwärmen. Am häufigsten geschieht dies in den Weltmeeren auf der Höhe des nördlichen und südlichen Wendekreises, da dort die Sonne am längsten senkrecht auf die Erde niederbrennt. Zu dieser Zeit erhitzen sich die Wassermassen. Ab einer Temperatur von 26°C verdunstet das Wasser wesentlich schneller als darunter und es bilden sich Wolkentürme, die in riesige Höhen wachsen. Durch die Erdrotation werden sie in Bewegung gebracht und beginnen zu wandern…

zyklon-hollanda
Zyklon Hollanda

Nahe des Zentrums eines Zyklons erreicht der Sturm bis zu 250 Stundenkilometer und sintflutartige Regenfälle sind die Regel. Tritt der – seltene – Fall ein, dass ein Zyklon angekündigt wird, ist mit lokalen Stromausfällen, Unterbrechungen der Telefonverbindungen, Wassermangel und Flugverspätungen zu rechnen. Auch kann es zur Sturzbächen und Überflutungen auf Straßen kommen. Es scheint auch dass gerade Berufskraftfahrer wie Bus und Taxifahrer die möglichen Gefahren nicht in Betracht ziehen. In den Hotels ist nur noch das nötigste Personal anwesend. Sturmwarnungen werden über Radio, Fernsehen und Telefonauskunft (Tel: 96) in mehreren Sprachen rund um die Uhr gegeben.

Die verschiedenen Warnstufen eines Zyklons

Stufe 1

Der Zyklon hat sich gebildet und es besteht eine theoretische Möglichkeit, dass er auf Mauritius treffen könnte. Er ist aber noch mehrere hundert Kilometer entfernt.

Stufe 2

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Zyklon kommt, steigt. Schulen werden geschlossen, meist schon starke Regenfälle..

Stufe 3

Mauritius befindet sich bereits im Einflussbereich des Zyklons. Windgeschwindigkeiten von 120-160 Stundenkilometer, der Flughafen schließt, es herrscht Fahrverbot, Geschäfte sind geschlossen die Hotels und Häuser dürfen nicht mehr verlassen werden..

Stufe 4

Der Zyklon befindet sich über Mauritius. In Ihrem Zimmer sind Sie sicher, bitte beachten Sie die allgemeinen Anweisungen in den Medien

Tsunamis

Gerade durch die schrecklichen Ereignisse in Asien an Weihnachten 2004 wurde nun auch hier ein Tsunamiwarnsystem eingerichtet. Ungern erinnert man sich noch an die Gewalt und Schnelligkeit mit der das Wasser die Urlaubsgebiete in Thailand und Indonesien erfasste. Auch wenn Tsunamis hier nicht sehr wahrscheinlich sind, sollte man diese nicht ganz ausschließen:
Wenn Sie in einem Hotel direkt am Strand oder in Strandnähe sind, sollte man Ihnen eigentlich einem Aktionsplan zur Verfügung stellen. Hierin werden die einzelnen Warnstufen und Aktionen bis zur (im Extremfall) kompletten Evakuierung des Hotels erklärt. Bedenken Sie das die Hotels im Falle einer Evakuierung einen Transport sehr wahrscheinlich nur für Kinder, kranke und ältere Menschen anbieten. Ansonsten wird die Evakuierung zu Fuß zu einem Sammelpunkt in einer höheren Lage durchgeführt. Der Sammelpunkt für Flic-en-Flac ist z.B. die Cascavelle Shopping Mall. Fußmarsch ab Wolmar ca. 1 Stunde. Für Belle Mare an der Ostküste ist es Belle Mare GOVT School.
Sollten Sie mit Bekannten, Freunden oder Familienmitgliedern reisen, die sich im Moment an einem anderen Ort auf der Insel aufhalten, versuchen Sie auch diese zu warnen. Fragen Sie unbedingt in Ihrem Hotel nach solch einem Plan, oder welche Vorkehrungen zu treffen sind.
Wenn Sie in einer Privatunterkunft untergebracht sind können Sie eventuell Ihren Vermieter konsultieren, da Neuigkeiten zu Tsunamis (wie auch Zyklone) normalerweise im Radio mitgeteilt werden.
Beim lokalen Wetterdienst im Internet erhalten Sie normalerweise auch Infos zu Tsunamis

Wichtiger Hinweis

Beachten Sie bitte, dass wir Sie hier nur auf die oben genannten mehr oder weniger wahrscheinlichen Naturereignisse aufmerksam machen können, aber nicht in der Lage sind, Ihnen ausführliche und/oder ausreichende, oder für jeden Ort auf der Insel die passende Information geben können. Wir können daher keinerlei Verantwortung für eventuelle Schäden übernehmen, die durch inakkurate oder das Nichtvorhandensein von Informationen auf unserer Seite entstanden sind. Informieren Sie sich bitte vor der Abreise bei Ihrem Reiseveranstalter, Reisebüro, Hotel, Vermieter über die lokalen Vorkehrungen bei Zyklonen und Tsunamis. Sollten Sie vor Ort in Mauritius sein und immer noch keine ausreichenden Informationen haben, kann man Ihnen evtl. auf der nächst gelegenen Polizeistation weitere Auskünfte geben.

Entstehung-eines-Zyklon