Traumhafte Unterwasserwelt

“Fast so schön wie die Malediven“, soweit die einhellige Tauchermeinung. Natürlich ist es außergewöhnlich angenehm, im 30° C warmen Wasser zu tauchen, dabei unzählige Tauchreviere rund um die Insel zur Verfügung zu haben und hier und da auf einen hungrigen Hai zu treffen…

Voll mit Hunderten von bunten Fischen, kann die Unterwasserwelt von Mauritius als ein Naturwunder angesehen werden.

tauchen-mauritius
Artenreiche Unterwasserwelt

Wenn Sie in Mauritius tauchen, treten Sie ein in das Wunder der Unterwasserwelt  und erkunden Korallenriffe, eine bunte Unterwasserwelt , Wracks aus der Zeit des 18. und 19. Jahrhunderts, sowie einige Schiffe, gesunken in jüngerer Zeit, welche schöne künstliche Riffe erschaffen haben. Mauritius, fast vollständig umgeben von einem Korallenriff, die Heimat vieler Schwämme, Seeanemonen und eine Vielzahl mehrfarbiger Fische, wie die Riffbarsche, Trompetenfische, Boxfische und nicht zu vergessen die Playful Clown Loach, sowie den Mauritius Skorpion in seinem einzigartigem Orange.

Die beste Zeit für das Tauchen in Mauritius

Auf Mauritius kann man das ganze Jahr über Tauchen. Auch wenn Mauritius ganzjährig ein aktuelles Tauchziel ist, werden die Sommermonate (November bis März) als die beste Zeit für das Tauchen erachtet. Während der Sommersaison lockt das warme Wasser eine Fülle von Fischen und Meereslebewesen an. Leute die während dieser bestimmten Periode tauchen gehen, können leicht den Blick auf überaus exotische Fische erhaschen, wie die Papageienfische, Zackenbarsche, Lippfische, Sweetlips Fische, Angelfische, Sergeant Majors, Trompeten Fische und Clownfische, Muränen, Langusten zusammen mit einer Vielzahl von Korallen, Schwämmen und Seeanemonen.

Tauchplätze auf Mauritius

Kurse werden rund um die ganze Insel angeboten, manche Tauchschulen haben auch deutschsprachiges Personal. Man kann je nach Tauchschule Kurse in PADI, CMAS oder NAUI machen.
Die meisten Tauchschulen findet man allerdings in den großen Hotels.

Die riesige Auswahl an Tauchplätzen in Mauritius bietet ein unvergessliches Erlebnis für jeden, bunte tropische Fische zu beobachten, nach seltenen Fischarten suchen, spektakuläre Höhlen zu erforschen und vieles mehr. Anfänger können an der flachen Seite des Ozeans beginnen, während erfahrene Taucher geradewegs an mehr abenteuerlichen Tauchplätzen, wie Klippen, Höhlen, Riffen, Fialen und Wracks tauchen gehen. Einer der wohl bekanntesten und beliebtesten Tauchplätze in Mauritius ist die Cathedral, der sich in Flic en Flac an der Westküste von Mauritius befindet. Zu anderen berühmten Tauchplätzen auf Mauritius gehört der Whale Rock, der versunkene Krater in der Nähe von Ile Ronde und Roche Zozo, das ist eine Unterwasser  Felsspitze.

Einige der schönsten Tauchreviere um Mauritius herum sind:
– die Wracks der ,Silver Star’, Stella Maru’ und ,Hassan Mia’ im Norden
– Höhlentauchen im ,Gunners Quoin’
Haitauchen im ,Shark Pit’ oder
Korallentauchen bei ,Gorgoni’