Jeder der Mauritius kennt, weiss, das ein Essen ohne Chilli kein richtiges Essen ist.
Chilli MUSS immer in Mauritius dabei sein.
Und da wir nun einen kleinen Chillistrauch hinter dem Haus haben.

Zeige ich mal wie wir unseren Chilli mit Apfel machen.
Das ganze dauert etwa 10 min und ist super einfach.
Haben wir 10 min?

chilli-gepflueckt

Chilli vom Strauch Pflücken.

chilli-gewaschen

Waschen

chilli-trocknen

Abtrocknen

chilli-zutaten

Zutaten die man braucht. (Leider keine frische Zitrone im Haus) und die Menge an Apfel enspricht 50/50 zum Chilli.

chilli-mixer

Das ganze in den Mixer. Bitte gut Oliven Öl dabei tun und Zitrone, etwas Salz nur.

chilli-gemixt

Pürieren (Nicht zu fein)

chilli-oel

Ins Glas abfüllen und mit Oliven Öl abschliessen.

chilli-glas

Fertig!

Wenn es frisch gemacht ist, wird man sich erstmals die Zunge “verbrennen”, aber es ist wirklich super lecker!

Mit der Zeit, also im Kühlschrank, lässt die Schärfe etwas nach.

Und Vorsicht, da wir Apfel nehmen, der bekanntlich an der Luft oxidiert, sollte man sehen, das man das ganze auf mehrere kleinere Gläser verteilt, oder aber, man immer sieht, das eine OlivenÖl Schicht das ganze immer abschliesst.

Denn wenn braun Töne entstehen, sieht es nicht wirklich mehr lecker aus.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *