Der Ort Chamarel

Chamarel ist ein Dorf im Südwesten von Mauritius und nach dem Franzosen Charles Antoine de Chazal de Chamarel benannt. In dem sich die siebenfarbige Erde, die Chamarel Wasserfälle und der Black River Gorges Nationalpark befinden. Die Umgebung ist auch für seinen lokal angebauten Kaffee und  die berühmte Rhum Brennerei bekannt.

Das Dorf Chamarel ist die Heimat zweier Naturwunder:

Chamarel Wasserfälle

Gebildet durch den Fluss St.Denis, die Wasserfälle von Chamarel (Cascade Chamarel) haben eine Höhe von 83m. Die Wasserfälle sind umgeben von einer üppigen Vegetation des Black River Gorges. Touristen können wählen, die Wasserfälle vom oberen Aussichtspunkt aus, gelegen am  Reservat Chamarel  der siebenfarbigen Erde oder den Weg abwärts zu nehmen und schwimmen im flachen Wasser an der Unterseite der Chamarel Wasserfälle zu genießen. Die Chamarel Wasserfälle sind die bekanntesten Wasserfälle auf Mauritius.

chamarel-waterfalls
Chamarel Wasserfälle

Chamarel Siebenfarbige Erde

Die siebenfarbige Erde ist ein natürliches Phänomen und eine herausragende Touristenattraktion. Die Farben entwickelten sich durch Umwandlung von Basaltlava zu Tonmineralen. Es ist ein relativ kleines Gebiet aus Sanddünen bestehend aus Sand von sieben verschiedenen Farben (etwa rot, braun, violett, grün, blau, lila und gelb). Aufgrund der tropischen Wetterbedingungen wurden alle wasserlöslichen Elemente wie Siliciumdioxid ausgewaschen. Die Überreste sind die rot-schwarz eisen- und Aluminiumoxide, welche Schattierungen in Blau, Cyan und Lila erzeugen. Die verschiedenen Farben entstehen aufgrund der unterschiedlichen Zusammensetzungen.

7-color-earth
Siebenfarbige Erde

Geologen sind immer noch fasziniert von den hügeligen Dünen einer mehrfarbigen Mondlandschaft. Die Farben, rot, braun, violett, grün, blau, lila und gelb werden nie ausgewaschen, trotz strömender Regengüsse und ungünstigen Witterungsbedingungen. Die farbige Erde von Chamarel ist seit den 1960er eine Haupttouristenattraktionen auf Mauritius geworden. Heutzutage sind die Dünen durch einem Holzzaun geschützt. Auf dem Gelände finden Sie auch einen Kinderspielplatz und einige Riesenschildkröten.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *