Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Reunion Island, Shark attack

Alles über andere Reiseziele, Fragen, Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Forumsregeln

Reunion Island, Shark attack

Beitragvon stefan » Do Okt 10, 2013 20:46

Wie ich diese woche lernte...darf man auf der ILE DE LA REUNION, nicht mehr surfen oder schwimmen gehen, weil die gefahr vom Hai zerfressen zu werden zu hoch ist!

hm...verrueckt irgendiwe, 180km trennen die beiden inseln sich und wir hier in mauritius haben, keine probleme mit haifischen, das sie menschen angreifen.

in Reunion machen sie die straende total zu *staunte*

was sagt auch Titus dazu, bekommt ihr das nochmals geregelt? wie stehen die aussichten?

Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon Staun » Fr Okt 11, 2013 1:13

Welche Sprache ist das? Deutsch oder Kauderwelsch? [biggrin] [lol] [nea]
Staun
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr Mai 13, 2011 12:11

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon stefan » Fr Okt 11, 2013 5:48

extra fuer dich Staun, damit du wieder was sagen kannst [blum1]
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon volvistie » Fr Okt 11, 2013 16:42

Hallo
Düfte vielleicht an den geologischen Gegebenheiten liegen. Da gibt es schon Unterschiede zwischen Reunion und Mauritius.
Außerdem finde ich wäre es für Mauritius bestimmt nicht so toll, wenn es Probleme mit Haien gibt. Auf Reunion kann man auch viele andere Dinge anstellen statt Meer. Es ist aber vielleicht auch eine Chance für Mauritius noch mehr Gäste zu bekommen. Der neue Flughafen verträgt ja auch eine höhere Kapazität.
volvistie
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr Mai 13, 2011 11:16

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon Titus » Fr Okt 11, 2013 17:16

die sind schon wieder weg ( müssten jetzt ungefähr auf der Höhe von Deinem Bootsanleger sein....)

Ach, das ist Politikum, halt: Lummerland.

Ein dummer Präfekt irgendwo aus dem Zentralmassiv geschickt (verbannt??) , keine 6 Monate unter "Kokuspalmen", und hat Angst dass er zur Verantwortung gezogen werden könnte.
Also, um ja keine Schuld an Nichts und Niemanden zu haben: man verbietet einfach alles. Dann braucht man sich auch nicht weiter drum zu kümmern und hat seine Ruhe. Und wenn doch etwas passiert, dann kann man alle Schuld von sich abwischen und mit den Fingern auf die anderen zeigen.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon stefan » Fr Okt 11, 2013 20:11

volvistie hat geschrieben:Hallo
Düfte vielleicht an den geologischen Gegebenheiten liegen. Da gibt es schon Unterschiede zwischen Reunion und Mauritius.
Außerdem finde ich wäre es für Mauritius bestimmt nicht so toll, wenn es Probleme mit Haien gibt. ...


leider fand ich gestern den link nicht, wo im spiegel online auch etwas darueber zu lesen war, wie haie "funktionieren".

Titus danke fuer deine aufmerksamkeit :)

du, ich "hoerte" aber das das nun nicht wirklich aufgeblaeht wird, sondern, die anzahl der attacken nicht normal ist.
sondern, so noch nie dagewesen!
obwohl doe population des haifisch nicht mehr die gleiche ist.

Reunion finde ich klasse, so anders als Mauritius, aber da wuerde ich mich auch nicht an den strand legen , haben eh keinen ;)
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon Staun » Fr Okt 11, 2013 21:11

hi Stefan,

im Westen/Süd-Westen gibts sehr schöne Strände, St.Gilles les Bain sowie I´Hermitage. La Reunion hat mehr zu bieten als Mauritius, obwohl Mauritius auf seine Art auch sehr schön ist! Hauptsächlich wegen seiner schönen Lagunen, die es andererseits auf Reunion nicht gibt! Gruß Staun
Staun
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr Mai 13, 2011 12:11

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon Titus » Fr Okt 11, 2013 22:36

Ja, es gab mehrere Haiunfälle bei uns.

Aber das ganze Drama dauert jetzt so 2 Jahre - und alle Lösungen werden sauber beiseite geschoben.

Wegen" Lobbydruck" von irgendwelchen Sea-Shepherd-Leutchen, etc. in Frankreich wollten sie bei uns das Hai-Angeln verbieten. Da unsere Arten aber weder gefährdet noch sonstwie geschützt oder selten sind, wurde ein Vorwand gewählt: man muss wissenschaftl. Untersuchungen durchführen, ob man durch deren Verzehr nicht Ciguaterra bekommen könnte (Anmerkung: wir hatten nie ein Ciguaterra-Problem) : der Verkauf von Haifisch-Fleisch wurde also "vorerst" verboten, bis dieses nun entsprechend untersucht wurde. Also => die Fischer dürfen diese nicht mehr verkaufen.
Das ist schon sicherlich 5 Jahre her => die Untersuchung wurde wohl nie durchgeführt: sprich: alles nur ein Vorwand.

Ungefähr gleichzeitig wurde ein grösseres Schutzgebiet ausgewiesen, wo Fischen ganz verboten wurden. Das liegt nun direkt bei unseren Stränden
(hehe, Stefan haben sie dort nicht hingelassen.... darfst Dir zum Trost dann morgen die Tangas dort per webcam anklicken... vielleicht sieht' Du da auch meine Tochter, es sind Schulferien.... http://www.stgilles.com/webcam_boucan_canot.php )

Na, und nun gab's genau in dieser Zone, wo es früher nie Haiattacken gab, ein paar Unfälle. Ein Bürgermeister (und Nationalratsabgeordneter der Opposition) von einer der betroffenen Ortschaften will sofort die Fischer losschicken. Das verbietet der Präfekt dann sofort per Sofort-Erlass....

Na, und so geht das dann halt hin- und her. Präfekt will die Verantwortung loswerden => er verbietet alles. Das müssen aber die Bürgermeister dann durchsetzen (mit den Dorfsheriffs). Die haben auch keinen Bock dazu (können sie ja auch gar nicht), als muss man erst einmal überall Verbotsschilder aufstellen (damit man sich im Fall des Falles halt doch die Hände in Unschuld waschen kann).
Die werden von den (erbosten) Surfern wieder abmontiert,... etc.

Die einen ducken sich, die anderen plustern sich auf. Halt das übliche Balzgehabe.

Zwischendurch gründen auch noch ein paar Spinner einen lokalen Ableger von Sea-Shepherd (dieser Aqua-Terrororganisation) und spielen sich auch noch auf... und bla bla...

Ach, wir haben einfach zu viele Beamte, die sich langweilen und überall ihre Nase reinstecken müssen. Vor lauter Langeweile überlegen die sich immer neue Sachen, wie sie die Bürger piesacken können, und sowas kommt dabei raus. Und zwischendurch steckt auch die EU-Bürokraten dann immer noch die Nase rein, mit anderen krummen ideen.....

Also: ich habe längst abgeschaltet - will das gar nicht mehr alles mitbekommen.

***
Ja, Unfälle waren mehr da,... auch zu ungewöhnlichen Uhrzeiten. Aber wir hatten letztes Jahr auch so 80 tödliche Autounfälle, oder vielleicht auch 100 Selbstmorde.
Meine Tochter (16 & sexy !) lasse ich trotzdem noch an den Strand. ich sage ihr immer nur: lass die Jungs mal ruhig immer 10m weiter rausschwimmen.....
Sonst geht das alles halbwegs normal bei uns ab.

In der Bucht von meinem Ort (Haibekannt, kein Badestrand, aber sehr beliebte Kite-Surfer-Bucht waren am Wochenende gegenüber von der Dorfpolizei-Station so 8 oder 10 Kiter am rumsurfen.
Hehe, kein Dorfsheriff hat sich drum gekümmert (die können nicht schwimmen). Wozu auch,: man hat ja Schilder aufgestellt und es ist jetzt verboten :)

Der Präfekt: na 6 Monate gebe ich dem noch. Dann sind Wahlen und er ist weg. Eigentlich halten die sich sowieso nie länger als 2 Jahre.

Noch ein schönes Paradoxum dazu: in Frankreich haben sie zur "Wolfsjagd" geblasen. Die Wölfe sind zwar eine geschützte Tierart, aber die frassen zu viele Schafe. Bei uns fressen die nicht-geschützten Haie Menschen - aber man verbietet es, die zu Fischen.
Kurzum: ein französisches Schaf scheint wichtiger zu sein, als ein reunionesischer Badegast. Halt Politikum. Besser Ohren/Augen/ zuhalten und nicht versuchen drüber nachzudenken.... man findet keine Logik.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon Titus » Fr Okt 11, 2013 22:57

Staun hat geschrieben:hi Stefan,

im Westen/Süd-Westen gibts sehr schöne Strände, St.Gilles les Bain sowie I´Hermitage. La Reunion hat mehr zu bieten als Mauritius, obwohl Mauritius auf seine Art auch sehr schön ist! Hauptsächlich wegen seiner schönen Lagunen, die es andererseits auf Reunion nicht gibt! Gruß Staun

Ja das finde ich auch: aber stopp : wir haben auch eine Lagune !
Ich finde diese aber nicht so toll: Wasser eher flach, und da ich gerne schwimme & schnorchele gehe ich lieber zu den "Hai"-Stränden: Boucan-Canot ist mein Lieblingsstrand.
Glasklares Wasser, Strand fällt steil ab, und schon 10 m vor'm Strand hat mal tolle Korallenformationen mit zig-Fischen. Toll zum schnorcheln.
(ausserdem gehen die hübscheren Mädchen dorthin..... an den "Lagunenstrände" dort sind mehr für, na ja, die Familien...)

Aber Mauritius hat trotzdem mehr und bessere Strände ! Aber mir reichen 2m² vollkommen aus, wenn ein paar nette "Blickfänge" in Reichweite sind. Und von letzteren haben wir WESENTLICH MEHR ! Dann brauche ich keine 2 km, die leer sind.

Aber jedem seine Seite. Persönlich langweile ich mich in Mauritius nach 3 Tagen. Bei uns kann man mehr machen, und vor allem auch was anderes, als "nur Strand & Shopping". Aber für Mitteleuropäer, die mitten in der Winterdepression stecken, die schaffen's wohl auch locker 2-3 Wochen. Und die Meisten suchen wohl auch dann gerade das.

Wenn ich meinen Inselkoller habe, fahre ich eigentlich lieber woanders hin. Mauritius ist a) von der Mentalität sehr ähnlich b) auch eine kleine Insel und c) genau davor brauche ich dann ja "Urlaub"..... sonst kann ich auch zuhause bleiben.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Reunion Island, Shark attack

Beitragvon stefan » Sa Okt 12, 2013 10:42

Titus danke fuer deine darstellung des problems/problemen [good]

klar habt ihr auch einen schoenen strand am boucan canot, frueher lag ich da auch mal rum, als noch jung und so.
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Andere Reiseziele



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste