Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Alles über andere Reiseziele, Fragen, Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Forumsregeln

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon Titus » Do Jan 21, 2010 11:32

Stefan, das Prinzip finde ich ja gut.
Nur im Moment ist das Ganze Augenwischerei, bei uns sind in 2 Monaten Wahlen, da machen sich solche Schlagzeilen natürlich gut.
Hinterher wird man wieder kleine Brötchen backen, und das Ganze wieder versinken lassen.

Die müssten sich erst einmal um eine saubere Stromproduktion kümmern. Das schaffen sie noch nicht einmal, obwohl es rentable Möglichkeiten gäbe, besonders Wasserkraft.
Wind & Sonne werden bei uns auch keine 2% der Gesamtproduktion überschreiten, und auch nur mit Subventionen.

Aber ich sehe gerade im Le Mauricien, bei Euch bauen sie ja auch schon wieder kräftig Dieselgeneratoren:

CEB Station de Fort Victoria

Installation de deux turbines au coût de Rs 1,8 milliard

Deux nouvelles turbines à l'huile lourde (2x15 MW) totalisant 30 MW, au coût de Rs 1,8 milliard, seront installées dans de nouveaux bâtiments techniques à la Station Fort Victoria, Les Salines, cette année. C'est ce qu'a annoncé Rashid Beebeejaun à la presse ce matin à l'issue d'une visite sur le chantier. S'ensuivra la mise en place de quatre turbines additionnelles (4x15 MW) en 2011, a indiqué par ailleurs le ministre des Utilités publiques. Ce qui permettra une production totale de 90 MW d'électricité. Dans une déclaration au Mauricien, Patrick Assirvaden, chairman du CEB, souligne que ce projet " vient renforcer notre production d'électricité à travers le pays "

Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Info Mauritius Annonce
 

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon Titus » Sa Jan 23, 2010 20:50

wickus hat geschrieben:OK, hab den 2. Text nicht gesehen.
Bin auch im Grunde nicht gegen das Auto wuerde direkt eins nehmen, sobald mein Einkommen in die Naehe von George Clooney's kommt. (Oder der Autopreis in die Naehe meines Einkommens [biggrin] )


15.000 € ?? Listenpreis für einen Polo ist bei uns fast 13.000 €.
Die Differenz hat man durch den Spritpreis sehr schnell wieder drin (Strom volltanken soll rund 5 Euro kosten)

Aber hier wird schon wieder zurückgerudert.
Gestern stand in der Zeitung, dass man hofft bis zum Jahr 2020 rund 4500 Elektroautos/Jahr abzusetzen, oder rund 8% der KfZ verkäufe
Ich glaube, mit 8% ist man wohl noch weit vom "eco" Paradies entfernt.

So brauchen wir wenigsten ein Schwerölkraftwerk weniger.

Mehr könnte man sich auch gar nicht leisten. Sonst müsste man die fehlenden Steuereinnahmen (Benzinpreis) ja anderswo wieder reinholen.
Vielleicht auf Nahrungsmittel aufschlagen? Oder den Strompreis ?
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon stefan » Sa Jan 23, 2010 21:09

Titus, ich lese das "drama" hier kaum. ich bin nur gast hier :wink)
aber wie auch immer, ist es weltweit augenwischerei, der oelpreis sollte meiner ansicht nach so dermassen hochsteigen...das wirklich alle zittern. dann...nur DANN, bekaemen sie in die gaenge, es dauert wohl nicht mehr so lange, ich gehe davon aus dies erleben zu duerfen [biggrin]

so einen kleinwagen, in der ausfuehrung, wuerde ich mir gerne leisten koennen...ich arbeite ja noch, somit besteht hoffnung. [shout]
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon wickus » So Jan 24, 2010 8:38

Titus hat geschrieben:
wickus hat geschrieben:OK, hab den 2. Text nicht gesehen.
Bin auch im Grunde nicht gegen das Auto wuerde direkt eins nehmen, sobald mein Einkommen in die Naehe von George Clooney's kommt. (Oder der Autopreis in die Naehe meines Einkommens [biggrin] )


15.000 € ?? Listenpreis für einen Polo ist bei uns fast 13.000 €.
Die Differenz hat man durch den Spritpreis sehr schnell wieder drin (Strom volltanken soll rund 5 Euro kosten)

Aber hier wird schon wieder zurückgerudert.
Gestern stand in der Zeitung, dass man hofft bis zum Jahr 2020 rund 4500 Elektroautos/Jahr abzusetzen, oder rund 8% der KfZ verkäufe
Ich glaube, mit 8% ist man wohl noch weit vom "eco" Paradies entfernt.

So brauchen wir wenigsten ein Schwerölkraftwerk weniger.

Mehr könnte man sich auch gar nicht leisten. Sonst müsste man die fehlenden Steuereinnahmen (Benzinpreis) ja anderswo wieder reinholen.
Vielleicht auf Nahrungsmittel aufschlagen? Oder den Strompreis ?


Dachte ich haette mich schon wieder verlesen, da stand aber was von $150.000.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon Joe » So Mär 14, 2010 22:22

Moin, moin,

ich halte die das mit den Elektroautos zur Zeit noch überwiegend für eine Modeerscheinung. Jeder will nun halt schön ökologisch sein; man will auch dabei sein, oder ?

Aber wo werden denn diese Autos dann ihre Energie, den Strom, herbekommen, bitte schön ? Der Strom kommt aus der Steckdose !? Ja, aber an der Steckdose hängt fast immer aber ein Kraftwerk, gelle ! Entweder Kohle oder Diesel oder hier in MRU auch etwas Zuckerrohr. Zur Info: es wird auf MRU mehr Diesel verstromt als alle Dieselautos,Busse und Lastwagen zusammen verfahren ! Interessant, nicht wahr ?

Es ist wie Titus es sagte, wenn die Infrastruktur nicht auf erneuerbaren Energien basiert, sind Elektroautos sogar ein Rückschritt:

Erst wird beim E-Auto von einem Energierträger (Diesel, Kohle, was auch immer) in Strom umgewandelt (1.Schritt) und dann wird der Strom im Fahrzeug wieder in Bewegungsenergie und Wärme um gewandelt (2. Schritt) . Das sind 2 Umwandlungsschritte und jede Umwandlung hat Verluste, ist nicht 100%ig !!! Beim Otto-Motor wird aber nur 1x umgewandelt, also auch nur 1x die Verluste.

Also ist das direkte Verbrennen von Benzin im Otto-Motor letzendlich effizienter und erzeugt weniger Abgase als der Elektromotor, wenn der Strom für den E-Motor durch fossile Energieträger hergestellt werden muss !!! Nur für Gross-Städte kann ich sehn das E-Autos eine Verbesserung, die Smog-Entlastung bieten; die Abgase werden dabei aber auch nur gleichmässiger über Land verteilt und daher die Gross-Städte etwas entlastet.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon zebra » So Mär 14, 2010 22:40

Hallo!
Wie ist denn eigentlich die Luftqualität (bezügl. Feinstaub)in Mauritius (anhören tut sie das ja eher nicht so gut)?
lg zebra
zebra
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 26
Registriert: So Sep 02, 2007 16:14
Wohnort: wien

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon Joe » Mo Mär 15, 2010 11:20

Moin,

die ist im Allgemeinen recht gut. Nur in Port Louis und den grösserene Städten kann es mal zu Smog kommen, wenn nun gar kein Wind weht, was aber eher selten ist.

Aber das haben wir primär der Insellage zu verdanken, zu 90% Ostwind, der uns von allen Abgase befreit.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon Kathy » Di Sep 27, 2011 11:24

Mauritius soll gemäss diesem Artikel und basierend auf einer WHO-Studie auf Platz 2 (Platz 1: Estland) sein betreffend Luftqualität (na ja, wurde wohl nicht in Port Louis gemessen):
http://www.ilemaurice-tourisme.info/article.php?id=1055
**Mo kontan Moris**
Kathy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 453
Registriert: Mi Aug 03, 2005 12:12
Wohnort: Basel

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon Doro » Do Sep 29, 2011 10:34

Sorry, Kathy, wenn ich soetwas lese bekomme ich regelmässig einen dicken Hals. Mauritius muss eigentlich an seinem Dreck der hier in die Luft gepustet wird ersticken. Nicht nur die Busse und LKWs verpessten hier die Luft, sondern jede Menge andere Fahrzeuge, von der Stromgewinnung etc. dann mal ganz abgesehen. Für mich hören sich solche Statistiken immer so an wie 'ich glaube nur der Statistik die ich selbst gefälscht habe' [lol] . Die haben die Messstation wahrscheinlich im Nationalpark - oder so...
Ich war immer ein Gegner von Klimaanlagen im Auto, mittlerweile mag ich nicht mehr ohne fahren. Es soll ja ein Emmissionsgesetz kommen - das wär echt schön. Allerdings glaube ich erst, dass es besser wird wenn es soweit ist.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: La Réunion wird Elektroauto-Paradies

Beitragvon Titus » Do Sep 29, 2011 14:03

Na ja, eine frische Seebrise hilft immer.
Innerhalb der nächsten 3000 km ist auch keinerlei Schwerindustrie, das hilft natürlich auch kräftig, eine recht saubere Luft zu haben.
In Réunion hatte wir trotzdem mal SmogAlarm, wegen Überschreitung der EU-Luftwerte: aber da hatten wir Vulkanausbruch, und der haute einiges in den Himmel.

Trotzdem bin ich an der Anzahl der Atemwegserkrankungen, besonders Asthma hier doch erstaunt. Liegt aber möglicherweise an der recht staubigen Erde, verbunden hoher der Luftfeuchtigkeit.
Aber das ist ja sicherlich kein Feinstaub, und das misst dann wohl auch niemand.

Habt Ihr in Mauritius auch so viele Ashmakranke?
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Andere Reiseziele



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast