Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Heiraten auf der Dreamcatcher

Alles über andere Reiseziele, Fragen, Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Forumsregeln

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon Staun » Mo Jun 18, 2012 21:33

Hallo Anne, ich mein Dich gar nicht! Es geht um die Personen, um die es geht! Kann man nicht mal ein bischen mitdenken?!

Staun
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr Mai 13, 2011 12:11

Info Mauritius Annonce
 

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon monika » Mo Jun 18, 2012 22:46

Hallo Staun,
Wäre prima wenn auch Du lesen und denken würdest. Anne hat geschrieben,
dass Teilnehmer der Hochzeitstruppe des Thread Openers auch bei ihr Anfragen hatten, also keine Fakes sind, wie Du es mal so locker flockig in den Raum stellst.

Vieleicht beisst sich Dein Hund ja jetzt selbst in den Schwanz ....


Hallo Brofasond,
Du bist wiedermal super. Genau das was Du gepostet hast (der Link mit der Vanille und dem Hotel) schoss mir auch durch den Kopf. Warst aber flotter als ich.

Das Forum würde ad absurdum geführt wenn es keine Tipps und Erfahrungsberichte mehr geben dürfte. Davon lebt es!

Und falls die Nachfrage kommt, danke, die Geschäfte im Sofitel gehen prima. Wers prüfen will kann mich ja mal auf Facebook besuchen.

Gruss Monika ( = grosse Schwester von Eva)
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon Staun » Mo Jun 18, 2012 23:44

Ach hallo, die "liebe" Monika, jetzt ist das Trio komplett [lol]. Aber auch Du denkst nicht mit oder kannst nicht mitdenken und weißt nicht, was mit dem Sprichwort gemeint ist [mocking] . Eine Frage an Eva: warum heißt denn jetzt plötzlich j.dost, der oder die den Anfangsbericht verfaßt hat, auf einmal Sonne3939? Wie kann das sein? Auch diese Frage an Stefan? Da geht ja wohl etwas nicht mit rechten Dingen zu. Aber von mir aus macht weiter so. Es ist sowieso öde und langweilig, ständig die blöden (Werbe)beiträge zu lesen von Euch Dreien. Es vergeht kein Tag, wo solche - für uns - nichtssagenden Beiträge drinstehen. Wirklich ein sehr eintönig, langweiliges Forum. Wer Kritik übt, kriegt eins auf die Mütze, und schon ist die Idylle wiederhergestellt.
Es stimmt, daß ich in meinen letzten Beiträgen verschiedene Sachen als Produkt reingestellt habe, das ist aber keine Werbung in eigener Sache! Bei Euch wird aber für das eigene Unternehmen geworben oder für ein Unternehmen, für das man arbeitet. Das ist ganz was anderes. Wenn man etwas klug ist, versteht man das!
Ich wäre für ein gänzliches Verbot von jeglicher Werbung. Ein Forum im gegenseitigen Austausch von Informationen und Ratschlägen was die Insel Mauritius betrifft. Es müßten auch alle Werbungen unterhalb der Beiträge nicht erlaubt sein. Jede Person sollte für sich persönlich schreiben und antworten und seine Erfahrungen und Ratschläge mitteilen. Also Neutral. Gruß Staun
Staun
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr Mai 13, 2011 12:11

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon Sonne3939 » Di Jun 19, 2012 0:46

Lieber „Staun“, liebe Administratoren, liebe Forumsmitglieder,
um es zunächst erst einmal kurz zu sagen:
Ich bin fassungslos und entsetzt über die Diskussion, die ich mit meinem veröffentlichten Bericht in diesem Forum ausgelöst habe.

Der Zweck des Beitrags über die Dreamcatcher war, Personen, die die Absicht haben auf Mauritius zu heiraten, einen gut gemeinten Tip zu geben und unsere positiven Erfahrungen weiter zu geben. Ich dachte eigentlich, dass dies auch der Sinn dieses Forums ist – dabei lag ich wohl in meiner Annahme falsch. Denn das was mir hier begegnet, hat nichts mehr mit Interesse an Urlaubsthemen, Location-Tips, etc. und schon gar nichts mehr mit dem an sich „schönen“ Thema Hochzeit zu tun. Ich habe vor unserer Reise nach Mauritius auch das Forum verwendet, um den einen oder anderen guten Tip bzw. Ratschlag zu erhalten. Hinzu kommt, dass man über die Google-Suche realtiv oft auf das Forum stößt. Es ist richtig, dass ich zu dem Zeitpunkt nicht im Forum als Mitglied registriert war und mich erst zur Veröffentlichung des Beitrages als Mitglied eingetragen habe (also nach der Rückkehr von unserer Mauritiusreise). Hierbei habe ich aber auch kein Problem gesehen.

Es erscheint mir nun fast schon lächerlich dies zu schreiben, aber um den an den Haaren herbeigezogenen Anschuldigungen zu begegnen, hiermit für alle Interessierten:
Unsere Hochzeit auf der Dreamcatcher hat tatsächlich stattgefunden und wir haben auch alles genauso positiv erlebt wie beschrieben. Wir hatten keine Absicht, für Eva und Thornton „Schleichwerbung“ zu betreiben. Außer, dass ich ein prinzipielles Grundverständnis davon habe, wenn mir Professionaltität und Engagement begegnet, diese Erfahrung auch gerne als Tip und Empfehlungen weiterzugeben.

Gerne würde ich noch einen in meinem Verständnis des Miteinanders essentiellen Grundsatz weitergeben: „Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“ Dies kann ich in dieser Diskussion nicht mehr wiederfinden und bin in diesem Forum definitiv falsch und somit wird das mein letzter Beitrag hier sein.

Herzliche Grüße an Eva und Thornton von uns...macht weiter so.
Sonne3939
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa Jun 16, 2012 0:33

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon Sonne3939 » Di Jun 19, 2012 0:55

Lieber „Staun“, liebe Administratoren, liebe Forumsmitglieder,
um es zunächst erst einmal kurz zu sagen:
Ich bin fassungslos und entsetzt über die Diskussion, die ich mit meinem veröffentlichten Bericht in diesem Forum ausgelöst habe.

Der Zweck des Beitrags über die Dreamcatcher war, Personen, die die Absicht haben auf Mauritius zu heiraten, einen gut gemeinten Tip zu geben und unsere positiven Erfahrungen weiter zu geben. Ich dachte eigentlich, dass dies auch der Sinn dieses Forums ist – dabei lag ich wohl in meiner Annahme falsch. Denn das was mir hier begegnet, hat nichts mehr mit Interesse an Urlaubsthemen, Location-Tips, etc. und schon gar nichts mehr mit dem an sich „schönen“ Thema Hochzeit zu tun. Ich habe vor unserer Reise nach Mauritius auch das Forum verwendet, um den einen oder anderen guten Tip bzw. Ratschlag zu erhalten. Hinzu kommt, dass man über die Google-Suche realtiv oft auf das Forum stößt. Es ist richtig, dass ich zu dem Zeitpunkt nicht im Forum als Mitglied registriert war und mich erst zur Veröffentlichung des Beitrages als Mitglied eingetragen habe (also nach der Rückkehr von unserer Mauritiusreise). Hierbei habe ich aber auch kein Problem gesehen.

Es erscheint mir nun fast schon lächerlich dies zu schreiben, aber um den an den Haaren herbeigezogenen Anschuldigungen zu begegnen, hiermit für alle Interessierten:
Unsere Hochzeit auf der Dreamcatcher hat tatsächlich stattgefunden und wir haben auch alles genauso positiv erlebt wie beschrieben. Wir hatten keine Absicht, für Eva und Thornton „Schleichwerbung“ zu betreiben. Außer, dass ich ein prinzipielles Grundverständnis davon habe, wenn mir Professionaltität und Engagement begegnet, diese Erfahrung auch gerne als Tip und Empfehlungen weiterzugeben.

Gerne würde ich noch einen in meinem Verständnis des Miteinanders essentiellen Grundsatz weitergeben: „Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“ Dies kann ich in dieser Diskussion nicht mehr wiederfinden und bin in diesem Forum definitiv falsch und somit wird das mein letzter Beitrag hier sein.

Herzliche Grüße an Eva und Thornton von uns...macht weiter so.
Sonne3939
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa Jun 16, 2012 0:33

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon EvaBeumers » Di Jun 19, 2012 1:02

Sonne3939 hat geschrieben:
Herzliche Grüße an Eva und Thornton von uns...macht weiter so.


Ganz lieben Dank
Eva
Katamaran
www.dreamcatcher-mauritius.com
Benutzeravatar
EvaBeumers
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 534
Registriert: Di Okt 14, 2008 11:58
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon wickus » Di Jun 19, 2012 10:38

Staun hat geschrieben:...Ich wäre für ein gänzliches Verbot von jeglicher Werbung.... Gruß Staun

Wenn du zum einen denkst dass jegliche Werbung verboten werden soll, warum machst du es dann selbst? Weil es die anderen auch machen?
Der Eintrag von sonne war die gleiche Art Werbung, wie du sie schon gemacht hast. Nur weil es ihr erster Eintrag ist, muss es direkt verdaechtig sein, weil sie nicht wie Du zuerst mal 50 - 60 Eintraege gemacht hat? Wenn sich nun jemand ueber deine Anschuldigungen aufregt, dann wird auf einmal das Thema gedreht und andere Suendenboecke gesucht.

Werbung die nichts mit der Sache zu tun hat, hat hier auch nichts zu suchen.
Beispiel: Autovermietungen oder -verkäufer in den USA oder Gebrauchsanleitungen für Videobearbeitungsprogramme. Links auf gut gelisteten Webseiten und Foren zu verteilen, deren Ziel es ist Google durch die Gegend zu schicken, um dann hinterher von vielen anderen Seiten zu diesem Link zurückzugelangen.

Ist schon eine bemerkenswerte Angewohnheit des Menschen, alles schlecht zu reden, wenn jemand anderen Menschen einen Rat geben will. Kann es nicht sein dass man anderen Menschen etwas Gutes wünscht. Da muss bestimmt wieder der Profit dahinter stehen.

Kein Wunder dass man sich an jeder Ecke den Kopf einschlägt, weil man hinter jedem guten Wort einen bösen Hintergedanken oder nur den Verdienst des Anderen sieht.
Ich glaube das Denken geht bei den meisten, sagen wir mal Schlechtdenkern, so vor:
Vielleicht meint er es gut, aber er könnte auch denken, dass ich denke dass er es gut meint und nutzt es dann aus. Was aber wenn er nun denkt, dass ich denke dass er es gut meint, es daher ausnutzen will und ich denke er will es ausnutzen? Vielleicht macht er es dann noch besser, oder billiger...u.s.w.
Dann bleibt es nicht aus, das man dann irgendwann Malle wird, wenn man sein Gehirn andauernd von Pontius zu Pilatus schickt. (Ist mir schon passiert)
Warum nicht einfach von vornherein den kurzen Weg wählen? Man kann sich ein paar Empfehlungen ansehen, Mundpropaganda auswerten und dann sein Fazit ziehen. Manchmal hat man auch Pech aber auch daraus lernt man wieder.
Ansonsten freu Dich doch einfach mal für die Menschen, denen ein Lob nützt oder weiterhilft, egal ob dem Anbieter oder dem zukünftigen Kunden.
Übrigens: solltest du obiges (kursiv geschriebenes) Beispiel gut beherrschen, dann bist du evtl. im Poker gut aufgehoben. Kannst evtl. einige Bluffs damit aufdecken ;-)

Ich bin auch der Werbung schuldig. Ich habe des öfteren ein bestimmtes Hotel oder die Hotels einer Gruppe erwähnt und meine Frau arbeitet dort auch noch. Ich darf dafür sogar manchmal nach Flic en Flac fahren (manchmal 45min ein Weg), ohne etwas dafür bezahlt zu bekommen. Wenn ich meine Frau manchmal morgens zur Arbeit fahre kann ich sicher gehen, dass ich im Stau vor Port Louis stecken bleibe und keine Chance habe, diesen Verkehr zu umgehen um nach hause zu kommen. Es kann passieren, dass ich abends evtl. noch mehr als eine Stunde am Hotel warte, da noch dringende Dinge für einen Gast erledigt werden müssen.
Es ist nicht sehr oft, dass ich mit meiner Frau einen Samstag zusammen habe, weil sie nicht arbeitet (wie letztes Wochenende z.B. - abends musste sie dann aber wieder ins Hotel). Abends kommt sie ab und zu viel später nach Hause oder arbeitet auch hier noch. Es gibt sogar Momente wo ich diesem Hotel Texte übersetze, kostenlos.
Natürlich kann ich ein Wochenende im Jahr in einem dieser Hotels vergünstigt nächtigen. Aber das ist nichts außergewöhnliches, da jeder Mitarbeiter des Hotels zusammen mit seinem Partner dieses Recht hat.

Dann muss ich wohl ein Masochist sein wenn ich dann auch noch das Hotel empfehle? Nein, ich weiß dass die Urlauber hier gut aufgehoben sind und etwas für Ihr Geld geboten bekommen.

Warum kann es nicht sein, dass jemand auch mal etwas uneigennuetzig empfiehlt? Vielleicht weil man selbst nicht uneigennuetzig sein kann und es daher anderen nicht zutraut oder wuenscht.

Verdammt, jetzt hab ich für 1,5 Stunden kein Geld verdient.[mocking]

Ich hoffe aber, dass Sonne es sich nochmal überlegt und auch wieder hier her zurückkehrt. Denn hier werden Sie geholfen, wenn es bzgl. Mauritius geht.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon Brofasond » Di Jun 19, 2012 11:49

Sonne3939 hat geschrieben:... Dies kann ich in dieser Diskussion nicht mehr wiederfinden ...

Sehr nachvollziehbar. Viele von uns, wie Du gesehen hast, zum Glück auch nicht.

Sonne3939 hat geschrieben:... bin in diesem Forum definitiv falsch und somit wird das mein letzter Beitrag hier sein ...

Vielleicht magst Du das ja noch mal überlegen? Wegen eines Mitglieds, das "etwas" eigenwillge Beiträge schreibt?

Vor einiger Zeit hatte ich mich hier z.B. auch mal nach der "Isla Mauritia" informiert. Über die Erfahrungen anderer habe ich mich sehr gefreut. Neben den Infos auf deren Websit waren mir persönliche Erlebnisse wichtig, um mir ein Bild zu machen, ob sich eine Buchung für mich und meine Jungs lohnen würde. Bei solchen Fragen kommt man eben nicht drum herum, dass es sich um Veranstalter handelt, die mit ihren Produkten/Dienstleistungen Geld verdienen. Ähnlich wird auch in vielen anderen Foren vorgegangen, z.B. in den verschieden Computerforen. Da werden vor allem Produkte kritisiert oder empfohlen.

Viele Grüße
Brofasond

@ Staun:

Staun hat geschrieben: … Wer Kritik übt, kriegt eins auf die Mütze …

Hm, aufrichtige "Kritik" und simples "Stänkern" ist für mich zweierlei. Konstruktive Kritik finde ich sehr angemessen und sogar förderlich, einfach nur herumzustänkern finde ich entbehrlich und unsinnig (statt klug), sowohl in einem Forum als auch generell.

Staun hat geschrieben: … Es stimmt, daß ich in meinen letzten Beiträgen verschiedene Sachen als Produkt reingestellt habe, das ist aber keine Werbung in eigener Sache!...

Ach so? Und woher wissen das die Forumsmitglieder? Weil Du es so sagst? Könntest Du nicht auch ein Undercover schleichwerbender Kunde/Freund/Bekanner/Familienangehöriger/Gekaufter …. sein, so wie Du es Sonne3939 (und scheinbar auch anderen Mitgliedern) unterstellst? – Und stell' Dir vor, ich glaube Dir sogar, dass Du keine Werbung für die Anbieter vor hattest, sondern einfach Deine guten Erfahrungen mit ihnen teilen wolltest. So wie ich auch Sonne3939 glaube, dass das ihr/sein Interesse war, sogar unabhängig von ihrem/seinen dann folgenden Statement.

Staun hat geschrieben: … Jede Person sollte für sich persönlich schreiben und antworten und seine Erfahrungen und Ratschläge mitteilen…

Und genau das hat Sonne 3939 doch getan. So wie Du Deine Erfahrungen über das Hotel und das Produkt weitergeben hast.

Staun hat geschrieben:… Es müßten auch alle Werbungen unterhalb der Beiträge nicht erlaubt sein …

Hierzu und zu den Regeln des Forum hatte sich Stefan (Admin) wohl schon ausführlich geäußert.

Staun hat geschrieben:… Aber auch Du denkst nicht mit oder kannst nicht mitdenken und weißt nicht, was mit dem Sprichwort gemeint ist…

Wozu dienen solche maßlosen Attacken gegen andere?

Staun hat geschrieben:… Wirklich ein sehr eintönig, langweiliges Forum …

Wenn Du das so empfindest, was Dir ja frei steht, welche Konsequenzen kann es denn außer "Stänkern" noch geben?
Benutzeravatar
Brofasond
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:42
Wohnort: Germany

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon axel » Di Jun 19, 2012 12:39

HALLO!!

Wird ja jetzt hier etwas abschweifend, bitte beim eigentlichen Thema bleiben.
Für die allgemeine Diskussion gibts einen anderen Thread.

http://www.info-mauritius.com/forum/forum-meldestelle/faires-verhalten-forum-t9077.html

Ansonsten müssen wir den Post schliessen...

[dash]
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Re: Heiraten auf der Dreamcatcher

Beitragvon Angel » Di Jun 19, 2012 18:32

Und da fragt man sich warum kaum noch "einfache" Menschchen hier posten. Entweder Werbung oder verkrampfte Rechtfertigungen: das macht echt keinen Spaß! [ireful]
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Andere Reiseziele



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast