Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Ägypten

Alles über andere Reiseziele, Fragen, Berichte, Erfahrungen und Geschichten.
Forumsregeln

Beitragvon Zdenka.Marijan » Fr Sep 29, 2006 18:49

Ihr macht mir ja MUT :roll: ich werde berichten.... wenn ich wieder da bin :mrgreen:

Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Mo » Sa Sep 30, 2006 0:48

Hallo Zedenka,

ist doch besser wenn du weist was auf dich zukommt, dann findest du es vielleicht nicht mehr so schlimm, weil du ja vorbereitet bist.
War mit meiner 18-jährigen Tochter im Februar dort. Bin wirklich kein Naivling, aber was wir da erlebt haben hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Alles was hier geschildert wurde haben wir auch erlebt. Kann noch zweit Anekdoten dazutun:

Nachdem schon geschilderten Spießrutenlauf auf einer Einkaufsstrasse, wollten wir einen Laden betreten, blieben jedoch an der Ladentür wie angewurzelt stehen, als wir dort life beopbachten konnten, wie ein deutsches Päärchen mit lauten Beschimpfungen aus dem Laden geschmissen wurden, weil sie die angebotene Ware dann doch nicht kaufen wollten. Die Ausdrücke mag ich hier nicht wiederholen. Wir haben uns auf dem Absatz umgedreht und wollten gerade die Flucht ergreifen, da hatte der Verkäufer uns auch schon auf den Kieker. Jetzt waren wir an der Reihe. Warum kommt ihr nicht rein? Warum geht ihr schon wieder? Ich habe dann geantwortet:" In ein Geschäft, dass so mit Kunden umspringt gehe ich nicht?" Der Typ hat uns ungelogen 100 m verfolgt und lauthals beschimpft. Wir haben ihn links liegen lassen. Das war uns zu blöd! Und das obwohl wir uns aus dem Hotel unseren Fahrer als Begleiter mitgenommen hatten, wegen der vorgenannten Erlebnisse.

ZUm Abschied am Flughafen kam es noch besser. Passkontrolle, ich hatte die Pässe, Kontrolleur links, ich in der Mitte, meine Tochter rechts neben mir. Er schaut in die Pässe, schiebt mich beiseite, betrachtet meine Tochter geschlagene 3 Minuten, sagt dann auf deutsch: "Die ist gut, was kostet ich will kaufen!"

Fällt euch dazu noch was ein?

In Deutschland hätte ich den zur Schnecke gemacht und durch die Instanzen gescheucht!! :Q

In Ägypten habe ich die Klappe gehalten und mir geschworen hier komme ich nicht mehr her. Die sollen doch Ihren Matchomist machen mit wem sie wollen, aber ohne mich! Kein Frauenreiseland! :beer)

Das waren nur 2 Geschichten von vielen in 7 Tagen Hurghada.

Am Sonntag geht es wieder MRU. Freu freu freu. :-)

Zedenka nimm's sportlich. Mach ne' Strichliste für blödes Benehmen und berichte von Deinen Erlebnissen. Bin schon gespannt. :wink)

Das Grand Hotel ist übrigens das Schwesterhotel vom Makadi Palace wo wir waren. Das Hotel war o.k. Bis auf Einzelfälle hat sich das Personal benommen.

LG,

Monika
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Mo
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr Mär 03, 2006 0:44
Wohnort: Overath bei Köln

Beitragvon anne » Sa Sep 30, 2006 18:36

apropro Einreise und Gepäckkontrolle

mir ging es so:
mußte meinen Koffer aufmachen, hatte etwas Probleme mit dem Schloß,
es dauerte .....
in der Zeit, machte der
Typ vom Zoll doch meine Handgepäcktasche SELBER auf!!!!!
:Q
Also besser das Handgepäck auch abschließen,
damit da keiner ran kann !

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Marco Polo » Mi Okt 04, 2006 2:10

Hi Zdenka,

ich war das erste mal in den achtzigern in Ägypten. Damals waren wenig Touristen da und es war echt supercool. Hatten nur nette Kontakte und die Bevölkerung war super freundlich. Das änderte sich leider schlagartig als wir Ägypten verliessen und nach Israel einreisten. Aber das ist eine andere Geschichte ...
Das zweite mal war ich in den neunzigern in Ägypten. Da war schon etwas mehr Tourismus und Plätze, die vorher menschenleer waren wurden mittlerweile von Touribussen angefahren. Insgesamt war die Stimmung immer noch relativ gut. Einzige negative Erfahrung, im Karnaktempel wurde meine Ex von jungen Einheimischen angesprochen und einer fuhr ihr durchs Haar und stammelte "never seen such beautiful blond hair" woraufhin sie mich ratlos anblickte und ich zu dem Typen meinte "you are looking for trouble, right?" woraufhin er sich verschämt vom Acker machte. Das war aber die einzige negative Erfahrung, die wir mit der Bevölkerung machten. Man muss den Leuten ihre Grenzen aufzeigen und dann sind sie friedlich. Jetzt kann man sich natürlich fragen ob man sich im Urklaub solchen Risiken aussetzten möchte aber das Problem verfolgt einen halt in allen islamischen Ländern.
Das dritte mal war ich in diesem Jahrtausend und ich war enttäuscht wie negativ sich das Land entwickelt hat. Freies Reisen war praktisch nicht mehr möglich. Wollte man grössere Strecken überland zurücklegen musste man sich einem Konvoi anschliessen welcher nur zweimal in der Woche fuhr und ähnlicher Blödsinn.
Das Tauchen im Roten Meer war allerdings nicht schlecht. Nicht so cool wie im Indischen Ozean oder im Pazifik aber auch nicht megalangweilig.
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Ägypten bsteh nicht nur aus Hurghada

Beitragvon malgucken » Sa Okt 07, 2006 21:26

Hallo alle zusammen!

Ich wollte nur mal darauf hinweisen, daß Ägypten nicht nur aus Hurghada besteht!
Und es gibt ziemlich geniale Tauchlätze in Ägypten!
Ich habe die letzten zwei Jahre in Ägypten gelebt und dort als Dive Guide gearbeitet......und ich kann Euch sagen....es war super :-) Natürlich gibt es viele Dinge die unangenehm sein können (anquatschen und beschimpfen...), aber es ist auch immer so eine Sache wie man persönlich damit umgeht.

Hurghada selbst ist wirklich nicht besonders schön, aber es ist die reale Welt dort. Ich habe ca. 25km nördlich von Hurghada in El Gouna gelebt und das ist einfach klasse!

Ich weiß jetzt nicht wann es für Dich los geht Zdenka, aber wenn Du Fragen hast zu Tauchplätzen oder vielleicht ein paar Tips was man so sagen kann damit man nicht doof angequatscht wird....kannst Dich gerne melden!

Viele Grüße
Barbara
malgucken
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Sep 27, 2006 22:52
Wohnort: Aachen

Beitragvon Zdenka.Marijan » Mo Okt 09, 2006 19:12

Hallo,

bin wieder im Lande und habe den Urlaub gut überstanden :lol:

Ins Detail werde ich das nächste mal gehen, da ich jetzt viel aufzuarbeiten haben :-?
Der Urlaub war gut und mit der Anmache der Leute sind wir recht gut klar gekommen! Wenn nicht... gab es auf die Finger! :Q

Lg Zdenka
Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Beitragvon Marco Polo » Di Okt 10, 2006 0:39

Hallo Zdenka,

schön von dir zu hören. Wie hat es euch gefallen? Und wie oft habt ihr anderen auf die Finger gekloppt?

Liebe Grüsse
Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Zdenka.Marijan » Mi Okt 11, 2006 12:36

Hi,

ich war eigentlich sehr überrascht. Nach vorangegangener Skepsis :roll:

Natürlich sind wir ständig angemacht worden, aber da wir unseren Charm spielen lassen haben... haben sie uns aus den Händen gefressen :mrgreen:

Bis auf eine blöde Anmache, war es wirklich in Ordnung!

Wir haben aber auch Touristen kennengelernt, die gesagt haben... never again :Q

Ich war natürlich tauchen und das hat mir sehr gefallen!
Manfred war mein Tauchlehrer und deutsch... daher war ich von der Anmache im Wasser und auch unter Wasser geschützt :lol: ein kleiner Schwerz!

In Hurghada ist es Landschaftlich natürlich nicht sehr berauschend... halt nur Wüste. Die Hotel Anlage "Grand Resort" war super... wie aus tausend und einer Nacht! Das Essen ging so :-? ich hätte mich gefreut, wenn es mehr einheimisches gegeben hätte und ein bißchen mehr Abwechslung!

Aber im großen und ganzen war ich zufrieden!

Lg Zdenka
Das Leben ist wie eine Wundertüte, man weiß nie, was einen erwartet :-)
Zdenka.Marijan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 876
Bilder: 2124
Registriert: Di Jan 20, 2004 5:17
Wohnort: Berlin - Schöneberg

Beitragvon Petry. » Do Okt 12, 2006 16:53

Hallöchen,

also mein Mann und ich waren vorletztes Jahr für zehn Tage im Sheraton Soma Bay in der Nähe von Safaga. Uns hat der Urlaub im Großen und Ganzen gut gefallen. Es gibt für mich zwar schönere Reiseziele, aber die Unterwasserwelt hat viel wett gemacht.
Meines Erachtens ist es wichtig, dass man in Ägypten ein Hotel mit vielen Sternen nimmt. Und natürlich ist es wichtig, dass gute Schnorchelbedingungen bestehen. Beides war bei uns gegeben. Wie gesagt, ich fand es okay, würde die Malediven und MRU aber dann doch deutlich vorziehen!!!

LG Petra
Petry.
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 293
Registriert: Fr Jan 30, 2004 15:29
Wohnort: München

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Andere Reiseziele



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast