Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Raus aus der Rupie - Abwertung !

Neuigkeiten von und über die Insel
Forumsregeln

Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Titus » Sa Mär 27, 2010 4:53

Die mauritische Regierung will die Rupie um 16% abwerten.
Schnell raus da, wenn viel auf Eurem Konto sein sollte !
Notfalls halt schnell Shoppen gehen [biggrin] [biggrin]
Ziel ist 36 Rs für den Dollar und 48.50 für den Euro

La roupie devrait connaître une dévaluation de 16%
L’ancien ministre des Finances affirme que des instructions ont déjà été données à la Banque Centrale pour procéder à une dépréciation accélérée de la roupie. Vishnu Lutchmeenaraidoo soutient qu’il détient des informations précises sur ce dossier.
....
L’ancien ministre des Finances prévoit ainsi que le dollar passera à Rs 36 et l’Euro à Rs 48,50 d’ici un mois

http://www.lexpress.mu/story/10804-la-r ... aidoo.html

Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Info Mauritius Annonce
 

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Doro » Sa Mär 27, 2010 8:43

Naja, wer Dollar oder Euro hat ist schon fein 'raus...
Und wenn man sich den Arktikel durchliest sind wir wieder einmal beim Thema 'China auf dem Vormarsch'.
Hoffentlich haben wir nicht doch irgendwann die Amtssprache Chinesisch...
Macht einen schon nachdenklich...
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Joe » Sa Mär 27, 2010 15:31

Na das wird ja dann lustig.
Der Einkauf im Ausland wird teurer und damit steigen auf MRU die Preise für alle Waren, auch die Preise für lokalen Waren werden anziehen, die bleiben nicht stehen, wenn alles drum herum hochgeht.
Ob die Löhne von der Regierung auch um 16% angehoben werden ? Ich frage mich nur was der Vorteil dieser Abwertung sein soll. Oder setzt die Regierung darauf, das einige Leute hier glauben die Regierung hätte ihnen 16% mehr Lohn verschafft und wählt sie deswegen wieder ? Das wäre eine echt miese Strategie. [shok]

Acj ja, fast vergessen, wenn alles um 16% steigt und die Einkommensteuersätze nicht geändert werden ... werden viele in höhere Einkommensteuergruppen rutschen ... der Fiskus wird sich freuen.

Nachtrag: Mein Frau hat mir den Artikel mittlerweile komplett übersetzt. Mein Franz. ist etwas limitiert.

Diese Behautpungen wurden von der opposition aufgestellt. Sie sagen zwar das sie es beweisen können, aber z.Z. ist Wahlkampf . . .
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Brofasond » So Mär 28, 2010 0:29

Das Thema "Währungsabwertung" ist grundsätzlich ein ziemlich spannendes und komplexes.

Mit diesem Vorgehen wird der Wechselkurs eines Landes (als Preis in einer fremden Währungseinheit) durch eine Regierung herabgesetzt. Ziel ist es, das Austauschverhältnis der eigenen Währung (im Falle Mauritius "Rupie") zu den ausländischen Währungen zu verschlechtern. Das hat vom Grundsatz her – ganz vereinfacht ausgedrückt - zwei Folgen. Zum einen wirkt diese Abwertung preissteigend. Das heißt die Importe werden teurer, da das Land mehr von der eigenen Währung für die Fremdwährung aufwenden muss. Auf der anderen Seite wirkt diese Abwertung preissenkend für alle Exportgüter (Waren wie z.B. Zuckerrohr und Kleidung sowie Dienstleistungen wie z.B. touristische Leistungen). Die Einfuhren (Importe) werden eher zurückgehen. Die Exporte steigen. Aus der Steigerung der Exporte verbessert sich i.d.R. die Handels- bzw. Zahlungsbilanz eines Landes.

Ohne den Artikel zu kennen, nehme ich an, dass Mauritius – vermutlich auch in Folge der weltweiten Finanzkrise – die Exporte verbessern möchte, die sich sicherlich auf die drei Standbeine wie Zuckerrohr, Textilindustrie und Tourismus beziehen. Die Krise mag zumindest obendrauf gekommen sein und vor allem den Tourismus schwer getroffen haben. Die Zuckerrohrindustrie ist seit Jahren nach meinem Kenntnisstand schwer gebeutelt. Der Import in Deutschland wird stark subventioniert. Die Textilindustrie hat unter anderen "Billiganbietern" ebenfalls enorm zu kämpfen, so dass vor allem die Touristen aufgrund eigener knapper Kassen durch die Finanzkrise eher auf andere (günstigere) Reiseländer ausgewichen sind. Hier verspricht sich die Regierung von Mauritius durch die Währungsabsenkung sicherlich ökonomische Verbesserungen.

Viele Grüße
Brofasond
Benutzeravatar
Brofasond
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:42
Wohnort: Germany

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Doro » So Mär 28, 2010 12:17

Hallo Brofasond,
was Du da schreibst macht wirklich Sinn. Bekanntlich will man ja gerade den hier betroffenen Wirtschaftszweigen auf die Sprünge helfen. Und natürlich würde dies Mauritius für Investoren aktraktiver machen. Ob der kleine Mann dann was davon hat oder wieder mal der Dumme ist, ist die andere Frage...
Wir z.B. würden uns schon freuen wenn dem so wäre. Da wir dieses Jahr noch ziemliche Investitionen vor uns haben, wäre dies für uns natürlich besonders reizvoll und hilfreich.
Lassen wir uns mal überraschen wie sich die Sache nun entwickelt.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Brofasond » So Mär 28, 2010 15:44

Doro hat geschrieben:... Ob der kleine Mann dann was davon hat oder wieder mal der Dumme ist, ist die andere Frage...


Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Einerseits ist es meiner Ansicht nach manchmal gar nicht so einfach, die "wahren" Gründe für bestimmte politische Entscheidungen herauszufinden. Andererseits hängen oftmals so viele andere Einflüsse von ursprünglich (durchaus auch wohl-)angedachten Veränderungen ab, so dass avisierte Zielsetzung sich durchaus anders entwickeln können.

Auch ich hoffe sehr für Mauritius und die Menschen dadurch - zumindest mittelfristig- eine Verbesserung. Denn die Frage ist ja immer, was ist besser? Zunächst einmal höhere Preise bei eh schmalem Einkommen? Oder gar kein Einkommen aufgrund katastrophaler Wirtschaftsentwicklung und Entlassungen bei gleichbleibendem Preisniveau? Es ist echt schwierig.

Also, ich drücke fest die Daumen!!! [good] Mögen sich auch Eure Investionen auszahlen!

Einen schönen Sonntag,
Brofasond
Benutzeravatar
Brofasond
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:42
Wohnort: Germany

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Doro » So Mär 28, 2010 17:13

Wenn ich einfach mal für uns und unseren kleinen Betrieb spreche, kann sich dies eigentlich nur positiv auswirken, da uns dadurch einiges einfacher fällt und wir hierdurch widerum Arbeitsplätze schaffen werden. Vor haben wir diese Investition in jedem Fall, nur wenn wir mehr Rupie für unsere Eurönchen bekommen können wir leichter und sicherer an die Sache herangehen. Was sich sicherlich auch letztentlich auf die Gesamtinvestition auswirken wird.
Also hat bei uns der 'kleine Mann' in Hinblick auf Arbeitsplätze schon etwas davon, allerdings sind wir weniger als ein winziger 'Fliegenschiss' in diesem 'Spiel'.
Da wir uns hier mittlerweile eine Heimat geschaffen haben und hier auch nicht mehr weg wollen interessiert es uns schon wie es den Leuten hier auch geht und was aus ihnen wird. Wenn ich mich so mit unseren Angestellten über ihre pers. Verhältnisse unterhalte, werde ich schon oft nachdenklich... Und ich freue mich auch, wenn diese an unserem Erfolg teilhaben. Ich sage immer wieder 'Geht es unseren Gästen gut, geht es uns auch gut'. Und in diesem Sinne motiviere ich unsere Leute auch, was auch bei denen ankommt, da sie direkt etwas davon haben. Wir haben keine Probleme, wie manch andere, unsere Leute Sonn- und Feiertags zum arbeiten zu animieren. Ich hoffe es bleibt so, denn in Zukunft können wir das mehr als brauchen...
Wollen wir für uns alle das Beste hoffen.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon stefan » Mo Mär 29, 2010 8:25

Auf der anderen Seite wirkt diese Abwertung preissenkend für alle Exportgüter (Waren wie z.B. Zuckerrohr und Kleidung sowie Dienstleistungen wie z.B. touristische Leistungen).


und genau das ist fuer mich der hauptgrund.

danke fuer die gute erklaerung Brofasond
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Joe » Mo Mär 29, 2010 14:30

Moin,

Zucker wird international gehandelt und das nicht in Rupees. Da sehe ich keine Änderung. Für Kleidung und loakle Services für Touristen (Restaurant, Touren, etc.) wird es zutreffen, zumindest für das nächste halbe bis 1 Jahr, denn dann werden die Preise wieder an die effektive Kaufkraft angeglichen sein und in etwa wieder so hoch sein wie vorher. Abwertung wirkt nicht lange.

Für den eigentlich Tourismus hat es eh keine Auswirkung, da die Tourismus-Konzerne eh keine Rupees bei der Buchung akzeptieren und die Hotelkonzerne ebenfalls nicht in Rupees von ihnen bezahlt werden.

Doro lasst euch z.Z. also besser auch in Euronen bezahlen.

Nun warten wir die Entwicklung mal ab ...
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Re: Raus aus der Rupie - Abwertung !

Beitragvon Doro » Mo Mär 29, 2010 15:22

Hallo Joe,
sei doch nicht so negativ...
Also was den Zucker angeht, weiss ich das Maurtius zumindest einen großen Kontrakt mit einer deutschen (sehr) bekannten Fa hat. Da sind die Preise bereits ausgehandelt. Das heisst das die Zuckerindustrie sicher in Dollar oder Euro bezahlt wird, wenn diese dann in Rupees umgetauscht werden ist das eine nette kleine Summe die da an Rupees mehr hineinkommt. Diese dann sinnvoll für inländische Produkte oder Löhne verwendet macht schon Sinn.
Danke, Joe, auch für den Tipp. Aber unsere Preise sind grunsätzlich in Euro. Und da macht es auch wieder Sinn für die Hotels. Den Reiseveranstaltern ist es (fast) egal. Aber die Hotels haben jetzt schon oft nur Europreise in den Hotels und nehmen diese auch gerne. Löhne werden oft in Rupees bezahlt - also gar nicht übel. Wenn Waren importiert werden müssen - kann denen eigentlich egal sein, wenn sie in Euro zahlen können, weil diese ja haben.
Jeder der Euro oder Dollar hat (also auch der Tourist, dessen Urlaub auch günstiger wird, weil mehr Taschengeld Beispiel Mietwagen- kostet ein Mietwagen heute noch ca. 1200 Ruppees = 30 € kostet er dann nur noch ca 25 €) ist hier auf der besseren Seite. Die die nur Rupees haben, haben da schon eher die A-Karte. Umtausch in Euro etc. wird hier natürlich noch teurer, was auch für Importware gilt.
Was den Export grundsätzlich angeht, wird Mauritius hier konkurenzfähiger, weil günstiger. Denke das dies auch länger anhält.
Grüsse aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Mauritius News



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste