Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Paradies zur Zwischenmiete - Kommen und Gehen auf Mauritius

Neuigkeiten von und über die Insel
Forumsregeln

Paradies zur Zwischenmiete - Kommen und Gehen auf Mauritius

Beitragvon anne » Fr Mai 18, 2012 15:55

Hallo

ein interessanter Artikel von Antje Allroggen
Paradies zur Zwischenmiete - Kommen und Gehen auf Mauritius
online zu lesen:

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sonntagsspaziergang/1759554/

liebe Grüße anne

Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 

Re: Paradies zur Zwischenmiete - Kommen und Gehen auf Mauritius

Beitragvon AllradFan » Fr Mai 18, 2012 22:03

Hallo Anne,

das ist es was mich auch immer bewegt wenn ich auf der Insel bin, man ist hin und her gerissen. Man spielt so mit den Gedanken und verwirft es wieder. Über die Jahre bin ich auch zu der Überzeugung gekommen das es wunderschön ist auf der Insel. Die Menschen vor Ort sind wie geschrieben freundlich und sehr hilfsbereit, aber für immer wollte ich dann doch nicht hier leben. Irgend etwas fehlt halt immer, aber für ein paar Monate um den Winter in Deutschland zu entgehen könnte ich mir schon vorstellen hier zu Leben. Wie du schon geschrieben hast ein Paradies zur Zwischenmiete.

Gruß
Dieter
AllradFan
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 299
Bilder: 0
Registriert: Mo Nov 21, 2005 2:23

Re: Paradies zur Zwischenmiete - Kommen und Gehen auf Mauritius

Beitragvon Doro » Sa Mai 19, 2012 12:29

Hi,
danke Anne, für das Einstellen dieses Artikels, den ich wirklich gut und interessant finde.
Naja, ein Paradies schelchthin ist Mauritius für mich nicht - höchstens ein Paradies und vielen Ecken und Kanten. Es liegt halt im Auge des Betrachters. Wir fühlen uns hier superwohl und denken derzeit nicht im Traum daran von hier wegzugehen - eben unser persönliches Paradies.
Wenn wir mal wieder in Deutschland sind, bekommen wir spätestens nach 1 Woche Platzangst und wollen dann einfach nur wieder heim. Wir leben aber auch an einem Ort mit einer phantastischen Aussicht aufs Meer und auf die Berge. Jemand der in Curepipe oder Quatre Bornes lebt, würde dies vielleicht nie behaupten.
Es gibt sicher vieles nicht zu kaufen, dass man aus Deutschland gewohnt ist - aber einen Brotautomaten kann man schon hier kaufen [biggrin] und mit einem solchen (hier gekauften, da mein alter den Geist aufgab) backe ich ein recht leckeres Vollkornbrot. Man muss halt vieles selbst herstellen - und man wundert sich was alles möglich ist. Eine zeitlang habe ich z.B. Buttermilch und Quark seeeeehhhhhrrrrrr vermisst. Mittlerweile stelle ich meine eigene Dickmilch (ein guter Ersatz für Buttermilch) und meinen eigenen Quark her. Wie halt sovieles anderes. Ich habe hier vieles erstmal gelernt, wie z.B. das Kuchenbacken UND man höre und staune, es macht mir soviel Spass das wir nun auch noch ein Cafe eröffnen. In Deutschland habe ich vielleicht 1 x im Jahr gebacken und es war jedesmal totales Chaos in der Küche angesagt [lol] ... So kann das Leben auf einer Insel eben so manches verändern.
Ich denke man muss das Leben auf einer Insel wie Mauritius einfach nur annehmen wollen, dann fühlt man sich auch wohl und kann mit vielem zurecht kommen und sich auf vieles einstellen und die Schönheiten und Vorzüge dieser auch geniessen. Dies kann und will nicht jeder und das schöne an der heutigen Zeit ist ja, dass man nicht festgebunden ist, sondern Ruckzuck seine 7 Sachen zusammengepackt und weitergezogen ist.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Paradies zur Zwischenmiete - Kommen und Gehen auf Mauritius

Beitragvon Frankie » Mi Jun 27, 2012 14:45

Ich bin ein großer Fan der Beiträge und Artikel von Antje Allroggen, die Sie für den Deutschlandfunk veröffentlicht - sehr informativ, unterhaltsam und erfrischend abseits der sonstigen Postkartenbeschreibungen und Berichte von und über Mauritius. Ich freue mich sehr, dass wir auf Mauritius Links die Artikel vollständig zweitveröffentlichen und archivieren dürfen, um sie allen an Mauritius interessierten auch über unsere Plattform zugänglich machen zu können.

Zum Beginn der Reihe habe ich Frau Allroggen interviewt und ich denke ihre offenen und ehrlichen Antworten zum "Auswandern" auf Zeit nach Maturitius, Ihre Erwartungen, die eingetretene Realität, ihr alltägliches Leben mit der Familie auf der Insel, ihre Liebeserklärung an Mauritius, sind für viele Leser hier im Forum von Interesse und regen die Diskussion in diesem Thread ja vielleicht auch weiter an.

mauritius-links.de/reiseberichte/die-seele-der-insel-verstehen

(Sollte mein Post angesichts der gerade im Forum intensiv geführten Diskussion über direkte bzw indirekte Werbung als solche verstanden werden, dann kann er gern wieder gelöscht werden, denn das ist ganz und gar nicht meine Intention!)
* klicke und genieße Mauritius: http://www.mauritius-links.de *
Benutzeravatar
Frankie
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 126
Registriert: Do Sep 11, 2003 22:02
Wohnort: Berlin


Zurück zu Mauritius News



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast