Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Literatur Nobelpreis

Neuigkeiten von und über die Insel
Forumsregeln

Inselbiogeographie

Beitragvon MmeTortue » Mi Okt 29, 2008 6:32

Hallo Sundri,

Dann lese ich zur Zeit ja gerade ein Buch das auch in den Bereich der Inselbiogeographie gehoert, obwohl es ein Bellestristik-Titel ist: Amitav Ghosh, The Hungry Tide. Die Handlung spielt naemlich in den Sundarbans, einer Landschaft im Osten Indiens, die aus einem Archipel besteht, das durch einen breiten Mangrovenguertel vor dem offenen Meer geschuetzt ist. Allerdings ist die Region durch den Anstieg des Meeresspiegels bedroht.

Und @Armando: danke fuer das Kompliment und die netten Worte.

Mme. Tortue

DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Sundri » Do Okt 30, 2008 2:58

Hallo Mme Tortue, bin etwas verunsichert, weil ich glaube das Buch in deutsch unter ähnlichem Titel gelesen zu haben. Kann auch nicht nachschauen, weil meine Mutter es hat. Geht es um eine junge Wissenschaftlerin, die in den Sundabarns Gangesdelfine sucht?? Oder ist es doch ein anderes Buch?? Keine Ahnung. Wenn du damit fertig bist empfehle ich "Der Gott der kleinen Dinge" von Arundhati Roy, wenn du es nicht bereits kennst. Hat mit Wissenschaft nix zu tun aber mit indischem Lebenstil und familiären Verwicklungen.

lG Sundri
Bild
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Buecher

Beitragvon MmeTortue » Do Okt 30, 2008 7:35

Hallo sundri,

Genau das ist das Buch: eine junge amerikanische Wissenschaftlerin mit indischen Eltern (entsprechend glaubt jeder sie sei Inderin), die Gangesdelfine erforscht. Ich bin erst am Anfang, aber das Buch hat mich schon gefesselt (leider habe ich zur Zeit nicht viel Muse zum lesen...).

'The God of Small Things' von Arundhati Roy habe ich bereits gelesen und es ist nun in der Bibliothek des Loreto-College in Mahebourg zu finden. Dort landen fast alle meine englisch-sprachigen Buecher, wenn sie ausgelesen sind.

Mme. Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Sundri » Do Okt 30, 2008 14:57

Hallo Mme Tortue,

bilde ich's mir ein, oder haben wir einen sehr ähnlichen Geschmack? :lol:

Bild

Blue Bay Palace habe ich jetzt angefangen.

lG Sundri
Bild
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Beitragvon Tine1009 » Fr Okt 31, 2008 10:41

[quote="Sundri"]Blue Bay Palace habe ich jetzt angefangen.

...dann ist es also angekommen. Falls Du es noch nicht kennst und noch was zur Entspannung suchst, der bereits genannte Slupetzky "Segatanz unter dem Flammenbaum" ist da auch zu empfehlen.

LG

Tine
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Beitragvon Sundri » Fr Okt 31, 2008 14:24

Hallo Tine,

danke! Ich schau bei Amazon nach, ob die es haben.

lG Sundri
Bild
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Beitragvon alexander » Mi Nov 05, 2008 4:34

gerade blue bay palace wieder rausgekramt.
tolles buch.auch für kerle geeignet.

dank an Anne,die es hier im forum mal empfahl.
alexander
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 68
Bilder: 55
Registriert: Fr Jan 16, 2004 9:25

Beitragvon Sundri » Sa Nov 08, 2008 0:19

Hi! Habe Blue bay Palace gelesen und war etwas schockiert über die Gedankengänge dieser so jungen Frau. Und natürlich das Ende...
Danach habe ich "Der Rote" von Bernhard Kegel gelesen. Ist ein Thriller über Meer, Wale, Kopffüßer; spielt in Neuseeland. Jetzt lese ich den Segatanz, gefällt mir bisher gut. Danach steht "Die Welt ohne uns" von Alan Weisman auf meiner Liste. Was passiert, wenn wir Menschen plötzlich von dieser Erde verschwinden? Wie und in welcher Reihenfolge erobert die Natur die Erde zurück? Bin echt gespannt! Danach habe ich wieder einen Dawkins zu lesen "Der entzauberte Regengogen" Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie.
Den letzte Dawkins habe ich nur halb geschafft: "Das egoistische Gen" , der Bestseller der wissenschaftlichen Literatur feiert 30. Gebutstag, deshalb hat man das Buch neu aufgelegt. Ich werde es fertiglesen!! Aber nicht jetzt, bin einfach zu müde. Bitte noch ein paar "leichte" Empfehlungen für eine müde Frau.

lG Sundri
Bild
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Mauritius News



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste