Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Die satanischen Verse von Salman Rushdie sind verboten

Neuigkeiten von und über die Insel
Forumsregeln

Die satanischen Verse von Salman Rushdie sind verboten

Beitragvon stefan » Do Jun 12, 2008 4:01

wusste ich gar nicht, aber die satanischen verse von salman rushdie sind in Mauritius seit 1989 verboten.
letztes wochenende muss man 5 buecher gefunden haben im buchladen in port louis, siehe Bericht > Police seize five copies of the “Satanic Verses” in Mauritius

Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon MmeTortue » Do Jun 12, 2008 10:41

Leider braucht es nicht viel um im schoenen Mauritius auf der Liste der verbotenen Buecher zu landen...

Ein anderes Beispiel ist die mauritische Autorin Lindsey Colleen, deren Titel The Rape of Sita 1994 den Commonwealth Writer’s Prize erhielt. Ich weiss nicht ob es immer noch zutrifft, aber dieser Titel stand ebenfalls auf dem Index.

Mme. Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Marco Polo » Do Jun 12, 2008 14:48

A copy of the controversial book was burnt in public last week by members of an Islamic organisation called “Zam Zam”.


Klingt nicht gut, erinnert an düstere Zeiten. Schade, dass es auf Mauritius so viele ewig Gestrige gibt.
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Mitleser » Do Jun 12, 2008 19:47

Überall wo Religion und Ideologie unterwegs sind : ist das so
Schade, daß das auch in MRU Einzug hält
Mitleser
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr Apr 04, 2008 19:31
Wohnort: Bad Homburg

Beitragvon Marco Polo » Fr Jun 13, 2008 17:06

Ich dachte immer auf Mauritius gibt es nicht so viele Moslems. Wie auch immer. Ich finde Bücher, die für religiöse Kontroversen sorgen, nicht immer ungefährlich. Dennoch sind die Reaktionen der Moslems auf betreffende Satire völlig überzogen und nach modernen Massstäben nicht akzeptabel. Wir leben ja schliesslich nicht mehr im Mittelalter.
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Mitleser » Sa Jun 14, 2008 22:23

In MRU leben nicht so viele Moslems - dafür aber sind sie lautstark und durchsetzungsstark
Der Islam hat sich in den letzten 30 Jahren zunehmend radikalisiert - und zurückentwickelt und lebt heute tatsächlich im tiefsten Mittelalter.
Dabei könnte er ( der Islam ) sich die christl. Kirchen als historisches Vorbild nehmen - Im negativen wie positiven Sinne.
Und daraus lernen.
Macht er aber nicht.
Betrachte mal die Sharia ( islamisches Recht ) , die zunehmend wieder eingeführt wird und die mittelalterlichen barbarischen Hinrichtungen in Nigeria, Iran etc

Nachtrag : In MRU ist der Islam noch ziemlich gemäßigt.
Mitleser
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr Apr 04, 2008 19:31
Wohnort: Bad Homburg

Beitragvon stefan » Mi Jun 25, 2008 9:33

hier ist ein zeitungsbericht ueber das buch.
Mauritius: Poisoning the Well
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon anne » Do Jun 26, 2008 17:30

Habt Ihr gelesen: die Queen hat ihn zum SIR gemacht

Sir Salman Rushdie

liebe grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Mitleser » Fr Jun 27, 2008 10:51

Gehört nicht ganz -- aber irgendwie doch zum Thema :
Die Türkei hat Karl May als terroristische Literatur entlarvt.
Man bedenke wie lange es schon her ist, daß die Bücher geschrieben wurden. Eine tolle Leistung.
Result : Irgendetwas läuft schief in den Köpfen.
Ob es am Islam oder einer Zeitströmung liegt = Oder ob sie generell so drauf sind ?
Wer weiß ?
----------------------
Wer es nicht glaubt :
http://info.kopp-verlag.de/news/article ... ?tx_ttnews[backPid]=2&cHash=9d386d4deb
Mitleser
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr Apr 04, 2008 19:31
Wohnort: Bad Homburg

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Mauritius News



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast