Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

"Westküstenhotels" im September? Und andere Fragen

Alles zu Hotels und Unterkünften in Mauritius.
Forumsregeln

"Westküstenhotels" im September? Und andere Fragen

Beitragvon chrissi72 » Fr Mär 07, 2008 18:38

Falls ich die Experten fragen darf:
Welche Hotels an der Westküste (Norden oder Süden inkl.) wären denn für einen Honeymoon empfehlenswert, bzw. gibt es welche, die eher "nix sind" (Baustellen, Strand mäßig, überteuert, alt, Essen schlecht, ...)?
Ich hatte ja schon das Sofitel Imperial optional gebucht, aber jetzt will mein Verlobter doch nochmal alle Hotels angucken???! :Q
Wenn man noch nie vorort war, ist es wirklich schwierig, anhand der Kataloge was auszusuchen.
Prinzipiell braucht man auf einer sicher wunderschönen Insel meiner meinung nach nicht jeden erdenklichen Luxus im Hotel, allerdings sollte es schon schön und stilvoll sein, da es ja Honeymoon ist :mrgreen:
Gibt es Hotels auf Mauritius, in denen man einen richtigen Kaffee bekommt...das ist nämlich der einzige Punkt, in dem mein Verlobter empfindlich ist :roll: - Also Massen-Kaffee aus Kännchen, am besten leicht abgestanden vermiesen ihm am Morgen schon die Laune!
Und dann muss ich mich so ins zeug legen :lol:

Leider haben wir zu anderen Zeiten keine 2 Wochen Zeit am Stück, so dass es anscheinend wohl ein bißchen kühl sein wird Anfang-Mitte September (6.9.-20.9.) :pp)
Stimmt es, dass in den Hotels ne lumpige mittelklasse Flasche Wein 90 Euro kostet???? :he()

Danke schon mal für Tipps und Eindrücke!
Chrissi

chrissi72
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 71
Bilder: 8
Registriert: So Feb 17, 2008 21:19
Wohnort: Hamburg

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon LovelyMoni » Fr Mär 07, 2008 21:37

Hallo Chrissi,

ich bin zwar keine Insiderin/Expertin, aber wir waren letztes Jahr an der Westküste und wohnten nicht weit weg vom Sofitel.

Wir hatten damals auch einige Hotels zur Auswahl, wir entschieden uns dann für The Sands, weil wir beim buchen günstiger weggekommen sind. Uns sind zwar auch immer mal Zweifel hochgekommen, da es der1. MRU Urlaub war, ob es uns dort überhaupt gefallen wird, zumahl uns die Reisebüroangestellte auch eher ein anderes Hotel empfohlen hatte.
Das ende vom Lied: wir waren in den ganzen 2 Wochen total zufrieden.

Einer Arbeitskollegin von mir, ( sie waren übrigens im August/Sept. dort, es war warm wenn der Wind wehte war es etwas kühl und am Abend mußte man ein dünnes Jäckchen anziehen ) hat es wiederrum im Sugar Beach besser gefallen, als dort wo wir waren.

Ich denke mal das ist alles Ansichtssache.

Von daher: wenn ihr das Hotel schon auf Option gebucht habt und es euch so gefällt, dann würde ich es fest buchen.
Wir sind hin und wieder mal am Strand entlang gelaufen und sind natürlich auch immer am Sofitel vorbeigewandert. Das Hotel selbst war zwar zu diesem Zeitpunkt geschlossen, aber was man dort so ersehen konnte, sah alles recht nett aus und ist für Honeymooner sicherlich auch recht ansprechend.

Und ich denke mal überall in den Hotels sind die Preise höherer, als wenn du ausserhalb irgendwo was essen oder trinken gehst.

Moni
Give everyday the chance, to be the beautiest of your life
LovelyMoni
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 12
Registriert: So Okt 28, 2007 14:37
Wohnort: Hessen/Darmstadt

Danke für deine ANtwort

Beitragvon chrissi72 » Sa Mär 08, 2008 1:11

Also ich bin mir soooo unsicher...wenn man Bewertungen liest, sagen die einen, dass z.B. das Essen im Sofitel klasse sei, andere schreiben dann wieder sowas:
"
To my amazement, my frustration did not end there. The meals at the restaurant were atrocious. Everyday for breakfast, the same thing, no variety. My wife is a vegetarian, and there were only 3 veg servings she could eat: vegetable curry, baked beans & apple crumble. The chefs did not know how to make fried eggs! We eventually had to resort to ordering toasted sandwiches for breakfast, to which the waitress on the 1st day eventually brought us 2 slices of toast with cheese and tomato stuffed in the center.

For dinner, even though there was a different themes every night, there was no variety of food and the selection that was provided was tasteless and bland. The green salad consisted of lettuce, carrots, raw beetroot and something that looked like cucumber. Not a grilled prawn to be spotted! Everyone we spoke to at the hotel complained about the food. Even the lunch menu was limited (and expensive). "

Einige schreiben, dass das Wetter im September doch recht warm war , tagsüber 25-28 Grad, andere reden von gerade mal 20 Grad!*bibber*

:pp)

Was stimmt denn jetzt???? :-k \:D/
chrissi72
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 71
Bilder: 8
Registriert: So Feb 17, 2008 21:19
Wohnort: Hamburg

Le Victoria Hotel

Beitragvon magic2 » Sa Mär 08, 2008 2:08

Hallo Chrissi,

als rundum zufriedene Gäste des Le Victoria Hotels (bisher 3 tolle Urlaube mit insgesamt 10 Wochen Aufenthalt) können wir dieses Hotel sehr empfehlen. Es ist ein großes, aber nie wirklich überlaufen wirkendes 4Stern+ Haus der Beachcomber-Gruppe und liegt im Nordwesten (Pointe aux Piments). Bis zur nächsten Einkaufsmöglichkeit ist es ca. 1 km, ebenso zur nächsten Bushaltestelle. Taxis sind beim Hotel.

Wir waren zuletzt von August auf September 2007 dort (4 Wochen) und haben dort auch unsere Silberhochzeit gefeiert.

Unsere Empfehlung: suche Dir bei Interesse die entsprechenden Einträge in diesem Forum (unter "Fotos" im Forum findest Du viele aktuelle vom Le Vic) und schau auch bei den diversen Hotelbewertungsseiten / Holidaychecks vorbei. Es hat durchweg positive Bewertungen - naturgemäß hat jeder Urlauber andere Vorlieben und Ansprüche, daher gibt es natürlich auch einige nicht so ganz zufriedene Gäste.

Hier kurz unsere rein subjektive Beschreibung des Hotels:

WIR LIEBEN DAS PERSONAL !!!! Sie sind durchweg sehr freundlich aber etwas zurückhaltend. Wenn Du aber lieber einen lockeren Umgang willst, brauchst Du nur anfangen mit ihnen zu tratschen und zu scherzen - sie steigen sofort darauf ein.

Für Honeymooner gibt es teilweise recht großzügige Rabatte auf die Hotelleistungen für die Braut (ist bereits bei der Buchung im Reisebüro abzuklären. ACHTUNG - teilweise große Preis- und Rabattunterschiede bei verschiedenen Reiseveranstaltern).

Große, wunderschöne und gepflegte Gartenanlage. Das Hotel wurde erst im Dezember 2006 nach einer mehrmonatigen Komplettrenovierung wiedereröffnet. Riesige Zimmer (ca. 50 m², alle mit Meerblick, Terrasse oder Balkon), geräumiges Bad mit 2 Waschbecken, Badewanne + große Dusche, WC als eigener Raum mit eigener Türe ins Bad integriert.
TV, Minibar, Wasserkocher (Teebeutel, Löscafe, Zucker kostenlos), Safe, sehr geräumiger Kleiderschrank, Klimaanlage.
Kommode mit mehreren Laden + Schreibtischplatte + 1 Korbsessel, kleiner Tisch mit 2 Korbsesseln, Couch mit großem Couchtisch, großes Bett (bei Buchung sicherheitshalber Kingsize-Doppelbett anfordern).

Schöner Sandstrand, sehr gepflegt, hier scheiden sich allerdings die Geister - manche Gäste stören die angeschwemmten Muschel- und Korallenbruchstücke - uns hat es bisher noch nie gestört. Ausreichend Liegen mit Matratzenauflage (am Strand, am Pool und auf Wunsch auch im Garten - ohne Mehrpreis, Strandtücher kostenlos, können laufend bei den Beachboys getauscht werden).

Animation: sehr nettes Animationsteam, ABER absolut unaufdringlich. Die Tagesaktivitäten sind auf einer Tafel vor dem Hauptrestaurant angeführt.
Sportangebot: sehr vielfältig, bitte selbst abchecken. Wir sind hauptsächlich wegen der hervorragenden Schnorchelmöglichkeiten bereits mehrmals dort gewesen.

Verpflegung: üblicherweise ist dieses Hotel mit Halbpension zu buchen, zuletzt hieß es aber, daß man die Einführung von All Inclusive andenkt.

Hauptrestaurant Le Superbe:
Frühstücksbuffet reichlich mit großer Auswahl, Tee und Kaffee werden im Kännchen serviert, sind aber meist mit kurzen Wartezeiten verbunden da frisch gekocht. Tee ist hervorragend, Kaffee eher gewöhnungsbedürftig aber trinkbar.
Mittagessen: a la carte, serviert, Snacks, Salate, Fisch, hervorragende Pasta und Pizza (klingt blöd, aber die können das ganz hervorragend), und super Calamari Fritti. Preise überraschenderweise wie in einer durchschnittlichen Kneipe.
Abendessen: täglich wechselndes Themenbuffet. Sehr gute internationale Weine (2007 in der Preisklasse zwischen 25,-und 40,- EUR je Flasche).
Bierfreunde sind übrigens vom lokalen "Phoenix" begeistert.

A la Carte Restaurant La Casa:
nur abends geöffnet, Reservierung erforderlich. Gehobene mediterrane Küche (leider auch bei den Preisen, aber unbedingt mindestens einmal zu empfehlen - Halbpensionsanteil wird bei der Rechnung abgezogen).
Sehr empfehlenswert wenn man Hummer mag und auch romantisch veranlagt ist: das "Lovers Menu" am Hochzeitstag. Einzelner Tisch am Sandstrand vor dem La Casa, Kerzenlicht, Sternenhimmel, das Plätschern des Indischen Ozeans und ein mehrgängiges Menü mit Aperitiv.

A la Carte Restaurant l'Horizon:
nur abends geöffnet, Reservierung erforderlich. Wechselnde Speisekarte, Themenabende mit Fisch (Fisch aussuchen, wird dann zubereitet und serviert), sowie auch Abendbuffets (Livemusik) mit Schwerpunkt Fisch, Hummer und Muscheln. Auch dieses Restaurant sollte man unbedingt mal aufsuchen, nicht ganz billig aber sehr zu empfehlen (Halbpensionsanteil wird bei der Rechnung abgezogen).

Abendprogramm: Corail Bleue Bar mit Liveband und wechselnden Shows.

Bei allen unseren bisherigen Aufenthalten waren die Getränkepreise in allen 3 Restaurants, der Bar und der Minibar exakt gleich! Angefangene Weinflaschen kann man für den nächsten Tag aufheben lassen - EGAL in welchem Restaurant. Die deponierte Flasche landet am nächsten Abend innerhalb weniger Minuten auf dem Tisch.

Für weitere Informationen kannst Du gerne über das Forum nachfragen oder eine PN schicken. Sind aus beruflichen Gründen allerdings oft mehrere Tage nicht am Computer.

Liebe Grüße aus Wien und viel Spaß bei der Hotelauswahl :roll:
Doris & Peter
www.magic-2.com
Benutzeravatar
magic2
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr Sep 03, 2004 1:01
Wohnort: Wien

Re: Le Victoria Hotel

Beitragvon LovelyMoni » Sa Mär 08, 2008 4:33

magic2 hat geschrieben: naturgemäß hat jeder Urlauber andere Vorlieben und Ansprüche, daher gibt es natürlich auch einige nicht so ganz zufriedene Gäste.



Ja, da muß ich Magic recht geben.

Ich würde schauen:
- Wie die Weiterempfehlungsrate ist. Meiner Meinung nach sind 81% für das Sofitel ( lt. Holidaychek) in Ordnung.
- Ob die Mehrheit eher mehr positives, sei es beim Essen oder wo auch immer, als negatives zu erzählen hat.

Man soll sich aber auch nicht allzusehr an den Hotelbewertungen orientieren.

Moni
Give everyday the chance, to be the beautiest of your life
LovelyMoni
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 97
Bilder: 12
Registriert: So Okt 28, 2007 14:37
Wohnort: Hessen/Darmstadt

Vielleicht buchen wir auch

Beitragvon chrissi72 » Sa Mär 08, 2008 13:36

auf November um!
ich hab die Befürchtung, dass es mir einfach zu kalt sein wird - und auch wenn die insel sicher im September auch schön ist, aber ich will einfach nicht 14 Stunden fliegen , um dann am Strand zu frieren!
Das hab ich ja hier das ganze Jahr an der Ost - und Nordsee :pp)

Mann mann.... ich werd noch verrückt! :he() :no)

Danke aber schon mal für Eure Ratschläge und Tipss.... :ploppop
chrissi72
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 71
Bilder: 8
Registriert: So Feb 17, 2008 21:19
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Mauritius Hotels-Unterkünfte



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste