Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Massentourismus

Alles zu Hotels und Unterkünften in Mauritius.
Forumsregeln

Massentourismus

Beitragvon Irmtraud Ehrenmüller » Fr Apr 18, 2008 11:01

6 Wochen nach meiner Rückkehr aus Mauritius habe ich meine Enttäuschung über das Le Victoria so weit überwunden, dass ich versuche sachlich zu sein: wir hatten vermutlich das "Pech", dass das Le Vic relativ gut gebucht war (Einschätzung des Strandpersonals: 80% Auslastung) und damit der benutzbare Strand viel zu klein war: zu wenig Liegen, viel zu wenig Sonnenschirme oder schattenspende Palmen, man lag zusammengepfercht Liege an Liege wie in Billigdestinationen in Europa.
Damit war auch das ganze Hotel sehr laut (Restaurant und Bar), und überhaupt ist die Idylle, die ich vor 3 Jahren im Trou aux Biches und letztes Jahr im Dinarobin kennen- und schätzen gelernt habe, nicht mehr gegeben.
Dabei hätte das Le Vic vieles, was sehr schön ist: der Strand an sich ist wunderschön (aber es werden halt keine Schattenplätze angeboten), die Gartenanlage ist traumhaft (kann aber nur zum Bewundern genutzt werden), und das Personal ist auch in Stresssituationen sehr nett und hilfsbereit. Und das Essen ist sehr gut.
Aber vermutlich haben wir den Beginn des billigen Massentourismus in Mauritius hautnah erlebt; dabei ist die Insel an sich so wunderschön, dass ich gerne wieder kommen möchte! Aber die "Palmenstrand-Idylle", die man ja auch mit einem Mauritius-Urlaub verbindet, muss man sicherheitshalber wohl in einem anderen Hotel suchen.
Facit: wenn man Ballermann auf Mallorca oder GranCanaria als Vergleich nimmt, dann ist das Le Vic sicher noch immer ein Quantensprung nach oben. Wenn man Mauritius vor einigen Jahren als Vergleich nimmt, dann ist das Le Vic eher enttäuschend, da deutlich mehr "massentouristisch" geprägt als man erwartet - und dafür dann zu teuer.
Ich wünsche trotzdem allen einen schönen Urlaub im Le Vic - vielleicht ist es ja nicht immer so gut gebucht wie bei uns

Irmtraud Ehrenmüller
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 15
Registriert: So Jul 29, 2007 14:08

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon kerstin+roy » Fr Apr 18, 2008 20:10

Hallo Irmtraud ... und alle anderen,

wir fliegen Anfang Oktober das erste Mal nach Mauritius und haben uns nach einiger Recherche fürs Le Victoria entschieden. Berichte über viele Kinder haben uns zwar auch anfänglich abgeschreckt, aber letztlich denken und hoffen wir, dass zu dieser Zeit doch nicht so viele da sind. Deshalb meine Frage: wann ist denn genau Hauptreisezeit auf der Insel? Ist Anfang Oktober noch Nebensaison? Vielleicht haben wir dann ja Glück und müssen dann nicht Deine Erfahrungen machen. Schade, dass Dir dadurch der Urlaub etwas "vermiest" wurde. Reservierte Liegen etc. hatte ich in den letzten Jahren in der Türkei oder in Tunesien auch genug ... eigentlich wollte ich jetzt doch mal etwas exklusiver wohnen und urlauben. Dein Bericht hat mich da doch ein wenig unsicher gemacht.

Also, wer war schon Anfang Oktober dort und kann mir sagen, wie belegt es dann dort ist?

Gruß aus Berlin, Kerstin
kerstin+roy
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 18, 2008 23:09
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sunnyqueen » Fr Apr 18, 2008 20:53

Hallo,
ich hatte ja im meinem Bericht aus dem Februar 07 auch schon geschrieben, das es sich beim Le Vic um ein "Familienhotel" handelt und als solches meiner Meinung nach auch uneingeschränkt zu empfehlen ist. Viele Kinder sind da schon obligatorisch. Wer eher auf Paarurlaub und mehr Romantik aus ist, sollte da vielleicht besser ein anderes Hotel wählen. Auch ist es kein Garant für wenig Kinder in einem Hotel, wenn man aussserhalb der Schulferien fährt, denn dann fahren die Familien mit Kleinkindern die noch nicht schulpflichtig sind. Das hat nichts mit Hauptreisezeit zu tun. Die Auslastung des Hotels würde ich auch mit dem Preis in Verbindung bringen, denn im 4 Sterne Bereich ist das Le Vic noch mit zu den günstigen Hotels zu zählen. Und wenn ein Hotel komplett ausgebucht ist, dann schlägt sich das immer im Service und in der Reservierung von Liegen zu Buche. Das ist aber überall so......
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon alexander » Fr Apr 18, 2008 22:51

@ kerstin+roy.
warum fliegt ihr nicht nach Florida.da gibt es hotels in denen
kinder verboten sind.
anfang oktober haben ein paar bundesländer herbstferien.
ich hoffe,daß ganz viele kinder zu der zeit bei euch im hotel
ihren urlaub verbringen werden.

zum ersten mal ohne gruß
alexander
alexander
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 68
Bilder: 55
Registriert: Fr Jan 16, 2004 9:25

Beitragvon Inbe » Sa Apr 19, 2008 0:51

hallo alexander,

warum denn so ironisch? Jeder hat das Recht Urlaub nach seinen Vorstellungen zu machen und wenn sich jemand durch viele Kinder gestört fühlt, dann sollte man das akzeptieren. Manchmal stören mich auch laute und lärmende Kinder abends im Barbereich, aber ich denke es liegt an den Eltern die ihre Kinder einfach laufen lassen und sich nicht darum kümmern, ob andere Gäste dadurch gestört werden. Jeder hat das Recht auf Entspannung und bei ein bisschen Rücksichtnahme auf beiden Seiten kann es für jeden ein erholsamer Urlaub werden.

Liebe Grüße
Inbe :Q
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
Alexander v. Humboldt (1769-1859)
Inbe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 906
Bilder: 24
Registriert: So Apr 22, 2007 18:40

Beitragvon Sunnyqueen » Sa Apr 19, 2008 11:58

Zunächst einmal sind in manchen Hotels in Amerika Kinder nicht verboten, sondern die Hotels sind erst ab 18 Jahren buchbar. Das ist für mich ein wesentlicher Unterschied. Und das nicht nur Kinder laut sein können, dürfte auch jedem klar sein. Schön, das es beide Urlaubsvarianten gibt. Somit kann jeder, sowie Inbe schon geschrieben hat, Urlaub nach seinen Vorstellungen machen und keiner ist nachher entäuscht. Ich finde es schade, dass man unterschwellig direkt wieder als Kinderfeind hingestellt wird, nur wenn man mal für 2 Wochen im Jahr etwas Ruhe und Romantik sucht. Denkt auch mal an die Leute die das ganze Jahr mit Kindern umgeben sind, wie Lehrer oder Kindergärtnerinnen. Wieso sollten die nicht das Recht auf 2-3 Wochen Urlaub mal ohne Kindergeschrei haben?

Ich glaube aber auch nicht, dass es bei Kerstin und Roy nur um die Kinder im Hotel ging, sondern um das Gesamtpaket. Ich denke es ist auch ein Unterschied, ob ich Flitterurlaub oder einen normalen Urlaub machen möchte. Genauso ob ich 5000 € für einen Urlaub bezahle oder nur 2000 €, ob ich dreimal im Jahr nach Mauritius (oder sonstwo) fahren kann oder nur einmal im Leben..........Daher ist es wirklich ratsam, sich vorher über eigene Vorstellungen ein paar Gedanken zu machen und sich zu informieren, wie diese bestens in die Tat umgesetzt werden können.

ach ja, und Inbe...........Rücksichtnahme ist ein längst vergessenes Relikt aus alten Zeiten, dass gibt es Heutzutage nicht mehr! Warte besser nicht darauf. :mrgreen:
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Beitragvon kerstin+roy » Sa Apr 19, 2008 19:49

Hallo Sunnyqueen,

Du sprichst mir aus der Seele! Manchmal möchte man doch auch mal etwas Ruhe und Entspannung für so viel Geld genießen.

@alexander: Erst denken, dann schreiben.
Zur Klarstellung: Wir fliegen nach Mauritius, um zu heiraten, aber ich habe tatsächlich bereits zwei Kinder im Alter von 18 und 11 Jahren. Und auch mein Freund hat bereits einen 18jährigen Sohn. Wir haben also unser "Soll" für unsere Rente erfüllt. Uns hier als kinderfeindlich hinzustellen, obwohl man uns nicht kennt, ist ziemlich unüberlegt.

Wir möchten dem ganzen Trubel hier einfach nur mal "entfliehen" und ein paar romantische Stunden verbringen. Wir haben nämlich die letzten Jahre nur Familienurlaube gemacht und sehnen uns einfach mal nach etwas Zweisamkeit.
Da wir also insgesamt drei Kinder großziehen, ist natürlich unser Urlaubsbudget nicht unendlich groß. Wir haben uns fürs Le Vic entschieden, weil es überwiegend gute Kritiken bekam, trotzdem nicht so super teuer war, wie ähnlich gut bewertete Hotels.

Aber da wir natürlich die Insel erkunden wollen, werden wir sicher nicht so oft am Pool oder Strand sein. Und dass es zur Essenszeit in großen Hotels hektisch und auch etwas lauter zugeht, ist doch normal. Trotzdem wäre es schön, wenn manche Eltern ihren Kindern mehr Rücksichtnahme und auch Tischmanieren beibringen könnten ;-)

So ... das musste ich einfach loswerden!

Gruß, Kerstin
kerstin+roy
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 18, 2008 23:09
Wohnort: Berlin

Beitragvon Marco Polo » Sa Apr 19, 2008 22:57

Sunnyqueen hat geschrieben:Zunächst einmal sind in manchen Hotels in Amerika Kinder nicht verboten, sondern die Hotels sind erst ab 18 Jahren buchbar.


Ist das nicht de Facto das Gleiche?
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Le Victoria keine gute Wahl.

Beitragvon rene1000 » So Apr 20, 2008 0:09

Hallo


Mein Bruder war mit seiner Familie in Le Victoria und meinte dieses Hotel habe wohl schon bessere Zeiten gesehen, ich würde Euch das Hotel Hilton (war ich selbst schon mit Familie da sehr ruhig),denn ich mag absolut keinen Ballermannurlaub oder Sofitel Imperial (sehr schön und ruhig und in keinster Weise massentouristisch,im Gegenteil) oder Belle Mare Plage im Rahmen eines halbwegs leistbaren Urlaubes empfehlen.

Liebe Grüße aus Liechtenstein,Rene
rene1000
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr Apr 04, 2008 1:13

Beitragvon Sunnyqueen » So Apr 20, 2008 12:03

Marco Polo hat geschrieben:
Sunnyqueen hat geschrieben:Zunächst einmal sind in manchen Hotels in Amerika Kinder nicht verboten, sondern die Hotels sind erst ab 18 Jahren buchbar.


Ist das nicht de Facto das Gleiche?


Hi Marco Polo,
mich liegt der Unterschied in der Betrachtungsweise. :wink) Ich denke, die Hoteliers mit diesem Konzept haben sich entschieden, auf die Wünsche und Bedürfnisse nur von Erwachsenen einzugehen. Was nicht unbedingt gleichbedeutend ist, dass sie Kinder nicht mögen.
Ich denke da so an Wellness und Beauty, Spa, Candlight Dinner, Lesen, Kuschelwochenenden ,Sauna, Ruhe und Erholung. Wer weiss, vielleicht auch noch Alkohol, Rauchen oder Sex. :mrgreen: Ich denke, dass alles ist für Kinder viel zu langweilig, teilweise nicht geeignet und auch nicht in ihrem Interesse. Manche Sachen davon noch nicht einmal pädagogisch wertvoll. Ich würde mich doch auch nicht ausgeschlossen fühlen, nur weil z.B. ein Hotelier sich entschliessen würde sein Hotel jetzt nur noch für ab 60 Jährige zu öffnen und ich da zur Zeit nicht rein kann. :mrgreen: Dann lasse ich die älteren Semester (diese mögen mir jetzt für die Bezeichnung verzeihen) ihre Bingoabende und Gymnastik und 4 Uhr Tee machen und ich buche mir mein romantisches Candlelightdinner am Stand in einem anderen Hotel.

Ich sehe dass so, solange die Hotels die nur auf ein bestimmtes Klientel ausgelegt sind nicht prozentual die Masse übersteigen, muss man sich da keine Sorgen machen.

Im übrigen passt für mich hier der Eingangstitel seit Beginn an überhaupt nicht zu den Postings. Oder die Postings nicht zum Eingangstitel. Hat sich irgendwie verselbstständigt und ist eher nicht gewollt Off Topic geraten. Wollte dir, Marco Polo , auch nur noch auf deine Frage antworten. :wink) Back to Topic ?
Sunnyqueen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Bilder: 13
Registriert: Do Jun 22, 2006 22:15
Wohnort: Köln

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Mauritius Hotels-Unterkünfte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast