Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Hotels / Unterkünfte zu Weihnachten und Sylvester

Alles zu Hotels und Unterkünften in Mauritius.
Forumsregeln

Hotels / Unterkünfte zu Weihnachten und Sylvester

Beitragvon radema » So Okt 21, 2007 2:17

Hallo,
wir möchten über Weihnachten / Sylvester eine Rundreise unternehmen und zwar per Rad :-) Demzufolge werden wir jeden Tag an einem anderen Ort sein. Da stellt sich natürlich die Frage, wie es zu dieser Zeit mit den Unterkünften aussieht.
Was meint Ihr, kann man zu dieser Zeit relativ problemlos nahezu an jedem Ort eine Unterkunft bekommen? Möglichst preiswert...
Mit dem Rad ist es ja so ein Ding, da kann man eben mal nicht so weiterfahren in den nächsten Ort, wenns schon dunkel ist oder einfach die Kraft fehlt. :::(
Schon mal vielen Dank!

Matthias

radema
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: So Okt 21, 2007 2:04

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Kidir » So Okt 21, 2007 8:05

Moin Matthias !

Mutig, mutig ! Zwar nicht unmöglich, aber auf einigen Strassen kanns im wahrsten Sinne des Wortes eng werden.
Ich bin nur einmal mit dem Rad auf MRU gefahren : am ersten Tag die Strecke Cap Malheureux - Pereybere. Das hat mir, zumindest auf dieser Strecke gelangt. Ich wollte ja nicht die restlichen Wochen im Krankenhaus verbringen ! :roll:

Die Strasse dort ist zwar normal breit, aber es sind doch immer wieder kleine Schlaglöcher oder deren Ausbesserung vorhanden, also Stellen, wo man mit dem Rad nicht gerne rüber rattert. :-?
Wohin also ausweichen ?
Links und rechts sind Strassengräben, zum Teil mit Müll aufgefüllt . Hmm...
Tja, und der Verkehr ist auch nicht ohne. Diese Strecke ist tagsüber stark befahren und fast alle überholen, u.a. wegen dem Gegenverkehr, sehr nah am Radfahrer ! Super Gefühl, wenn das ein Bus ist ... :shock:

Im Landesinneren hab ich den ein oder anderen Radfahrer gesehen, da ist der Verkehr zum Teil auch ruhiger. Aber dafür dürften Unterkünfte dort relativ dünn gesät sein.
Der Tourismus auf MRU orientiert sich halt sehr stark am Meer und alles was dazu gehört, darum findet man die meisten Hotels an den Küstenstrassen. Da wiederum ist der Verkehr am stärksten.

Ich möchte euch die Idee nicht ausreden, mal schaun, was die anderen hier so für ne Meinung haben. Besorgt aber auf jeden Fall eine gute Auslandsunfallversicherung mit Rücktransport :mrgreen:

LG
Kidir
Bild
Lache, so lange Du kannst, man weiss nie, wann es einem vergeht. Bild
Benutzeravatar
Kidir
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 227
Registriert: Di Feb 07, 2006 14:47
Wohnort: Einflugschneise MUC

Beitragvon Sundri » So Okt 21, 2007 8:44

Im Süden ist weniger los auf den Straßen und mehr Natur. Würde dort fahren. In den Touristenorten ist es nicht nur wegen dem Verkehr anstrengend...müßte ja vor jeder Boutique absteigen... :roll:
Bild
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Radtouren auf Mauritius

Beitragvon MmeTortue » So Okt 21, 2007 12:52

Hallo Matthias,

eine unserer besten Freundinnen aus Hamburg reist jeden November hier an, macht eine Rundreise mit dem Rad (alleine!) und erholt sich danach drei Wochen auf Rodrigues.

Ehrlich gesagt, ich persoenlich haette viel zu viel Sch.i.s.s. so etwas zu machen, aber sie macht es schon seit ueber zehn Jahren, trotzt Hunden, Besoffenen und dem immer zunehmenden Verkehr gleichermassen... Wer's braucht und liebt...

Langer Rede kurzer Sinn: ich werde Dir per Private Message Ihre Email-anschrift zukommen lassen. Sie kann Dir bestimmt einige Tips geben.

Beste Gruesse aus Mahebourg - wo der Grossteil der Bevoelkerung nach wie vor radelt was das Zeug haelt...

Mme. Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Beitragvon radema » So Okt 21, 2007 14:56

Also erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Bzgl. des Verkehrs sind wir einiges gewöhnt, denn wir waren z.B. schon in Thailand und Mexico mit dem Rad :shock: . Trotzdem solls natürlich so wenig Verkehr wie möglich sein. Es gibt ja auch organisierte Radreisen, die zum großen Teil auf der Küstenstrasse verlaufen. Da dachten wir uns, dass es dann ja nicht so schlimm sein kann...
Bzgl. der Unterkünfte ist mir aber noch nicht ganz klar, ob denn nun zu dieser Zeit ein Engpass besteht oder ob man (vielleicht auch mit etwas suchen) eine Unterkunft findet.
Der Tip von Dir Mme. Tortue ist super, danke. Wir werden die "Novemberradlerin" mal anschreiben.

Matthias
radema
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: So Okt 21, 2007 2:04


Zurück zu Mauritius Hotels-Unterkünfte



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste