Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Hotel La Pirogue

Alles zu Hotels und Unterkünften in Mauritius.
Forumsregeln

Hotel La Pirogue

Beitragvon 19robert73 » Sa Jan 30, 2010 18:37

Hallo zuerst mal!

Also hier meine Eindrücke zu Mauritius und zu dem Hotel Hotel La Pirogue:

Wir waren von 13 01 10 bis 27 01 10 auf Mauritius im Hotel La Pirogue, geflogen sind wir mit Air Mauritius die haben zwar nicht grad die neuersten Flieger aber dafür ein Direktflug von München weg und lobenswert ist auch die Bezahlung der Parkgebühren im Parkhaus. [biggrin]

Also zum Hotel ist folgendes zusagen:

Freundlichkeit wird groß geschrieben, die Bedienung der Kellner ist auch in Ordnung einziges Manko ist wohl "Deutsch" es ist nicht wirklich die Sprache die man hier spricht obwohl sehr viele deutssprechende Gäste vor Ort waren. Man sollte zumindestens erwarten das an der Rezption irgendwer unsere Sprache spricht.

Zum Hotel selber muss ich sagen das es auf dem ersten Anschein eine ganz schöne Anlage ist. Die Bungalows bestehen jeweils aus zwei Einheiten für je 2 Personen, ausgestattet mit je einen Zimmer und ein Bad mit WC, Dusche und Badewanne. Schaut man genauer hin merkt man jedoch das die Anlage doch schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Im Sanitärbereich bemerkt man dieses zum Beispiel am Rost und einigen Schimmel. Die Anlage selber ist sehr gepflegt jedoch für die Größe ist ein Pool das nicht wirklich tief ist (1,40 m) nicht umbedingt viel. Auch hier merkt man jedoch das Alter an brüchigen Fliesen und der Chlorgehalt ist sehr hoch das riicht man extrem. Liegen sind vorhanden jedoch nicht ausreichend für dieses Hotel.

Der Strand hat mich und einige andere Gäste leider sehr enttäuscht. Liegen mit Schirmen sind vorhanden und man findet auch einen Platz, wenn man früher aufsteht. Das Wasser ist glasklar jedoch sind Fische Fehlanzeige. Das ruht sicher daher das der Schwimmbereich nur ca. 25 Meter ins Meer geht und danach eine Absperrung mit Bojen ist. Nach diesen Bojen ist ein sehr breiter Bereich für diverse Sportaren Ruderboot, Tretboot und so weiter. Leider auch für Motorboote die den ganzen Tag am Strand ab und auffahren. Ich nenn es halt so Benzin liegt in der Luft. Die Tiefe des Meers ist ca. 1 Meter und das geht bis zum Riff raus das ca 300 Meter weit draussen ist.
Wir sind auch einmal Glasboot gefahren sowie einmal Schnorcheln gewesen, naja es gibt Fische aber vom Hocker hat es keinen gerissen.

Als lästig habe ich auch die Strandverkäufer empfunden die den ganzen Tag herumschwirren. Auf alle Fälle gilt die Hälfte des Preises genügt und sie lassen sich drauf ein.
Uns ist einmal eine Verkäuferin aufgefallen sie holt die Sachen mit dem Bus vom Geschäft ab und zieht dann ihre Runden am Strand.

Das Essen im Hotel ist ausreichend jedoch merkt man die Massenabfertigung und es ist alles ein wenig lieblos hergrichtet. Keine Blumen oder Kunstwerke aus Speisen.
Wir haben all inklusive gehabt und hier muss man aufpassen was man bestellt und konsumiert. Überall an der Strandbar und der Poolbar bekommt man eine Speisekarte wo man grüne Punkte sieht diese Speisen und Getränke sind all inklusive. Alles andere ist zu bezahlen. Klingt komisch ist aber so. Auch wenn du nur ein Cola bestellst du musst eine Rechnung unterschreiben. Also bestellen, essen und dann unterschreiben auch wenns all inklusive ist. Lobenswert ist das ein Strandmobil mit Getränken sowie Snaks am Strand herumflitzt. Dort kann man auch eine Pizza bestellen und er liefert sie bis an die Liege. [good]

Alles im Allen der Urlaub war super jedoch das Preis Leistungs Verhältnis stimmt nicht überein. Bedenkt man das wir 6000 Euro bezahlt haben was ja auch keine Kleinigkeit ist. Ich bin der Meinung für dieses Geld sollt man mehr bekommen. Von Urlaubern welche Halbpension hatten bezahlten 80 Prozent für ihr Kleinkind mit 2,5 Jahren, auch ein stolzer Preis für den kleinen Wurm, als Sie ihn im Kidsclub mal abgaben mussten Sie noch 7 Euro extra fürs Mittagessen zahlen.

Zur Ortschaft Flic Flac muss ich leider sagen so was hab ich noch nie erlebt. Eine Hauptstrasse mit einigen Geschäften welche aber leider schon um 1900 Uhr dicht machen, Nachtleben leider Fehlanzeige. Im Hotel gibt es jeden Abend eine Show sind zwar immer die gleichen Darsteller aber zumindestens haben sie öfters das Gewand gewechselt war sehr farbenprächtig das Gehopse. Leider ist die Bühne neben dem Restaurant und die Sänger brüllen ab und zu so laut das man sich nicht unterhalten kann. Muss nicht sein beim gemütlichen Abendessen.

Internet ist zwar mittels WLAN in jeden Zimmer verfügbar jedoch ein wenig teuer kostet die Stunde ca. 12 Euro. In der Ortschaft gibt es ein Internetcaffe dort kostet die Stunde 3 Euro nur wie gesagt um 1900 Uhr ist Schluss.

Vor dem Hotel stehen hoteleigene Taxis die eine Fahrt in die Ortschaft um 200 Rupien ca. 5 Euro anbieten. Nimmst du den Bus haben 2 Personen 28 Rupien ca. 60 Cent gekostet und du hast eine Erlebnisfahrt gratis dabei. Wir haben jedesmal den Bus genommen! [biggrin] [lol]

Das gleiche gilt auch für die Ausflüge die Reisebüros sind wie überall einfach zu teuer, also rein in die Ortschaft und Preise vergleichen und handeln nicht vergessen. Wir haben drei Ausflüge gemacht um ca. 160 Euro für beide Personen das hätte einer gekostet über die Reiseleitung. Siehe da wir sind alle drei Tage mit einen Hoteltaxi unterwegs gewesen.

So zum Schluss noch eine Info bezüglich Telefon hat man an freigeschaltenes Handy einfach mitnehmen vor Ort bekommt man eine SimKarte ist wie eine Wertkarte bei uns einfach einlegen und Guthaben aufladen. Die Karte kostet 350 Rupien also nicht mal 10 Euro inklusive 250 Rupien ca. 6 Euro Guthaben. 5,16 Rupien kostet die Minute nach Österreich also kann man schon eine Weile telefonieren.

Ich hoffe mal einigen mit dem Infos gedient zu haben.

Wie gesagt toller Urlaub jedoch Preis Leistung stimmen nicht überein.

Robert

19robert73
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 09, 2010 20:30

Info Mauritius Annonce
 

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon monika » So Jan 31, 2010 12:00

Freundlichkeit wird groß geschrieben, die Bedienung der Kellner ist auch in Ordnung einziges Manko ist wohl "Deutsch" es ist nicht wirklich die Sprache die man hier spricht obwohl sehr viele deutssprechende Gäste vor Ort waren. Man sollte zumindestens erwarten das an der Rezption irgendwer unsere Sprache spricht.


Nein, Deutsch ist wirklich nicht die Sprache die man hier spricht. Dafür sogut wie Alle Englisch, Französisch und Kreol. Das sind schon 3 Sprachen, die so gut wie jeder Mauritier beherrscht. Ich finde nicht, dass man Deutsch, was ja auch nicht gerade eine Weltsprache ist, erwarten kann.

Als lästig habe ich auch die Strandverkäufer empfunden die den ganzen Tag herumschwirren.


Sie schwirren, aber sie nerven nicht. Ein einfaches "no thank you" reicht und sie ziehen ihres Weges. Alle Strände auf Mauritius sind public
(Gott sei Dank) und Einheimische können sich dort frei bewegen.

Das Essen im Hotel ist ausreichend jedoch merkt man die Massenabfertigung und es ist alles ein wenig lieblos hergrichtet. Keine Blumen oder Kunstwerke aus Speisen.


Was willst Du mit Kunstwerken ??? Ich denke Essen ist zum essen da?

Zur Ortschaft Flic Flac muss ich leider sagen so was hab ich noch nie erlebt. Eine Hauptstrasse mit einigen Geschäften welche aber leider schon um 1900 Uhr dicht machen, Nachtleben leider Fehlanzeige.


Hättest Du vor Deiner Reise im Forum oder sonstwo im Internet gelesen wüsstest Du, dass das Mauritius nicht Ibiza ist. Die Geschäfte machen im Überigen nicht um 19.00 Uhr zu um Touristen zu ärgern sondern weil dann der letzte Bus fährt, auf den die Mehrheit der Bevölkerung angewiesen ist. Und am Wochenende ist sogar richtig Party - wenn man weiss wo.....

Wie gesagt toller Urlaub ...


Na dann ist ja trotzdem gut.

Sonniger Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon ewa » So Jan 31, 2010 13:34

Hallo,

gute Replique, Monika :ploppop
Sorry, Robert

verschneite Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon Claudi » So Jan 31, 2010 15:04

Hallo Robert,

ich kann mich der Meinung von Monika nur anschließen. Du fliegst fast um die halbe Welt auf eine kleine Insel im indischen Ozean und erwartest, dass man mit dir deutsch spricht !? Unsere Sprache ist nun wirklich nicht so verbreitet und ja auch nicht leicht zu erlernen als das man das als selbstverständlich ansehen kann. Find ich auch wirklich nicht so wichtig.
Außerdem sprechen einige Leute Deutsch. Die Gästebetreuerin spricht sogar sehr gut Deutsch.

Man kann in jedem Katalog nachlesen, daß das L.P. eines der ältesten Hotels auf der Insel ist. Dafür hat es einen der schönsten Gärten und viel Charm. Man muss sich halt vorher entscheiden was einem wichtig ist.
Das Hotel ist jedoch sehr gepflegt und es gab bei uns noch nie Beanstandungen deshalb.
Für mich ist der Strand einer der schönsten der Insel. Mit den Fischen hast du recht, aber auch dies kann man überall nachlesen.

Massenabfertigung finde ich nun wirklich extrem übertrieben. Das Hotel hat gerade mal 200 Zimmer !!!!
Das Essen am Abend findet in einer tollen Atmosphäre bei Kerzenschein statt und hat mit Massentourismus nun wirklich nix zu tun. ( Den Unterschied haben wir heuer in einem teuren Hotel in Griechenland erlebt)

Preis - Leistung fanden wir immer in Ordnung. Mauritius ist natürlich nicht billig. Für unseren Sohn haben wir nie 1 € bezahlt. Kinder unter 12 Jahren sind in diesem Hotel frei !!!!!

Sorry wenn ich so harsch reagiere, aber es handelt sich hier um unser absolutes Lieblingshotel!!!
Ich will hier niemanden nieder machen, der Kritik übt, aber sie sollte immer realistisch und fair bleiben.

Claudia
Claudi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo Apr 25, 2005 17:44
Wohnort: Bayern

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon monika » So Jan 31, 2010 15:30

.... und bei mir handelt es sich sogar um
die Konkurrenz äh, befreundeter Wettbewerber.


Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon 19robert73 » So Jan 31, 2010 16:32

monika hat geschrieben:
Freundlichkeit wird groß geschrieben, die Bedienung der Kellner ist auch in Ordnung einziges Manko ist wohl "Deutsch" es ist nicht wirklich die Sprache die man hier spricht obwohl sehr viele deutssprechende Gäste vor Ort waren. Man sollte zumindestens erwarten das an der Rezption irgendwer unsere Sprache spricht.

Nein, Deutsch ist wirklich nicht die Sprache die man hier spricht. Dafür sogut wie Alle Englisch, Französisch und Kreol. Das sind schon 3 Sprachen, die so gut wie jeder Mauritier beherrscht. Ich finde nicht, dass man Deutsch, was ja auch nicht gerade eine Weltsprache ist, erwarten kann.

Meine Meinung ist wenn man sich als 4 Sterne Hotel ausgibt und einige oder sagen wir viele Deutsch sprechende Gäste beherberge dann sollte man diese Sprache auch sprechen. Lobenswert ist jedoch das Sie pro Woche 1 Stunde gratis Deutschkurs abhalten, sollten halt einige hingehn auch [biggrin]


Als lästig habe ich auch die Strandverkäufer empfunden die den ganzen Tag herumschwirren.


Sie schwirren, aber sie nerven nicht. Ein einfaches "no thank you" reicht und sie ziehen ihres Weges. Alle Strände auf Mauritius sind public
(Gott sei Dank) und Einheimische können sich dort frei bewegen.

Aha die lieben Strandverkäufer welche zwar auf ein "no thank you" gehen aber 1 Stunde später wieder hier sind. Falls es Euch ned aufgefallen ist sind diese Verkäufer Leute welche in Geschäften angestellt sind und über eine Lizenz verfügen darum sind Sie täglich und ständig unterwegs. Ich war schon an einigen Stränden jedoch so viele sind wir noch nicht untergekommen.

Das Essen im Hotel ist ausreichend jedoch merkt man die Massenabfertigung und es ist alles ein wenig lieblos hergrichtet. Keine Blumen oder Kunstwerke aus Speisen.


Was willst Du mit Kunstwerken ??? Ich denke Essen ist zum essen da?


Zum Essen mich meinte damit man kann auch aus Obst Verzierungen machen, oder auch ein wenig Deko benutzen. Wie sagt ein altes Sprichwort " Das Auge ißt mit"



Zur Ortschaft Flic Flac muss ich leider sagen so was hab ich noch nie erlebt. Eine Hauptstrasse mit einigen Geschäften welche aber leider schon um 1900 Uhr dicht machen, Nachtleben leider Fehlanzeige.


Hättest Du vor Deiner Reise im Forum oder sonstwo im Internet gelesen wüsstest Du, dass das Mauritius nicht Ibiza ist. Die Geschäfte machen im Überigen nicht um 19.00 Uhr zu um Touristen zu ärgern sondern weil dann der letzte Bus fährt, auf den die Mehrheit der Bevölkerung angewiesen ist. Und am Wochenende ist sogar richtig Party - wenn man weiss wo.....

Keine Sorge ich hab mich auch erkundigt und siehe da auf einigen Steiten wird die Ortschaft sogar als die beste Stadt zum einkaufen beworben, hüstel hüstel
Da die Bevölkerung auf Mauritius nur aus mehr oder weniger ARM/REICH besteht nehme ich mal an die Geschäfte würden sich über Einnahmen freuen. Wer geht bei 35 Grad Hitze schon tagsüber gerne einkaufen, andere Länder vermarkten dieses sehr gut. Tagsüber geschlossen und Abends offen. Ah ja genau dieses ersparen Sie sich jo weil doch die Strandverkäufer unterwegs sind. [good]


Wie gesagt toller Urlaub ...


Na dann ist ja trotzdem gut.

Sonniger Gruss,
Monika


LG Robert
Zuletzt geändert von 19robert73 am So Jan 31, 2010 17:16, insgesamt 4-mal geändert.
19robert73
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 09, 2010 20:30

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon 19robert73 » So Jan 31, 2010 16:54

Claudi hat geschrieben:Hallo Robert,

ich kann mich der Meinung von Monika nur anschließen. Du fliegst fast um die halbe Welt auf eine kleine Insel im indischen Ozean und erwartest, dass man mit dir deutsch spricht !? Unsere Sprache ist nun wirklich nicht so verbreitet und ja auch nicht leicht zu erlernen als das man das als selbstverständlich ansehen kann. Find ich auch wirklich nicht so wichtig.
Außerdem sprechen einige Leute Deutsch. Die Gästebetreuerin spricht sogar sehr gut Deutsch.

Hallo was hat das damit zu tun wo die Insel liegt? Wenn man viele Deutsche Gäste hat dann kann man doch erwarten das jemand dies Sprache spricht, wir reden hie ja auch nicht von einen Billigurlaub. Also ich habe schon einige Urlaube hinter mir und bisher konnte ich nur sagen fast in jedem Hotel spricht man Deutsch und passt sich den Gästen an.

Man kann in jedem Katalog nachlesen, daß das L.P. eines der ältesten Hotels auf der Insel ist. Dafür hat es einen der schönsten Gärten und viel Charm. Man muss sich halt vorher entscheiden was einem wichtig ist.
Das Hotel ist jedoch sehr gepflegt und es gab bei uns noch nie Beanstandungen deshalb.
Für mich ist der Strand einer der schönsten der Insel. Mit den Fischen hast du recht, aber auch dies kann man überall nachlesen.

Ja auch wenn ein Hotel alt ist kann man jedoch auf diverse Dinge achten ODER? Ich hab auch nicht geschrieben das es nicht zum Aushalten war ich habe nur auf Dinge hingewiesen die mir aufgefallen sind.
Aha das haut mich jetzt echt um der schönste Strand der Insel, super und direkt eine Bootsstrecke vor der Tür, hurra was gibt es nu besseres. Die Fische sind ja auch nur aus diesen Grund abegwandert mir würde es auch keinen Spass machen wenn ständig ein Motorboot über mich drüberfährt.


Massenabfertigung finde ich nun wirklich extrem übertrieben. Das Hotel hat gerade mal 200 Zimmer !!!!
Das Essen am Abend findet in einer tollen Atmosphäre bei Kerzenschein statt und hat mit Massentourismus nun wirklich nix zu tun. ( Den Unterschied haben wir heuer in einem teuren Hotel in Griechenland erlebt)

Das Hotel verfügt über 248 Zimmer das sollte man auch wissen. Dies mal 2 Personen hochgerechtnet ergibt 496 Personen so weit ich rechen kann. whistle
Davon sind mindestens die Häflte jene die glauben das es das letzte Abendmahl ist. [biggrin] Was nützt Kerzenschein wenn neben dir die Musik so laut ist das man sich nicht mal gemütlich unterhalten kann. Darüber hinaus muss ich noch sagen die Reiseleitung vor Ort hat uns erzählt das sich einige 4 Sterne Hotels auf ihren Stenen ausrasten wobwei die 3 Sterne Hotels sich richtig ins Zeug legen um den Gästen wirklich einen Traumurlaub zu ermöglichen


Preis - Leistung fanden wir immer in Ordnung. Mauritius ist natürlich nicht billig. Für unseren Sohn haben wir nie 1 € bezahlt. Kinder unter 12 Jahren sind in diesem Hotel frei !!!!!

Dann frag ich mich doch was macht die Insel so teuer? Der Name?
Ich glaube hier fehlt wohl der Bezug zum Geld man sollte bedenken das z.B. ein Taxifahrer 200 Euro im Monat verdient, nicht gerad viel oder? Eines ist klar bezahlen tut man den Namen und die Reichen die daurch natürlich nocht reicher werden. Also ich habe bei einigen Verantaltern geschaut und Kinder kosten sehr wohl etwas. Ich glaube auch nicht das mich der Urlauber angelogen hat. Bitte noch mal prüfen [help]


Sorry wenn ich so harsch reagiere, aber es handelt sich hier um unser absolutes Lieblingshotel!!!
Ich will hier niemanden nieder machen, der Kritik übt, aber sie sollte immer realistisch und fair bleiben.

Jeder hat halt seine Meinung ist auch jeden sein Recht. Mein Lieblingshotel wird es nicht da ich ja auch andere sehen mag dann kann man Vergleiche anstellen. Natürlich wenn es einen wo gefällt dann bleibt man dort und bekommt nix anderes zum sehn [shout] [dance3]

Claudia

Robert [bye]
19robert73
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 09, 2010 20:30

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon Claudi » So Jan 31, 2010 21:55

Tja Robert,

ich habe wirklich keine Lust auf deinen süfisanten Ton einzugehen. Ich denke jeder kann sich
über sein Hotel eine eigene Meinung bilden.
Ich hab wirklich genug Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Hotels auf der Welt, wollte mir aber genau diese, meiner
Meinung nach immer ziemlich angeberische Bemerkung, sparen. ( Auf Bali gabs auch einige Deutsche Gäste und kein
Mensch dort konnte Deutsch. Manche Landsleute sollten sich halt nicht immer so wichtig nehmen)

Das mit dem Kind gratis kanst du bei Reiseservice Afrika einem großen Anbieter für Mauritius nachlesen.
Gilt auch heuer wieder.

Abschließend denke ich, die vielen positiven Bewertungen über das L.P. sprechen
für sich . Manche nörgeln halt einfach gerne. Lassen wirs also gut sein.

Claudia
Claudi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo Apr 25, 2005 17:44
Wohnort: Bayern

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon Apak » Mo Feb 01, 2010 13:25

Hallo Ihr Lieben!

Mit Deiner Info bezügliches des Hotels hast Du mich kurzfristig etwas verunsichert, da wir ab 13.2.10 für 10 Tage das Hotel Pirogue gebucht haben. Da wir aber schon vor 2 Jahren einige Tage dort verbracht ( auch im Anschluß der Kreuzfahrt Seychellen, Reunion, Madagaskar) und uns sehr wohl gefühlt haben, wurde das Hotel Pirogue nun wieder gewählt.
Die Antworten der Forummitglieder auf Dein "Statement" haben mich nun wieder beruhigt und ich freue mich schon wahnsinnig auf unseren Urlaub und bin nach wie vor überzeugt eine gute Wahl getroffen zu haben.
Zum Thema Deutsch sprechen, möchte ich nur anmerken. daß wir (deutschsprechenden) nicht der" Nabel der Welt" sind und ich im Urlaub recht froh bin, nicht überall damit konfrontiert zu werden, sondern mich auf die "Gegebenheiten des Urlaubslandes" einlasse.

Liebe Grüße
Andrea
Apak
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa Jan 09, 2010 14:03

Re: Hotel La Pirogue

Beitragvon 19robert73 » Fr Feb 05, 2010 23:25

Hallo noch mal

Ich bin echt froh das hier jeder seine eigene Meinung vertreten darf [clapping]

Ich glaube Ihr habt meine Beschreibung nicht genau gelesen ich habe nur Kleinigkeiten angemerkt die mir im Zusammenhang mit dem Preis Leistungs Verhältnis aufgefallen sind.

Ich habe weder von einen Horrorurlaub noch von nicht annehmbaren Zuständen geschrieben.

Das ich beschrieben habe sind Kleinigkeiten aber ich bin halt der Meinung das sollte einen 4 Sterne Hotel nich passieren.

Tut mir leid wegen den Kindern ich habe nur bei deutschen großen Verastaltern gesucht, war mein Fehler. [blush]

Ich wünsche allen noch einen schönen Urlaub egal wo und in welchen Hotel und Land

LG Robert [bye]
19robert73
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 09, 2010 20:30

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Mauritius Hotels-Unterkünfte



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste