Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Deutsche Urlaubs Zechpreller in Mauritius

Alles zu Hotels und Unterkünften in Mauritius.
Forumsregeln

Deutsche Urlaubs Zechpreller in Mauritius

Beitragvon Polo » Fr Jan 02, 2015 8:39

Deutsche Urlaubs Zechpreller in Mauritius

In diesen Tagen um Weihnachten herum war viel los in Mauritius.
Viele Hotels waren ausgebucht und die Auswahl an Zimmern begrenzt.

Zwei Deutsche Touristen* entschieden sich für den folgenden Weg.

*Es handelt sich um Frank Siebert aus Braunschweig, wohnhaft Rebenring 8 und dessen Freundin Heike Burghardt. Alter zwischen 50 bis 55 Jahre.

Sie buchten bei Booking.com verbindlich für 7 Nächte ein Zimmer mit zwei Einzelbetten in unserem Bed and Breakfast 'La Reine Creole'. Keine anderen Zimmer oder Studios waren mehr frei.
Es ist das günstigste Zimmer in unserem Haus.

Bei Booking.com muss keine Anzahlung geleistet werden. Die Bezahlung der reservierten Zimmer muss am Anreisetag beglichen werden. Auf der Rechnung ist der noch zu zahlende Betrag ausgewiesen.

Am Ankunftstag sowie am Folgetag umgingen Herr Siebert und Frau Burghardt geschickt der Zahlung des Zimmers mit der Ausrede, sie müssten zu einem Geldautomaten. Ihren Pass bekamen wir nur bei ihrer Ankunft kurz zu Gesicht.

Wir vertrauten unseren Gästen und warteten ab.

Am 2. Tag informierten uns dann, dass sie gerne abreisen möchten, da sie in einem Zimmer mit zwei Einzelbetten nicht verweilen wollen. Bei ihrer Buchung war ihnen der Hinweis auf die 'Twin Beds' egal, so sagten sie uns. Wir wollten ihnen entgegen kommen und die Betten zusammenschieben.

Am 3. Tag buchten sie aber zusätzlich noch die beliebte Delfintour inklusive Mittagessen auf einer Insel für 100 Euro für 2 Personen.

Nachdem sie mittags von der Bootstour wieder kamen, trafen wir sie auf dem Weg in ihre Zimmer. Sie sagten, dass sie doch bleiben wollen, weil es hier einfach schön sei.

Weiterhin war unser Vertrauen da, dass ihre Zahlung – nun auch für die Delfin Tour – irgendwann erfolgen würde.

Wir bekamen sie aber ab nun nicht mehr zu sehen.

Es wurde bereits dunkel. Ihre Zimmertür war verschlossen, nur die beiden Terrassentüren standen offen.

Als wir sie ansprechen wollten, ob sie zahlen könnten, war das Zimmer leer, denn sie reisten zum Abend hin einfach heimlich ab. Packten Ihre Sachen und warteten, sobald sie unbeobachtet sich aus dem Staub machen können.

Wir fanden lediglich ein paar Wäschestücke im Garten an einer Leine. Das Zimmer aber war leergeräumt.
Es waren keine Privatsachen mehr da. Im Kühlschrank standen noch 2 angebrochene und eine volle Flasche Wasser. Ansonsten fehlte noch eines unserer Badehandtücher.

'Wollten sie uns täuschen?' fragten wir uns.

Vielleicht hatten sie sich einfach überlegt, wie leicht es doch ist, gutgläubige und vertrauensschenkende Gastgeber zu umgehen – und um die Zahlung der Zimmermiete herum zu kommen. Auch die Delfintour war noch nicht bezahlt.
Sie verabschiedeten sich auch nicht bei uns, noch hinterliessen sie uns eine schriftliche Nachricht auf Papier oder per email.

Wir wussten nicht wo sie waren. Sie waren einfach spurlos verschwunden. Auch telefonisch waren sie nicht zu erreichen.

Wir haben von solchen Fällen gehört. Dass Touristen leere Koffer im Zimmer liessen und das Land verlassen haben ohne zu zahlen.

Wir hatten auch nichts in der Hand.

So gingen wir davon aus, dass sie nicht mehr wieder kommen.

Da wir eine Kommission an Booking.com zahlen müssen, haben wir Booking.com angerufen, sie darüber informiert und die Reservierung als 'No Show' (Keine Anreise) storniert. Dennoch ist der Gesamtbetrag – laut Mietvereinbarung – vom Gast fällig.

Wir telefonierten herum. Auch informierten wir die Tourismusbehörde. Die rieten uns, die Polizei zu rufen.
– Natürlich habe ich versucht Herrn Siebert telefonisch zu erreichen, ohne Erfolg.

Nachdem wir die Polizei informierten lag es in deren Ermessen die Suche nach den Zechprellern fortzusetzen.

Booking.com mailte eine Nachricht an Herrn Siebert, dass eine Rechnung offen ist.
Erst daraufhin bekamen wir eine Rückmeldung des Gastes, der dann auf unseren Vorschlag hin am nächsten Tag bei uns vorbei kam. Aber immer noch nicht von alleine bereit war, die Rechnung zu begleichen.
Keine Entschuldigung seinerseits oder irgendein Eingeständnis.

Erst die Polizei machte Herrn Siebert klar, dass die Zahlung die Vorraussetzung dafür ist, dass der 'Police Case' geschlossen werden kann.
Von Frau Heike Burghardt aber keine Spur. Sie erschien nicht bei uns und auch nicht im Polizeirevier.

Wie dreist und unverfroren Touristen sein können, beweist dieses Beispiel.

Reisende, die sich bei ihrer Ankunft im Hotel weigern zu bezahlen, dann aber beschweren, weil man nach ihrem Pass fragt oder nach einer Kreditkarte, und sich wundern, dass die Reservierung eines Zimmers bezahlt werden muss.

All diese sollten wissen, dass es gute Gründe dafür gibt, niemanden mehr zu trauen !

Falls Herr Siebert und Frau Burghardt über unser Bed & Breakfast schreiben sollte, ist es für uns wichtig, dass unsere Seite wahrgenommen wird. Die Dinge, die bei Tripadvisor.com oder holidaycheck.de stehen, sind oft verfälscht, unwahr, manipuliert oder nur geschäftsschädigend.

Herr Siebert und Frau Burghardt sind wirklich gute Schauspieler aber exzellente Lügner und Täuscher.
Wir erfuhren, dass sie anderen Gästen erzählten dass sie aus Südafrika mit einem Führerschein ausreisten und dann bemerkten, dass sie ihren Pass im Hotel vergessen hatten. Wer kann denn mit seinem Führerschein ausreisen?

Dann wissen wir, dass Frau Burghardt bei der Bootstour am Riff von einem Fisch gebissen wurde.
Uns erzählten sie von einem Bienenstich oder einem anderen Insekt, den sie sich bei uns geholt haben…

Polo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: So Okt 16, 2005 18:58

Info Mauritius Annonce
 

Re: Deutsche Urlaubs Zechpreller in Mauritius

Beitragvon Marianne » Fr Jan 02, 2015 17:18

unvorstellbar, was es so gibt, hätte ich eher jüngeren Leuten zugetraut Ich finde es gut, dass Du die beiden namentlich erwähnt hast, vielleicht liest es auch jemand aus deren Bekanntenkreis. Wirklich schade, dass eure Gutmütigkeit so ausgenutzt wurde.
Ich wünsche Euch viele nette + korrekte Gäste
Marianne
Marianne
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi Nov 07, 2007 17:34
Wohnort: Deutschland

Re: Deutsche Urlaubs Zechpreller in Mauritius

Beitragvon Polo » Sa Jan 03, 2015 7:56

Hallo Marianne,

vielen Dank für Deinen feedback. Wir waren uns nicht sicher, ob wir das hier posten sollten. Aber wir gehen davon aus, dass es besser ist den Anfang zu machen. Im Sinne einer Vorsichtsmassnahme, dass so etwas nicht auch anderen Gästehausbetreibern passiert. Ausserdem denken wir, dass wir ein schlechtes Feedback in tripadvisor von diesen Gästen bekommen werden. Tripadvisor überprüft ja nicht wirklich den Wahrheitsgehalt der Beurteilungen.

Ansonsten sind wir sehr zufrieden.
Polo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: So Okt 16, 2005 18:58

Re: Deutsche Urlaubs Zechpreller in Mauritius

Beitragvon Marianne » Sa Jan 03, 2015 15:06

hallöchen,
das halte ich für gut, dann kann man, falls die Leute tatsächlich so dreist sind und auch noch negativ bewerten, auf die Mitteilung hier verweisen.
Schönes Wochenende
Marianne
Marianne
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi Nov 07, 2007 17:34
Wohnort: Deutschland

Re: Deutsche Urlaubs Zechpreller in Mauritius

Beitragvon tschugger » Sa Jan 03, 2015 18:05

Tag Polo

Finde ich Super dass du deine Erfahrungen hier schreibst. Leider gibt es auch Gäste, welche sich nicht den Vorschriften entsprechend verhalten. Zum guten Glück ist da die Minderheit.
Bewertungen sind immer so eine Sache. Klar lese ich persönlich auch die Bewertungen von anderen Leuten, jedoch scheint mir auch wichtig, sich ein eigenes Bild davon zu machen damit man richtig urteilen kann.
Für die Zukunft wünsche ich dir natürlich viele, ehrliche Gäste, welche die Gastfreundschaft schätzen.

Gruss tschugger
Wer Wind säht wird Sturm ernten
tschugger
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 20
Registriert: So Mär 28, 2010 18:22
Wohnort: Hinwil

Re: Deutsche Urlaubs Zechpreller in Mauritius

Beitragvon Polo » So Jan 04, 2015 6:41

Vielen Dank tschugger, das wünschen wir uns auch.
Polo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: So Okt 16, 2005 18:58


Zurück zu Mauritius Hotels-Unterkünfte



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste