Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Le Cannonier

Alles zu Hotels und Unterkünften in Mauritius.
Forumsregeln

Beitragvon Nikita2 » Di Mär 28, 2006 18:30

Hook,Stony,

Muchas gracias !!!!

Es ist immer so schwer zu entscheiden, da den Wahl so groß ist, und die Zeit alles zu sehen sehr gering.

Ich überlege in den Hotels nur Frühstuck zu nehmen, damit ich überall in Mauritus spontan entscheiden kann wo ich abendessen will. Ist das Essen ausserhalb das Hotel billig oder ehe teuer? Würdet ihr das empfelhen oder sollten wir lieber Halbpension nehmen?

Vielen Dank nochmals

Nikita2

Nikita2
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi Feb 15, 2006 17:11
Wohnort: Düsseldorf

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Hook » Mi Mär 29, 2006 11:54

Hallo!

Ich würde nur mit Frühstück buchen, Essen ist in MRU ziemlich billig, und sehr abwechslungsreich. Du kannst schon für 2 - 3 EUR satt werden (Gebratene Nudeln mit Fleisch), ein richtig gutes Essen kostet so zwischen 8 und 10 EUR, dafür bekommt man dann schon Fisch oder Schalentiere (natürlich nicht im 5* Hotel sondern im Restaurant).

Du kannst ja mal meinen Reisebericht lesen (hier im Forum "Berichte..."), der ist von April 2005 und hat den Titel "Zwei Wochen Mauritius mit Kind". Da habe ich so einiges zu den Restaurants in F&F geschrieben.

Wir hatten seinerzeit ein Appartment ganz ohne Verpflegung, und haben es nicht bereut, weil es wirklich viele nette kleine Restaurants gibt, in denen man preiswert gut essen kann (meist mit sehr umfangreicher Speisekarte). Besser als einheitliches Hotel-Buffet ist das allemal (nichts gegen Hotel-Buffet, aber auf Dauer ist das oft etwas eintönig).

Viele Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Beitragvon Stony » Do Mär 30, 2006 0:19

Hi Nikita2,

Das mit dem Essen hängt wirklich davon ab, wo Ihr seid. Im Oberoi würde ich schon das Essen dazunehmen (falls möglich), da das Hotel ein wenig abgeschieden liegt. Das nächste Restaurant ist ca. 30 Gehminuten weg. Alternative ist natürlich immer ein Taxi - aber da kommen dann auch schon die Kosten zusammen.

Das LaPirogue liegt in Flic en Flac -- wo es mit dem Essen außerhalb kein Problem sein sollte.

Liebe Grüße,
Stony
Don't Drink and Navigate! &
Skype don't type ;-)
Also - wenn Sie DAS Lesen können brauchen Sie keine Brille .......
Benutzeravatar
Stony
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 616
Bilder: 27
Registriert: Di Apr 19, 2005 11:45
Wohnort: Amstetten, westl NÖ

Beitragvon Mo » Do Mär 30, 2006 1:21

Hi Nikita,

in welcher Reihenfolge hast oder möchtest du die Hotels buchen?

Gruß Monika
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Mo
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr Mär 03, 2006 0:44
Wohnort: Overath bei Köln

Beitragvon Nikita2 » Do Mär 30, 2006 10:52

Stony, Hook, Mo,

danke danke nochmals für eure Hilfe.

Die Reihenfolge von den Hotels wird:
Erste Woche: Le Cannonnier
Zweite Woche: Le Oberoi

Erste Woche: Wir wollen die meisten Ausflüge die erste Woche machen, mindestens die die am weisten sind, deswegen haben wir uns für Le Cannonnier entschieden. le Pirogue war schon ein bischen teurer und wir werden die meiste Zeit unterwegs sein.
Die zweite Woche: Da wollen wir ein bischen mehr das Hotel benutzen, und richtig verwöhnen lassen und alle Sportmöglichkeiten im Hotel benutzen. Ich bringe mindestens 5 Büche mit mir mit. :-)))

Ich bin aber kein mensch der die ganze Tag im Hotel sein kann und ich finde es schade dass man nirgenwo anderes als im Hotel ißt. Deswegen wollte ich wissen ob das Essen allgemein im normale Restaurants gut und nicht zu teuer ist.

Ich glaube ich werde ein bischen beide machen. Ich werde in jede Hotel 3 tagen Halbpension buchen und die andere Tagen entscheiden wir spontan.

Ich werde diese Woche die Reise festbuchen, man bin ich AUFGEREGT!!!

Nochmals DANKE DANKE !!!!! Ich komme bestimmt wieder mit tausende Fragen - ich bin sehr neugierig.

Nikita
Nikita2
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi Feb 15, 2006 17:11
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Mo » Do Mär 30, 2006 11:50

Hallo Nikita2,

die Reihenfolge finde ich gut, weil das Oberoi schon ein besonderes Hotel ist. Du wärst sicher enttäuscht, wenn du erst das Superhotel und dann das Le Cannonier oder das La Pirogue besuchst.

Essen ausserhalb ist preiswert und vor allem interessant. Besonders Snacks, die man auf dem Markt oder an der Strasse essen kann. Kann man wirklich! Nur ein bißchen darauf schauen wie sauber der Stand ist und ob das Zeug frisch gemacht wird. Was du auch unbedingt probieren solltest, sind die kleinen süßen Ananas, die am Strand angeboten und ganz kunstvoll geschält werden. Am besten mit Salz oder , ganz köstlich, mit scharfer Sosse (Sosse piment). Wenn du Fisch magst solltest du das AMIGO besuchen. Ist zwar nicht ganz billig, aber für unsere Verhältnisse gibts für wenig Geld riesige Hummerportionen. Wenn du rohen Fisch magst mußt du unbedingt das Fischcarpaccio auf Zitronensorbet versuchen. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Die Wände sind über und über mit Nachrichten, Grüßen und Namen übersät. Da gehen übrigens auch Mauritier hin wenn sie was zu feiern haben. Die haben es gerne, wenn man vorbestellt. Vielleicht wegen den frischen Sachen.
Es ist allerdings mühsam abends von den meistens etwas abgelegenen Hotels wegzukommen. Die Taxen nehmen nachts auch saftige Zuschläge. Meistens sind die Restaurants abends sehr leer, weil die meisten Besucher in ihrem Hotel bleiben. Wir haben so manchen Abend allein im Restaurant gesessen, kommt man sich manchmal komisch vor. Solltest du dir wirklich überlegen, denn günstiger ist es am Ende sowieso nicht, weil du den Taxipreis dazurechnen mußt!! Wo buchst DU??Hast du Preisvergleiche angestellt? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die kleinen Spezialveranstalter meistens günstiger sind und wirklich mehr Komfort bieten. Geb Dir gerne nen Tipp.

Gruß,

Monika
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Mo
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr Mär 03, 2006 0:44
Wohnort: Overath bei Köln

Beitragvon Nikita2 » Do Mär 30, 2006 12:01

Hi MO,

uau da habe ich echt vieles neues zu probieren !!

Da Oberoi speziell ist haben wir sofort gesehen, aber da wir Hochzeitsrabat bekommen haben wir gedacht wir machen es einfach. Das werden wir nur einmal machen können. :wink)
Wir haben unsere Reise bei Tavelservice Mauritius gebucht. Die sind spezialisiert in Mauritius. Die Frau ist aus Mauritius und der Mann aus Deutschland. Die Agentur ist in München. Er war 17 mal in Mauritius und hat selbst Videos über die Hotels gedreht. Ich habe mir 10 Angebote schicken lassen und die waren echt mit Abstanz die gunstigste. Die geben noch dazu Tipps über Restaurants, Ausflüge und sind echt persönlich orientiert.
In welche Ort ist das Restaurant Amigo?
Weisst du bis wann können wir im Restaurant abendessen? Und in Port Luis und Gran Baie?

Schöne Grüsse aus Düsseldorf

Nikita2
Nikita2
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi Feb 15, 2006 17:11
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon anne » Do Mär 30, 2006 23:18

Hi Nikita

im Oberoi würde ich mit Essen buchen,
du bist da weit von Restaurants entfernt

Wenn Du im Le Canonniers bist, stelle dich spätestens um 19.00 an den Busstop Richtung Grand Baie , Pereybere , Cap Malheureux
an dem Bus steht oben vorne dran: CapMalheureux oder St.Antoine,

zurück mußt du dann mit dem Taxi
Das Amigo ist bei dem kleinen Busbahnhof in CM
Hauptgericht ab ca 300 rs

ein schönes Restaurant ist noch das Le Capitaine
am Anfang von Grand Baie , kurz vor dem Tamil Tempel,
direkt am Meer
Hauptgericht: ab ca 300 rs
oder ihr lauft, ca 30 min, aber nicht im Dunkeln,
geht etwas eher dann los
Sonntags Ruhetag

ca 300 m weiter, ein ganz preiswertes:
Coolen Chez Ram
Hauptgericht ab ca 100 rs ( 3 Euro)
auch einen Ruhetag in der Woche, mal fragen

bei beiden Restaurants gilt:
wenn du den Tamiltempel auf der linken Strßenseite siehst,
drücke die Klingel und steige an dem Busstop aus,
oder sage dem Schaffner wo du hinwillst,
beide Lokale sind sehr bekannt

oder direkt in Grand Baie, da gibt es jede Menge
sogar ein sehr gutes japanisches R,
Le Sakoa
Menu an der Ofenplatte ca 450 rs

guten Appetit i:() anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Purple » Do Apr 06, 2006 14:23

Hallo alle zusammen!

Ich habe überwiegend positive Erfahrungen mit dem Hotel Le Canonnier gemacht. Die Zimmer wurden jeden Tag gesäubert; das Essen war auch o.k. - vor allem die Nudeln :-) Yummi! Bei der Zubereitung von Fleischgerichten hapert es aber noch ab und zu...man erwischt nicht immer ein zartes Stück ;-) Dazu muss ich sagen, ich bin kein großer Fleischesser...Achso, Vorsicht bei den Frühstückseiern...es gibt fast rohe und hart gekochte- je nachdem, in welche Schale man greift ;-)

Die Anlage war auch schön...sie ist grün, wird sauber gehalten und man behält den Überblick. Der Strand ist mit Liegen und Liegematten ausgestattet. Einen Schattenplatz ergattert man auch meistens - entweder unter einem Sonenschirm oder unter Palmen. Weiterhin ist der Strand nicht überfüllt...da verläuft sich das ganze etwas.

Schnorcheln war klasse! Bin zwar auch Brillenträger, aber man kann ja da hin schwimmen, wo man auch was sieht ;-)) Es gibt Kugelfische, kleine Muränen, auch den Feuerfisch haben wir gesehen, Barsche und sogar eine Schildkröte!
Ich kann dabei nur raten sich geeignete Schuhe zu kaufen!

Gekos gibt es natürlich auch - wie in jedem tropischen Land!
Kakerlaken haben wir auch gesehen; sie leben in den Steinmauern.

Manko des Urlaubs war z.B. an ein Bügeleisen ran zu kommen!
Erst hieß es 9.00 Uhr morgens, dann 13.00, dann 16.00 Uhr, dann 18.00 Uhr...Jedes mal fühlte sich dafür keiner zuständig...vor allem, wenn das Personal an der Rezeption wecheselte!
Ich galube, es war 20.00 Uhr, als das "Prachtstück" endlich lieferbar war!

Zu der Insel kann ich sagen, dass sie wirklich schön grün ist. Am Straßenrand liegt immer mal wieder Müll. Hunde streunen durch die Städte und Dörfer - Halten sich aber lieber in Gassen auf. Die Bevölkerung ist überwiegend arm. Daher kümmert sich kaum jemand um die Tiere der Insel.
Selbst das Hotelpersonal- sagen wir mal das Management, welches durchaus Möglichkeiten hätte, duldet lediglich die Katzen "der Hotelanlage". Krank aussehende Tiere werden übersehen - dabei geht es nicht nur um das Tier, sondern sie könnten auch Krankheiten in die Anlage schleppen - vor allem wenn Kinder sich den Tieren nähern.

Shoppen kann man natürlich auch...aber man sollte sich kein Einkaufscenter vorstellen...die Lädchen sehen von außen meist unscheinbar aus. Am Besten lässt man sich von einem Taxi, welches man den ganzen Tag mieten kann, überall hin fahren.
Zu den Preisen kann ich nur sagen: Es gibt günstiges, aber auch auch teures. Handeln sollte man immer.

Restaurants gibt natürlich auch..sind aber eher unscheinbar, wenn man an den Straßen lang fährt. Am Besten informiert man sich vorher. Ich persönlich würde das Essen im Hotel vorziehen.

Die Sehenswürdigkeiten sind im Vergleich zu anderen Ländern so lala. Da muss aber jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Empfehlen kann ich den Garten Pampelmousse.

Bei unserem Besuch ist mir aufgefallen, dass die breite Masse kein Trinkgeld gibt. Wir haben uns entschieden, dem Personal ( Kellner, Köche, Zimmerboy) Trinkgeld zu geben, vor allem weil das Personal zumeist sehr freundlich und aufmerksam ist. Außerdem stehen die meistens den ganzen Tag bis in die Nacht an den Bars.
Die paar Euros dürften einen Europäer doch nicht weh tun!

So, ich jetzt habe ich genug erzählt und berichtet.
Purple
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jan 09, 2006 22:07

Beitragvon Nikita2 » Fr Apr 21, 2006 15:12

Halli hallo aus Düsseldorf,

ich bin wieder zurück. Sorry dass ich mich nicht gemeldet habe aber ich war in Urlaub zu Hause (Bilbao) und bin erst gestern wieder zurückgeflogen.
Vielen vielen Dank für eure Tipps. Ich habe mir alles notiert und bín schon ganz aufgeregt.
Ich werde alles was ich kann ausprobieren. i:()

Ich hoffe ihr hattet alle eine schöne Osten.

Liebe Grüsse
Nikita
Nikita2
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi Feb 15, 2006 17:11
Wohnort: Düsseldorf

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Mauritius Hotels-Unterkünfte



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast