Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Bungalow Les Oliviers , Wolmar ! Sachen gibt´s .....

Alles zu Hotels und Unterkünften in Mauritius.
Forumsregeln

Beitragvon MauritiusFan » Do Sep 07, 2006 9:50

Hi Stefan,

jaja, ich weiß. Geiz ist geil - jeder will mehr Geld als der Andere...

Ich meine ja nur, daß man nicht mit allem Geld machen muß.

Andererseits - wenns Leute gibt die gern für sowas zahlen ;-))

Viele Grüße
Karin

MauritiusFan
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 65
Registriert: Do Aug 03, 2006 1:32
Wohnort: Rosenheim

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon antje » Do Sep 07, 2006 10:14

Hallo,

@MauritiusFan,

ich will es nicht beschwören und kenne den Anbieter nicht, aber ich tippe einmal, daß es dem "Verkäufer" einzig und allein um den Verbreitungsweg geht.

Anhand der Nutzerzahlen würde ich ebay als das Medium mit dem öffentlichkeitswirksamsten Verbreitungspotenzial einschätzen.

Schreib ihm doch einmal eine email über "Frage an den Verkäufer" - vermutlich gibt er bereitwillig Auskunft und sendet die Angaben kostenlos an Deinen email-Account.

Dann wissen wir, ob schäbige Motive dahinter stecken oder ein ehrenwertes Anliegen.

Schöne Grüße
Antje
antje
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 1
Registriert: Fr Aug 19, 2005 22:28

Beitragvon Nicole25 » Do Sep 07, 2006 12:28

Hallo Antje,

also ich finde diesen Verbreitungsweg äußerst unpassend gewählt.

Wenn ich mich für ein Hotel etc. interessiere, dann schaue ich doch wohl als erstes auf Internetseiten, die sich darauf spezialisiert haben. Und davon gibt es sehr viele mit hohem Bekanntheitsgrad.

Wenn diese Anlage so schlecht ist und ich mögliche Gäste davor warnen will, dann stelle ich meine Warnung kostenfrei zur Verfügung. Dafür bietet das Internet ausreichend Möglichkeiten.

Ich vermute keine schäbigen Hintergedanken, jedoch ist die Art und Weise der Warnung nach meiner Meinung absolut ineffektiv.
Viele Grüße
Nicole
Nicole25
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Bilder: 5
Registriert: Di Jun 27, 2006 14:05
Wohnort: Nähe Münster

Beitragvon antje » Do Sep 07, 2006 13:23

Hallo Nicole,

... der springende Punkt für mich ist: "... dann schaue ich doch wohl als erstes auf Internetseiten, die sich darauf spezialisiert haben ...".

Um den Wahrheitsgehalt der Aussagen auf diesen spezialisierten Seiten genauer einschätzen zu können, bietet sich - meiner Meinung nach - immer eine zusätzliche Recherche mit einer Suchmaschine an.

Aufgrund der Anzahl der Referenzverlinkungen erscheinen die ebay-Seiten nun einmal mit an oberster Stelle.

Ganz zu schweigen davon, daß solche Kuriositäten noch obendrein ihren Weg in öffentliche Medien finden. Ich erinnere mich da beispielsweise an ein Friseurgeschäft, welches mitsamt Mitarbeitern versteigert wurde - und wer kommt schon auf die Idee ein Friseurgeschäft bei ebay zu kaufen, anstatt beim Immobilienmakler oder über Kenntniserlangung durch Zeitungsinserat :wink) . Nun, hier im speziellen Fall wird es vermutlich nicht soweit kommen, da sich der Publizierer unter Umständen wegen Rufschädigung und/oder übler Nachrede verantworten müßte.

Weiter möchte ich anmerken: Allein die Tatsache, daß es der ebay Link bis hierher in das Forum geschafft hat und wir darüber diskutieren, zeigt, daß der "Verkäufer" - sofern er diesen Verbreitungsweg bewußt wählte - sein Ziel erreicht hat.

In diesem Fall zahlt der "Verkäufer" selbst jedesmal die ebay-Einstellgebühren, um andere zu warnen - sozusagen nicht als Abkassierer, sondern als online-rächender ebay-Samariter . (Er hat es übrigens schon wieder getan - das Angebot eingestellt.)

Ich bin zum Punkt "... dann stelle ich meine Warnung kostenfrei zur Verfügung ..." mit Dir völlig einer Meinung.

Bisher können wir jedoch nicht beurteilen, ob er tatsächlich dafür abkassiert oder die Informationen doch kostenfrei zur Verfügung stellt - oder hat schon jemand einmal probiert den dubiosen "Verkäufer" über ebay zu kontaktieren.

Schöne Grüße
antje
antje
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 1
Registriert: Fr Aug 19, 2005 22:28

Beitragvon Nicole25 » Do Sep 07, 2006 13:52

Hallo Antje,

ich merke, dass wir in vielen Punkten einer Meinung sind. :-)

Dass hier darüber diskutiert wird, hat sicherlich mit der etwas seltsamen Art der Veröffentlichung der Warnung zu tun. Hier würde wahrscheinlich niemand großartig ein Wort darüber verlieren, wenn bei holidaycheck oder vergleichbaren Portalen eine negative Bewertung zu einer Anlage abgegeben würde.
Sicherlich darf man die "Geschichten" über Hotels nicht immer für bare Münze nehmen, aber es ist schon ein wichtiger Anhaltspunkt, wenn sagen wir mal 80% aller Bewertungen negativ ausfallen. Dann kann das auch nicht mehr allein daran liegen, dass Geschmäcker verschieden sind.

Ich denke, kein erfahrener Internet Nutzer wird sich nur auf ein Informationsportal beschränken sondern so viele Infos wie möglich einholen wollen.

Ich bin mir wirklich nicht sicher, was der Verkäufer eigentlich damit bezwecken will.
1. ihm entstehen jedes Mal Kosten
2. die nicht ganz so erfahrenen Internet Nutzer verlassen sich in erster Linie auf den Bekanntheitsgrad einer Seite. Ebay ist für viele bestimmt nicht die erste Wahl um nach Hotelbewertungen zu suchen. Befrage mal eine Suchmaschine nach "Hotelbewertung". Bei Google erhalte ich auf der ersten Seite nicht einen Hinweis auf Ebay.

Im Endeffekt komme ich zu dem Schluss, dass der Verkäufer entweder tatsächlich daran Geld verdienen möchte, oder er kein so häufiger Nutzer des Internets ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: schön, dass wir darüber gesprochen haben :-)
Viele Grüße
Nicole
Nicole25
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Bilder: 5
Registriert: Di Jun 27, 2006 14:05
Wohnort: Nähe Münster

Bungalowanlage Les Oliviers

Beitragvon karl » Di Okt 03, 2006 19:31

Hallo, wir waren in dieser miesen Anlage von Hrn. Leur, sind tatsächlich darauf reingefallen und haben für 2 Wochen gebucht. Haben vor Ort diesen Albtraum gesehen, sind nicht eingezogen und haben keinen Cent zurück bekommen. Ich mache das um soviele Menschen wie möglich zu erreichen. Und es klappt!! Das ist mein schönster Erfolg. Hier geht es nicht ums Geld, sondern um die Plattform. Wir haben damals auch nicht unter Hotelbewertungen geschaut, da es ja Privatbungalows sind....naja es ist sehr traurig wenn man seinen Urlaub antritt und vor Ort soetwas vorfindet. Und es haben mir inzwischen ganz viele Leute geschrieben und mehr will ich garnicht, als ihnen allen sagen, Finger weg, Abzocke, Urlaub im Eimer und Geld weg!
Ich kenne keine andere Site die so bekannt ist und wo man auch noch ein Bild reinstellen kann. :PPP)
karl
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 03, 2006 19:10

Beitragvon Nicole25 » Mi Okt 04, 2006 9:55

Hallo Karl!

Es tut mir leid, dass Euer Urlaub solch ein Reinfall war.

Wenn die Warnung über Ebay funktioniert, dann ist es ja gut.

Aber wenn Du z.B. mal bei holidaycheck schaust (ohne hier Werbung machen zu wollen), dann wirst Du feststellen, dass auch viele private Anlagen dort bewertet werden. Und Fotos kann man auch kostenfrei hochladen :wink)

Vielleicht nur als Anregung für zukünftige Hotelbewertungen, denn Dir sind ja über Ebay auch immer Kosten entstanden...
Viele Grüße
Nicole
Nicole25
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 101
Bilder: 5
Registriert: Di Jun 27, 2006 14:05
Wohnort: Nähe Münster

Bungalow Les Oliviers

Beitragvon blackbrini » Do Jan 22, 2009 15:59

Hallo Ihr lieben!!!

Also ich kann dem überhaupt nicht zu stimmen.
Wir waren im Nov-Dez 2007 dort und ich kann nur sagen das es richtig schön dort war.Die Anlage war sauber der Pool war in ordnung und die Bungalows waren auch gut eingerichtet es ist klar das man für so einen Preis keinen 5 Sterne Bungalow erwarten kann aber trotzdem war es ok.
Wir haben jeden morgen von Herrn L. das Frühstück gebracht bekommen.
Er war super lieb er hat uns alles gezeigt uns auch Sachen empfohlen, er ist mit uns in der Gegend herum gefahren, man kann nur sagen er war wie ein guter Herrbergsvater zu uns.Wir haben uns dort wohlgefühlt.
Ich finde es eine unverschämtheit seinen Reisebericht bei Ebay zu verkaufen es sollen doch alle Ihre Erfahrungen selber sammeln also so sehe ich das zumindest.Ich werde die Tage mal ein paar Bilder von dieser Anlage reinstellen weil das er hat er ja nicht gemacht.

also bis dahin
lg Blackbrini :wink)
blackbrini
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 5
Bilder: 13
Registriert: Sa Nov 22, 2008 17:43
Wohnort: oberhausen

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Mauritius Hotels-Unterkünfte



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste