Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Zyklonbeobachtung defekt??

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Re: Zyklonbeobachtung defekt??

Beitragvon MartinB » Sa Jan 17, 2015 14:05

Hi,
der Cyclon ging mit einigem Abstand östlich an Rodrigues vorbei und hat fast ausschließlich Schäden auf den Feldern angerichtet.
Daß ca. 90% der Haushalte keinen Strom haben, ist eine Vorsichtsmaßnahme. Der Strom wird abgestellt, die Leitungen überprüft, gegebenenfalls repariert und dann wird es wieder hell in der Stube!
Alles in allem:" no problem " , Glück gehabt!

MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 

Re: Zyklonbeobachtung defekt??

Beitragvon Titus » Do Feb 05, 2015 14:31

Aektschn hat geschrieben:
Titus hat geschrieben:der Zyklon ist noch gar nicht angekommen
Moin,

krkrkr
da hat wohl jemand den Tag total verpennt (oder [wacko] ) und immer noch nicht mitgekriegt das BANSI längst Rodrigues passiert hat, mittlerweile auf Kat.3 abgestuft wurde:


ja, das war ein echt peinicher "selbst-in den-Fuss-Schuss" ! Ich hab's mangels Weltinteresse wirklich verpennt & hätte besser meine vorlaute Klappe gehalten !

Also, folglich bin ich einer Gegendarstellung bedürftig, was ich gleich nachholen muss:
ich, Titus, habe geschlafen, & die Satellitenkarte nicht aktualisert. Dadurch habe ich (nocheinmal) geschlafen, und sogar noch lauthals rausgepustet, dass das Windchen noch gar nicht angekommen ist.
Dieses ist unwahr, es war schon da.*


Sorry, das klinkt jetzt noch âtzender. Es stimmt, dass ich geschlafen habe. Aber es war trotzdem nur ein Windchen. Oder irre ich mich da nun auch? Bitte korrigiert mich, wenn Ihr vor Ort gewesen seid (ich musste mich auf Wetterdaten verlassen, auch diese sind nicht immer 100%ig) - und wie ihr richtig bemerkt habt: manchmal vertue ich mich dann auch noch dazu um einen Tag).

So, was nun? Was wollen wir machen?
wischenzeitlich waren schon 3 andere Winde da, bei mir hat's auch die ganze Nacht geregnet (& gewindet).
Es ist halt das üblich in der Saison: es gibt mal Wind & auch mal Regen (Gott sei gedankt).

Deswegen bei jedem Tief gleich Katastrophenalarm auszulösen halte ich allerdings für überzogen.

Macht man in Europa doch auch nicht wegen jedem Tiefdruckgebeit oder?

Es ist halt das "normale" Wetter hier. Und wer in dieser Zeit gerade einen Urlaub buchen sollte, der möchte dann bitte nicht den Reiseverantstalter verklagen, weil es dann mal einen Tag geregnet hat.

In Saudi-Arabien gibt's "Keine-Regen-Garantie", ist dann allerdings auch 350km vom Meer in der Wüste, und hier: bitte nicht dann auch noch von einem Cubar-Libre an der Strandbar träumen (allein für den Gedanken daran werdet Ihr ausgepeitscht !)

Also, wer Tropen & Hula Hula für den Urlaub buchen möchte, mag dann bitte auch Tropen & mal 2-3 Tage TROPEN-Regen ertragen. Dazu haben wir grosse terrasen & Varagues (=Vrandas) mit gemütlichen Korbsesseln, wo man sich ein paar Drinks reinzieht, den Regen prasselnt zusieht, und danach gemütlich einnicken kann (falls man nicht zu stressbelastet angereist ist).

Also, als Résumé noch einmal: ich habe eine Falschmeldung abgesetzt, und muss mich bei allen regengeschädigten untter Euch dafür entschuldigen ! Zur Wiedergutmachung lade ich Euch alle zum Kampftrinken (gg. mich, Titus, natürlcih -mit meinem hausgebrannten Rachenbrenner ) ein. Wer verlieren sollte, wird zur sofortigen Abreise aufgefordert (dank meiner Kontakte zum Zoll&Immigrationspolizei ist das ein selbstgänger). Wer gevwinnt: darf den nächsten Regen dann kostenlos durchtrinken ! Auf Kosten des Hauses Titus !
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Zyklonbeobachtung defekt??

Beitragvon Aektschn » Fr Feb 20, 2015 21:41

Hallo Leute,

bin nun seit vorgestern wieder zurück und kann bestätigen das BANSI auf Rodrigues kaum Schäden hinterlassen hat aber es war doch verdammt knapp.

Das abschalten des Stroms aus Sicherheitsgründen fiel letztendlich auch nicht weiter auf weil er dort ohnehin gelegentlich ausfällt.

Letztendlich hat die gesamte Wetterlage eher Vorteile für die Insel mit sich gebracht. Im vergleich zum Vorjahr erstrahlt die Vegetation im saftigen grün anstatt sich gelb verbrannt darzustellen und die Zisternen sind dieses mal alle randvoll mit Regenwasser gefüllt. Einziger Nachteil ist, dass sich die Mücken entsprechend vermehrt haben.

@ Titus: Der Fauxpas sei Dir verziehen. Allerdings würde ich jeglicher Einladung zum verköstigen eurer heimischen Getränke doch lieber dankend ablehnen da ich einmal den hiesigen weißen Rum ausprobiert habe. Da von Venezuela Erzeugnissen doch recht verwöhnt ist die Bezeichnung Rachenputzer durchaus schmeichelhaft. Zum desinfizieren ist diese Flüssigkeit vielleicht viel besser geeignet aber wie sagt man so schön: Geschmackssache sagte der Affe und biss in die Seife [mocking]

Damit sollte die Cyclone Beobachtung zum Planen unserer Angelausfahrten vorerst beendet sein. Mal sehen wo es das nächste mal hingeht.

Bis denne,
Harald
Aektschn
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 30
Registriert: Do Dez 12, 2013 22:40

Re: Zyklonbeobachtung defekt??

Beitragvon saily » Sa Feb 21, 2015 2:00

Und wie war das Fischen auf Rodrigues?

Vor Mauri ist die Fischerei auf Marlin seit Bansi sehr schlecht!
Es gibt Leute die sind 8 Tage ohne gefangenen Marlin ganztags am Trollen gewesen.
Das ist für Februar im Verhältnis zu den letzten 3,4 Jahren und ohne Zyklon weit und breit sehr schlecht!

Würd mich interessieren wie es auf der Nachbarinsel war...!

VG

saily
Wir leben alle unter einem Himmel, doch wir haben nicht alle den gleichen Horizont!
Benutzeravatar
saily
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 237
Registriert: Do Nov 13, 2008 2:49
Wohnort: Bavaria

Re: Zyklonbeobachtung defekt??

Beitragvon Aektschn » So Feb 22, 2015 1:37

Hi Saily,

auch wieder zurück? Erfolgreich auf den Seychellen gewesen?

Ich war nur 1,5 Wochen auf Rodrigues und bin dann nach Mauritius rüber da die Vorhersagen weitere Ausfahrten unmöglich machten.
Bei 4 Ausfahrten hatten wir einen Marlin Strike plus den üblichen Bonitos, Yellowfin und auf einem Plateau im Osten fingen wir in ca. 45m insgesamt 8 Red Snapper um die 30kg, zwei Doggies ca. 25kg, zwei GT's mit 30 und 15kg sowie einige unbekannte Fische auf konventionelle Ruten/Rollen im strömenden Regen.

Auf Mauri ging es dann bei Calodyne im hohen Norden weiter. Am ersten Tag gleich zwei Dorados, Wahoo, Yellowfins bis 15kg, Bonitos sowie Makrelen und den nächsten Marlin Strike. An den folgenden 2 Tagen natürlich wieder 3 Marlin Strikes ohne Hookup. Zuletzt, am Tag der Abreise wollte ein lütter Marlin unbedingt meinen tieferlaufenden Braid Maurauder und schlug leider auf die Geflochtene vorm Stahlvorfach. Wir sahen ihn danach ein paar Minuten hinterm Boot rumhüpfen. Auf der Rückfahrt knallte ein großer auf die 80er, nahm gut 300m, sprang ein paar mal und schüttelte sich den Haken ab als ich just das Trapez zur Übergabe der Rute angelegt hatte. Die Flüche nach nunmehr 6 verlorene Marlin möchte ich hier nicht wiedergeben.

Fazit: Marlin ist da und beißen obwohl die See relativ "calm" war und lt. Berufsfischer werden im Osten schon die großen Yellowfin gefangen, werden wohl kommenden Monat schon gen Westen zu wandern beginnen. Die reden von "bis zu 100kg" Stückgewicht ! Deswegen empfahl mir der Bootsbesitzer im April/Mai vorbei zu kommen weil Marlinfang eine große Glückssache ist. Hat er ja im Prinzip recht, will aber lieber Marlin.

So wie es aussieht müsste man vielleicht schon überlegen ob man es in Black River oder nochmal im Norden versucht. Wie sind denn die Charterpreise an der Westküste bei dem derzeitigen schlechten Wechselkurs?

Gruß,
Harald
Aektschn
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 30
Registriert: Do Dez 12, 2013 22:40

Re: Zyklonbeobachtung defekt??

Beitragvon saily » So Feb 22, 2015 20:01

Servus Harald,

danke für die Infos zu deinem Reiseverlauf.

Ja die Marlinfischerei kann manchmal schon echt ätzend sein. 6 verlorene Nasenbären in einem Urlaub... das ist schon hart. [ireful]
Aber wie gesagt - auch vor Black River ist dieser Februar (auf Marlin) mieserabel! Von der Fischerei im Norden bekomme ich nichts
mit. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es dort wesentlich anders war.

Zu den Charterpreisen... ich kann dir nur sagen was ich bei meinem immer bezahlt habe... er hat mir den Preis immer in
Rupien gesagt, dann gibt es keine Streiterei bzgl. Wechselkurs. Bei der Buchung mehrerer Ausfahrten lag dieser Preis immer
bei 10000 Rupien am Tag. Damit dürfte er der günstigste Anbieter eines professionellen Big Game Bootes sein. Am Strand
in Tamarin und FeF kann man auch noch günstigere Boote buchen. Die fangen auch manchmal. Sind aber keine richtigen
Big-Game-Boote.

VG

saily
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wir leben alle unter einem Himmel, doch wir haben nicht alle den gleichen Horizont!
Benutzeravatar
saily
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 237
Registriert: Do Nov 13, 2008 2:49
Wohnort: Bavaria

Re: Zyklonbeobachtung defekt??

Beitragvon stefan » Di Feb 24, 2015 21:03

saily hat geschrieben:Ein Freund ist zur Zeit vor Ort zum Fischen. Seit Tagen fragt er mich nach einem Zyklon.
Ich habe immer hier unter "Zyklonbeobachtung" nachgesehen und es zeigt immer "no suspect areas" im
gesamten Indischen Ozean an. Ich habe ihm daher immer Entwarnung gemeldet.

Heute schreibt er mir, die Boote müssen aufgrund des Zyklons nach Port Louis in den Schutzhafen und der Zyklon kommt
der Insel beträchtlich nahe.

Gerade hab ich nochmal auf "Daten aus Frankreich" geklickt - hier ist nun etwas zu sehen.
Aber sogar auf - http://metservice.intnet.mu/cyclone-track.php
der offiziellen Mauritiusseite ist keine Zyklonwarnung aktiv.

Woran liegt das jetzt? Ist die Seite hier nicht aktuell. Oder melden die Seiten den Zyklon nicht weil er zu schwach ist oder
was ist los?

Kann mir jemand helfen!?


Beste Grüße

saily

hallo saily,
die bilder werden automatisch gezogen, soweit der anbieter die url nicht veraendert oder selbst probleme hat.
Mit Meteo Mauritius hatte ich beim zyklone tracking probleme, ansonsten laeuft das automatisch.
gruss
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste