Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Zyklon im Anmarsch

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Zyklon im Anmarsch

Beitragvon ateranimus » Mo Feb 23, 2015 7:01

Hallo zusammen

Ich fliege am 28. Februar 2015 nach Mauritius und verbringe 2 Wochen im Sugar Beach Hotel in Flic en Flac. Nachdem ich seit Anfangs Februar im Internet täglich die Zyklonaktivität verfolgt habe und nie eine Meldung kam, musste ich gestern mit Schrecken feststellen, dass sich nun doch ein Zyklon bildet. Gemäss berechneter Laufbahn könnte die Nachbarinsel Rodrigues tangiert sein:
SWI$10_20142015.png


Ich weiss, das klingt vielleicht etwas doof und übertrieben, doch ich habe seither panische Angst vor diesem entstehenden Zyklon und ich kann überhaupt nicht abschätzen, was dieser für Mauritius bedeuten könnte. Was "spürt" man von so einem Zyklon, wenn er mit dieser Distanz an einem vorbeizieht (notabene 580km)?

Zudem konnte ich im Internet nirgends Informationen zum Sugar Beach im Zyklonfall finden. Das Hotel befindet sich ja direkt am Meer. Wird man da in eine Notunterkunft gebracht?

Ich hoffe, jemand kann mich ein wenig beruhigen. Man sollte sich auf seine Ferien freuen können und nicht vor Panik die ganze Nacht wach liegen, weil man das Phänomen "Zyklon" nicht richtig einschätzen kann.

Liebe Grüsse
Monika

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ateranimus
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Feb 23, 2015 6:51

Info Mauritius Annonce
 

Re: Zyklon im Anmarsch

Beitragvon mylene73 » Mo Feb 23, 2015 10:33

Hallo Monika,
ich war vor gut einem Jahr auf der Insel, als ein Zyklonausläufer nach Neujahr die Insel gestreift hat. Hab allerdings nicht im Hotel gewohnt. Es hat 3-4 Tage oft und stark geregnet. Es hat gewindet, mit starken Böen. Wir haben oft am Meer in der Brandung "gespielt", es ist dann wie Wellenbad. Da sonst das Riff die Wellen schluckt.
Elektrizität ist mal ausgefallen, was in Hotels nicht passiert, die haben Generatoren.
Also keine Angst, auch wenn der Zyklon noch etwas näher an Mauri vorbeirauscht, das kommt immer mal wieder vor und die Mauritier wissen was zu tun ist.
lg,
Mylène
Benutzeravatar
mylene73
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 369
Registriert: Fr Aug 27, 2010 22:33
Wohnort: CH

Re: Zyklon im Anmarsch

Beitragvon rainer_nietfeld » Di Feb 24, 2015 0:00

Keine Angst da die Insel relativ klein ist , ist es auch recht selten das sie voll getroffen wird und Sie sind in der Hinsicht recht erfahren nur nicht draussen bewegen , ich selber bedingt durch meine Heirat bin seit 1985 immer wieder da
rainer_nietfeld
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Registriert: Do Jan 10, 2008 21:32
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Zyklon im Anmarsch

Beitragvon ateranimus » Di Feb 24, 2015 9:29

Danke für eure Worte, wahrscheinlich habe ich mich tatsächlich unnötig verrückt gemacht. Die neuste Prognose zeigt, dass der sich bildende Zyklon nicht einmal mehr Rodrigues treffen wird. Allerdings werde ich beim Buchen des nächsten Urlaubes darauf achten, dass ich nicht gerade in der Zyklon-Zeit fliege ...
ateranimus
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Feb 23, 2015 6:51

Re: Zyklon im Anmarsch

Beitragvon saily » Di Feb 24, 2015 12:44

Hi Monika,

um den Zyklon der momentan angezeigt wird brauchst du keine Sorgen machen.
Wenn überhaupt bringt er ein wenig Regen, höhere Wellen und ein wenig Wind.
Also wirklich nichts zum Fürchten.

Auch wenn sich nochmal ein anderer bildet brauchst du dich nicht verrückt machen. Etwas gefährlich wirds immer nur dann wenn ein
starker Zyklon mit dem Auge der Insel sehr nah kommt. Aber selbst dann ist man im Hotelzimmer sehr sicher aufgehoben. Jedes Hotel
hat für solche Fälle einen Notfallplan. Wer auf die Leute hört und im Zimmer bleibt, dem passiert auch nix.

Probiers am besten mal damit:

https://www.youtube.com/watch?v=g-jxzsE7SQ0

Hilft bei mir immer wenn ich mir Sorgen mache.

VG

saily
Wir leben alle unter einem Himmel, doch wir haben nicht alle den gleichen Horizont!
Benutzeravatar
saily
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 237
Registriert: Do Nov 13, 2008 2:49
Wohnort: Bavaria

Re: Zyklon im Anmarsch

Beitragvon Aektschn » Di Feb 24, 2015 13:40

Hi Monika,

da kann ich Saily nur recht geben. Wenn der Verlauf, wie bisher vorhergesagt, beibehalten wird ist der Wirbelsturm nicht einmal für Rodrigues von Belang.
Wenn man nachliest wie so ein Cyclone überhaupt entsteht kann man zu der Einschätzung kommen das diese an und für sich den Kontakt mit Festland vermeiden müssten. Ist vielleicht etwas weit hergeholt aber:

Der Cyclone benötigt doch Unmengen an verdunstetes Wasser als Energie um sich am Laufen zu halten.
Trifft er nun auf das Festland fehlt ihm doch praktisch Futter um weiter zu wirbeln, oder?
Müsste er dann nicht eigentlich kollabieren ?

OK, OK, nur ein Gedankenspiel.....bin kein Experte aber vielleicht ist hier ein Geologe / Wetterforscher der Auskunft geben kann.

Nun gut, Monika, wie mir auf Rodrigues gesagt wurde hatte zuletzt in den 60ern ein Cyclone Auge direkten Kontakt mit der Insel.
Von daher tendiert die Wahrscheinlichkeit das Mauritius von diesem Wirbelsturm überhaupt was abbekommt gen Null. Viel zu weit weg.

Grüsse,
Harald
Aektschn
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 30
Registriert: Do Dez 12, 2013 22:40

Zyklon im Anmarsch

Beitragvon Tonicek » Di Feb 24, 2015 18:05

Es mag ja komisch klingen - ich wußte gar nicht, daß es da überhaupt Zyklone o.ä. gibt. Auch habe ich mich noch vor keiner Reise in den Ind. Ocean erkundigt, ob einer unterwegs ist . . .

Auch wenn wir mit Riesendampfern von Durban, Reunion oder Nossi Bay nach Port L. geschippert sind, hat sich nie jemand für dieses Thema interessiert.

Muß ich mich jetzt schämen [sorry] ?
Gruß, Tonicek.
Benutzeravatar
Tonicek
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 275
Registriert: Di Dez 30, 2014 2:01
Wohnort: Mélnik / CZ

Re: Zyklon im Anmarsch

Beitragvon Aektschn » Mi Feb 25, 2015 2:22

Abend Tonicek,

kannst mal davon ausgehen das die Kapitäne alles im griff haben und die Wirbelstürme geschickt umschifft haben falls zu der Zeit überhaupt welche wüteten.
Als Touri bekommt man dies eher selten mit, höchstens wenn Verspätungen angekündigt werden.
Spätestens wenn Dir mal eine Woche Urlaub auf einer der Inseln versaut wird wirst Du Dich evtl. für dieses Thema interessieren.

Gruss,
Harald
Aektschn
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 30
Registriert: Do Dez 12, 2013 22:40

Re: Zyklon im Anmarsch

Beitragvon wickus » Mi Feb 25, 2015 8:19

Hallo Monika,

im Sugar Beach solltet ihr recht sicher während eines Zyklons sein. Sollte einer wirklich sehr nahe kommen, werden die schon alle nötigen Maßnahmen nehmen, um es für die Gäste so sicher wie möglich zu machen. Es werden oft auch Handzettel auf dem Zimmer zu den Wetterkapriolen ausgelegt. Ich glaube nur im sicheren Falle eines Tsunamis werden Evakuierungsmaßnahmen durchgeführt. D.h. man muss nach Cascavelle hochlaufen.
Aber dieser Zyklon ist wie schon gesagt weit an uns vorbei. Rodrigues würde nach dem Bild unten wahrscheinlich ein paar Windstösse spüren, bzw. etwas mehr Regen haben. Aber scheinbar dreht er nun noch mehr nach Südosten ab.

LG
Mario
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Zyklon im Anmarsch

Beitragvon ateranimus » Mi Feb 25, 2015 20:48

Vielen Dank, was den Zyklon angeht, bin ich nun beruhigt. :) Ich hoffe, nun bessern sich auch noch die Wetterprognosen, sieht leider alles sehr verregnet aus. Wir werden sehen.

Liebe Grüsse
Monika
ateranimus
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Feb 23, 2015 6:51

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste