Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Wohnungskauf als Deutscher

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Re: Wohnungskauf als Deutscher

Beitragvon Titus » Mo Jan 21, 2013 13:31

wickus hat geschrieben:Gibt es hier jemand, der Haeuser evaluieren kann? Suche nicht unbedingt einen Gutachter, aber....

Wickus, als "ehemaliger Baumensch" würde ich dir raten: belasse es beim letzten Wort: ABER

Es gibt keine Richtlinien, alle "peilen den Preis nur über den Daumen". Viele schrauben diesen nach oben, nach dem Motto: "jeden Tag steht irgendwo auf diesem Planeten morgens ein Idiot auf. Lasst uns ihn finden, and we made our day...."

Das Einzige, was Gutachter (o.ä.) erkennen können (wenn sie denn wirklich Ahnung haben sollten) , ist die Bausubstanz: gut gebaut (Sonderfall), oder schlecht gebaut (Regelfall in Mru).
Danach kommt gleich das "zerbauen".... damit meine ich, die Aufstockungen, Anbauten, etc. wo eine Stufe nicht zur anderen passt (Rubik: schlecht gebaut).

Alles andere hängt dann von der Lage, und Umgebung ab, welche viele "Einschätzer" oder "Immo-Haie" oder "Gutachter " einfach per Pie x Daumen beanschlagen.
Dieser Faktor bestimmt oft 50%, 70% oder mehr vom Endwert !

Also: die Nachbarschaft (kläffende Hunde, gutes Viertel/schlechtes Viertel, Strand, Stadtlage, Einkaufsmöglichkeiten, Schule, etc.)

Mein einfacher Tipp wäre: sich selbst schlau machen: umschauen, umschauen, umschauen, 10-15 oder 20 Objekte anzuschauen - und danach den ganz normalen Geistesverstand einzuschalten !

Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Info Mauritius Annonce
 

Re: Wohnungskauf als Deutscher

Beitragvon wickus » Mo Jan 21, 2013 19:01

Hallo Titus,

danke fuer die hilfreiche Anregung, denke am Ende wird es darauf herauskommen. :) [biggrin]
Dachte auch eher an jemand mit europaeischer Sichtweise und Verstand um Bausubstanz.

Mir faellt aber im Moment mein alter Vermieter ein. Aus Belgien und selber Baumensch, der hier ein Haus gekauft und umgebaut/verbessert hat. Vielleicht kann er ja mal ein Auge werfen.

Trotzdem vielen Dank.
Mario
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Wohnungskauf als Deutscher

Beitragvon Doro » Di Jan 22, 2013 18:37

Hallo Mario,
die Idee mit deinem vorherigen Vermieter ist sicher nicht schlecht. Wir hatten damals auch keinen Vergleich und haben uns immer wieder gewundert, wie willkürlich z.T. die Preise hier festgesetzt werden. Aber andererseits, in Deutschland beherrscht ja nu auch Angebot und Nachfrage den Markt. Wir haben mal nachdem wir das Haus bereits hatten unseren Architekten gefragt, der meinte das es Kollegen genug gäbe die das auch machen, zumindest kann man dann sicher sein bzgl. der Bausubstanz.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste