Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

1. woche noch und viele Fragen...

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

1. woche noch und viele Fragen...

Beitragvon zandyfarina » So Nov 20, 2005 22:01

Hallo, wir fliegen in genau 1. Woche nach MRU und sind schon ganz aufgeregt. Es ist unsere Hochzeitsreise und die soll natürlich besonders schön werden.
Wir wohnen im Beachcomber de la Cannonier. Kann uns jemand was dazu sagen? Und wie ist das jetzt mit dem Telefonieren. Der eine schreibt das es mit D2 nicht so teuer sei, der andere hat angeblich für ein paar Minuten über 400 € bezahlt.Was stimmt denn nun?
Ich freu mich über viele Tips, was unseren Urlaub zu etwas ganz besonderem werden lässt.

LG Zandy

zandyfarina
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: So Nov 20, 2005 21:53
Wohnort: MH

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Andrea » So Nov 20, 2005 23:53

Hallo Zandy,

wegen dem Hotel kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Schau mal hierwegen den Handykosten von Mauritius nach Deutschland: Vodafone
Viel günstger ist es, Du kauft Dir eine Preapaid-Karte für's Telefon. Das funktioniert normalerweise überall, auch an Telefonzellen (Hotel weiß ich nicht).

Ich wünsche Dir/Euch eine schöne Hochzeitsreise und eine tolle Zeit auf Mauritius :flower2) :flower2) :flower2)

Viele Grüße
Andrea
Bild
Am 26.04.2021 gehts endlich wieder los!

Bild
Benutzeravatar
Andrea
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 367
Bilder: 87
Registriert: Do Jan 15, 2004 16:55
Wohnort: München

Beitragvon Joe » Mo Nov 21, 2005 6:47

Prepaid-Karte 250 Rupees, darin sind wenn ich mich recht erinnere auch 100 Rupees Guthaben. Ach ja, zzgl 16% VAT (MwSt) Die Karte muss registriert werden. Also Passkopie(!!!) mitnehmen und den Pass selber auch, damit der Haendler es vergleichen kann.

Wenn das Guthaben verbraucht ist, kann man Nachladekarten zum Rubbeln kaufen. |Gibts auch in verschiedenen Abstufungen bis 400-500 Rupies
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon axel » Mo Nov 21, 2005 10:44

Joe hat geschrieben: Ach ja, zzgl 16% VAT (MwSt)


Hallo Joe,

bei uns im Norden sinds noch 15%, bei Euch im Westen schon 16% ???? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Trotzdem ist diese Version die günstigste.

Liebe Grüsse
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon Joe » Mo Nov 21, 2005 10:55

Hi Axel,

ich bin halt einfach mal wieder im meiner Zeit voraus :mrgreen: :-'' :PPP)

Also heutzutage, also auch hier im Westen, sind es tatsächlich noch nur 15% VAT wie Axel schrieb.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon ManuelaK » Mo Nov 21, 2005 11:35

Hallo Joe!

Seit wann muss die Prepaid-Karte registriert werden? Bei uns war das nicht notwendig.

Liebe Grüße
Manuela
Benutzeravatar
ManuelaK
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 154
Bilder: 122
Registriert: Mo Aug 15, 2005 20:24

Beitragvon Joe » Mo Nov 21, 2005 12:59

Es hat zuviel Missbrauch gegeben. Letztes Jahr im Dezember mussten alle Ihre Karten registrieren lassen. Und wer es nicht getan hat, dem wurde im März oder April die Nummber abgedreht. Sollte erst im Januar passieren, aber es waren wohl zu viele Chips/Nummern noch immer nicht registriert und man wollte wohl keinen Ärger durch das fristgerechte Abdrehen haben und hat noch was verlängert. Würde mich nicht wundern, wenn du deine(n) Chip(s) hier immer noch nachträglich registiren und freischalten könntest. Aber ich vermute mal das das 2006 schon anders ausschauen könnte. Einfach mal probieren. Nicht vergessen eine Kopie vom Pass zu machen, denn in der Verkaufsstelle werden sie dir keine Kopie machen !

Da die Nummern damals nicht registriert waren, haben ein paar Bekloppte und Kriminelle das ausgenutzt und haben Leute telefonisch beleidigt, bedroht und sogar erpresst und konnten von der Polizei nicht ermittelt werden, weil sie immer die Prepaid- Nummer wechselten. Da auch ein paar Grosskopferte untern den Opfern waren, wurde dann ruckzuck umgestellt. Man stelle sich vor, der Herr Primeminister bekommt einen Anruf von einem Fan der Opposition ... :mrgreen: .... und der Typ ist nachdem er seine Meinug losgeworden ist, nicht ermittelbar ! Der Prime wäre bestimmt geplatzt !
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Andrea » Mo Nov 21, 2005 13:22

Also ich meinte nicht die Prepaid-Karte fürs Handy sondern für's Festnetztelefon. Die muß man ganz sicher nicht registrieren :wink) .

Viele Grüße
Andrea
Bild
Am 26.04.2021 gehts endlich wieder los!

Bild
Benutzeravatar
Andrea
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 367
Bilder: 87
Registriert: Do Jan 15, 2004 16:55
Wohnort: München

Beitragvon Joe » Mo Nov 21, 2005 16:00

Sorry, absolut keine Ahnung ! Wusste gar nicht das es sowas wie Prepaid-Karten fürs Festnetz hier überhaupt gibt. Ich kriege am Ende des Monats 'ne Telefonrechnung und das wars. Das Gleiche mittlerweile fürs Mobillteflon auch, weils auf Dauer eben einfacher ist.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Hook » Mo Nov 21, 2005 19:25

Hallo!

Also als wir im April 2005 eine Pre-Paid Karte fürs Handy gekauft haben, mußte da nichts registriert werden. War eine Karte von "KWEPE", die habe ich in einem kleinen chinesischen Technik-Laden in Port Louis gekauft. Der Händler hat sie extra für mich freigeschaltet und ausprobiert (weil ich nicht sicher war, ob sie mit meinem Handy geht).

Auf der Karte kann man sich dann recht günstig aus Deutschland anrufen lassen (vorher auf www.billiger-telefonieren.de den günstigsten Tarif checken), außerdem kann man auf MRU selbst telefonieren (wenn man z.B. abends mal ein Taxi anrufen möchte).

Wie lange man mit so einer Karte Ferngespräche führen kann weiß ich nicht genau, ich habe damals nur kurz in Deutschland angerufen, um meine "neue" Rufnummer durchzugeben.

Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste