Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Wieder zurück von Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon Jennifer Winter » Di Nov 23, 2010 23:29

Hallo ihr lieben,

traurig aber wahr, letzten Donnerstag sind wir wieder in Frankfurt nach 18 Tagen Sommer Sonne Strand gelandet.
Es haben mich ehrlich gesagt sehr viele Dinge überrascht, und nicht immer positiv.

Erstmal ist mir schon auf der Fahrt vom Flughafen nach Grand Baie aufgefallen, wieviel bereits neu gebaut worden ist und wieviele Baustellen momentan vorhanden sind.
Vorzugsweise für irgendwelche dämlichen Shopping Mall´s ( ich hab mir sagen lassen die Mauritier gehen gerne in den Dingern shoppen) ich selber habe diese Dinger aber immer nur gottverlassen vorgefunden.
Wie dieser Klotz der auf der Ecke an der Strasse zum Super U in Grand Baie steht.

Ich frage mich wie diese Insel in 10 Jahren aussieht. Alles zugepflastert...alles bebaut....alles voller Hotels. Nirgendwo hast du mehr die *unberührte* Natur. Dafür musst du dann schon in den Süden fahren zum Black River NAtionalpark. An irgendwelche schöne Strände (ausser Public Beach)kommst du auch immer weniger da alles voller Hotels ist...

Ich war vor 3 Jahren schonmal da, und ich muss sagen dass sich viel verändert hat, was mir persönlich nicht gefällt.
Trotz Allem fand ich den Urlaub an sich schön. Die Einheimischen sind freundlich und immer nett. Ich hatte auch wieder meinen *Lieblings*-Am Strand Ananas Verkäufer [biggrin]

Was ich auch schlimm fand, dass sich auf dieser Insel niemand Gedanken um die Hunde macht. Da sollten sich die Leute mal mehr Gedanken machen.
Da wir nicht in einem Hotel waren, sondern eine Ferienwohnun`*mittendrin* hatten, lernt man Mauritius kennen, wie es Urlauber im Touessrok oder Hilton oder weiss wo nie werden.

Jennifer Winter
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: So Mai 23, 2010 16:45

Info Mauritius Annonce
 

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon stefan » Mi Nov 24, 2010 0:08

Jennifer Winter,
was moechtest du uns genau sagen?
gruesse
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon Rosi » Mi Nov 24, 2010 0:09

Hallo Jennifer, das ist auch meine Meinung! Das schönste an Mauritius - finde ich - ist der Name und die einfachen, netten Menschen! Alles andere "kann man in den Tee drücken"! Ich werde nicht mehr dorthin fliegen. Ich könnte keinen Urlaub mehr dort machen und tagtäglich mit ansehen, wie ein Land so mit seinen Tieren umgeht. Habe ich in noch keinem anderen Land so erlebt! Mein nächster Urlaub im Januar geht nach Thailand. Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Gruß Rosi
Die beste Tarnung ist die Wahrheit. Die glaubt einem keiner!
Benutzeravatar
Rosi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 99
Bilder: 2
Registriert: Do Mär 19, 2009 13:41
Wohnort: Berlin

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon stefan » Mi Nov 24, 2010 0:24

Rosi,
ich wuensche dir viel freude im urlaub, sicherlich sollte man auch andere laender kennen lernen!
siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Hundefleisch ich fand thailand, aber nicht mauritius *fg*


obwohl es da eine geschichte gab in der zeiting, vor ein paar wochen...
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon Rosi » Mi Nov 24, 2010 0:43

Tja, wer würde auch schon gerne auf Mauritius diese armen kranken, halb verhungerten Kreaturen essen wollen??? Ich glaube, der Hund auf Mauritius würde eine Leben in Asien vorziehen, bevor er eventuell, irgendwann vielleicht "verspeist" wird!!! Gruß Rosi
Die beste Tarnung ist die Wahrheit. Die glaubt einem keiner!
Benutzeravatar
Rosi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 99
Bilder: 2
Registriert: Do Mär 19, 2009 13:41
Wohnort: Berlin

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon teddamitzu » Mi Nov 24, 2010 11:02

Hallo alle zusammen,

Mauritius macht sich weiss Gott Gedanken um die Hunde. So gibt es einige "Unternehmen" wie zum Bsp; PAWS, die wilde Hunde steilisieren, verlorene Welpen einsammeln und vermitteln. Es sind oftmals die Expats oder Auslaender, die unbedingt einen Hund haben wollen, aber diesen nach 2 -3 Jahren Aufenthalt in Mauritius einfach aussetzen, weil sie zurueck nach Europa muessen.

Die wilden Hunde sind eine Plage, dessen sich Mauritius durchaus bewusst ist. Nur ist es nicht so einfach, diese in den Griff zu bekommen und es fehlt hinten und vorne an Geld. Wenn jeder Tourist 1 Euro spenden wuerde, waere das Problem sicherlich in den Griff zu kriegen.

Mauritius ist ein Entwicklungsland und von Laendern wie EU, China oder Indien stark finanziell unterstuetzt.

Das Bauvorkommen auf der Insel kommst meist von auslaendischen Investoren. Mauritius braucht das Geld. Ich finde es auch nicht schoen, dass einstige Zuckerrohrfelder nun zubetoniert werden, allerdings zahlt die EU seit 2007 nicht mehr den Festpreis, der weit ueber den Marktpreis war, fuer Zucker. Es muss also diversifiziert werden. Felder mit Kuehen oder Rinder waeren auch mir lieber........

Traurig finde ich aber, dass Ihr euch Gedanken um die Hunde macht, aber nicht um die Menschen selbst. Es gibt sehr viele Menschen in Mauritius, die von weniger als 50 Euro im Monat leben. Sie leben in Blechhuetten, ohne Wasser oder Elektrizitaet. Bei starken Regen ist alles nass, bei Zyklonen, das "Haus" einfach weggefegt. Kinder bekommen oft tagelang nichts in den Magen. Leben von ein Stueck Brot oder ner Schale Reis. Zur Schule, obwohl kostenlos, koennen sie nicht gehen, weil die Eltern das Schulmaterial nicht bezahlen koennen. Das sind echte Probleme. Dahingegen sind die Hunde einfach nur laestig.

Schoene Gruesse

Stefanie
teddamitzu
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 187
Registriert: Do Nov 11, 2010 11:31
Wohnort: Mauritius/Perybere

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon Jennifer Winter » Mi Nov 24, 2010 11:30

Hallo Stephanie,

Natürlich hast du Recht....Die Menschen sind weitaus wichtiger als irgendwelche Hunde. Nur ist es so, dass ich die Hunde in der Nachbarschaft hatte, und sie zwei drei mal am Tag gesehen habe, und mir jedesmal das Herz geblutet hat.
Die Menschen und deren Verhältnisse habe ich nicht gesehen, bin mir aber durchaus dessen bewusst.

Was mich eigentlich *gestört* hat, war der Gesamteindruck. Ich habe die Insel vor 3Jahren anders erlebt, oder ich habe gewisse Dinge einfach nicht gesehen.
Schade finde ich, dass die Mauritier so eine schöne Insel haben, und trotzdem überall der Müll hingeschmissen wird.
Sauer und Ordnung hat nicht immer unbedingt mit Arm oder Reich zu tun, das ist eine Lebenseinstellung meiner Meinung nach. Man muss ja nicht unbedingt leere Wasserflaschen oder Bierflaschen in die Natur schmeissen.

Natürlich kann man das Leben dort nicht mit europäischen Standarts vergleichen, aber ich finds dennoch schade.

Und noch ein Satz an Rosi :

Ich glaube nicht, und das würde ich auch jederzeit unterschreiben obwohl ich nie in Thailand war, dass es den Hunden dort besser geht.Und ich wette auch dass Mauritier keine Hunde essen würden. Wovon ich in Thailand schon eher ausgehe. Und es gibt Länder wie Indien oder sogar in Europa (Spanien) wo es den Tieren weitaus dreckiger geht als auf Mauritius.
Jennifer Winter
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: So Mai 23, 2010 16:45

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon Jennifer Winter » Mi Nov 24, 2010 11:33

Und was ich trotzdem sagen möchte ist, dass ich jedezeit wieder nach Mauritius kommen möchte. Die Leute sind immer herzlich, dich grüßen sogar fremde Menschen im Vorbeigehen auf der Strasse, was du in Deutschland schon lange nicht mehr hast. [good] Ich hab mich da wohl gefühlt. [biggrin]
Jennifer Winter
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 23
Registriert: So Mai 23, 2010 16:45

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon teddamitzu » Mi Nov 24, 2010 11:41

Hallo Jennifer,

danke fuer Deine Unterstuetzung.

Muell ist ein weiteres Problem. Hatte grad die Muellabfuhr bei mir, sie wollte einen "Kartoffeltuete" mit Gartenabfall nicht mitnehmen. Keine grossen Zeige oder so, Blaetter. Obwohl ich seit 7 jahren hier lebe, weiss ich nicht wohin mit diesem Muell. Seit einigen Jahren kann man endlich Plastik, Glas und Papier in Kontainern entsorgen. Stimmt, dass in Mauritius viele Leute den Muell aus dem Auto werfen. In Deutschland leider auch.

Schoen, dass du weiterhin nach Mauritius reisen wuerdest.

Gruss Stefanie
teddamitzu
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 187
Registriert: Do Nov 11, 2010 11:31
Wohnort: Mauritius/Perybere

Re: Wieder zurück von Mauritius

Beitragvon Inbe » Mi Nov 24, 2010 11:43

Hallo Jennifer,

die Bautätigkeit auf Mauritius gefällt mit auch nicht. Seit ich 1997 meinen ersten Urlaub dort verbracht habe hat sich sehr viel verändert und nicht nur positiv.

Das Müllproblem ist aber überall in der Welt in den Entwicklungs- oder Schwellenländern das gleiche, ob auf den Inseln im Südpazifik oder in der Karibik. Rund um oder in den Hotels ist alles ok aber in den Wohngebieten der ärmeren Bevölkerung türmt sich der Müll rund um die Häuser und Hütten.

LG
Inbe
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
Alexander v. Humboldt (1769-1859)
Inbe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 906
Bilder: 24
Registriert: So Apr 22, 2007 18:40

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste