Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Wie sehen eigentlich die (Strom) Stecker in Mauritius aus?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Wie sehen eigentlich die (Strom) Stecker in Mauritius aus?

Beitragvon RAMB » Fr Aug 15, 2008 21:05

Hallo,

wir fahren nach Mauritius!

Wie sehen eigentlich die Stecker in Mauritius aus? Brauchen wir einen Adapter und wenn ja was für einen (Für Handyladegerät, Fön etc.)

Grüße

RAMB

RAMB
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr Aug 15, 2008 20:57

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Titus » Fr Aug 15, 2008 22:05

Sind die englischen 3 Pin stecker.

Aber alle 2 Pin Stecker, wie Ladegeräte kriegt man auch "reingewurschtelt", muss aber ein wenig tricksen.

In Hotels o.ä. hat man aber auch Adapter, bekommt die auch in den lokalen Geschäften.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Beitragvon Joe » So Aug 17, 2008 17:54

Moin,
britische Stecker wie in UK.

Die 2 poligen Eurostecker bekommt man aber, wie Titus schon erwähnte auch rein. Nehmt einfach Wäscheklammern aus Holz mit, Feder entfernen und schon habt Ihr 2 fast fertige Hi-Tech Steckdosen "Adapter". Nur noch mit dem MEsser ander flachen Seite etwas schmaler machen und schon kann man die halbe Wäscheklammer in den oberen mitlleren Pol (Erdleiter) schieben. Damit wird die Schuztblende vor den anderen beiden Dosenkontakten entriegelt und ... der Eurostecker passt rein. Die Klammer kann nun entweder drin bleiben oder man kann sie an der nächsten Steckdose verwenden.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon ewa » So Aug 17, 2008 23:37

Joe hat geschrieben:Moin,
britische Stecker wie in UK.

Die 2 poligen Eurostecker bekommt man aber, wie Titus schon erwähnte auch rein. Nehmt einfach Wäscheklammern aus Holz mit, Feder entfernen und schon habt Ihr 2 fast fertige Hi-Tech Steckdosen "Adapter". Nur noch mit dem MEsser ander flachen Seite etwas schmaler machen und schon kann man die halbe Wäscheklammer in den oberen mitlleren Pol (Erdleiter) schieben. Damit wird die Schuztblende vor den anderen beiden Dosenkontakten entriegelt und ... der Eurostecker passt rein. Die Klammer kann nun entweder drin bleiben oder man kann sie an der nächsten Steckdose verwenden.


Hallo,

ich glaub, für 25 Rupien, soviel kostete ein Adapter bei Winners, würd ich mir die Bastelei sparen.

Grüße von
ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon monika » Mo Aug 18, 2008 6:48

Hi,
und in allen Hotels bekommst Du entweder kostenlos Adapter oder sie haben eh die "richtigen" Stecker.

Spar Dir den Bastelaufwand.

Gruss und schöne Reise,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon PeJo » Mo Aug 18, 2008 9:15

Ein kleiner Tipp für Laptop-Nutzer: Weltreisestecker aus dem Billig-Baumarkt passen oft nicht für den Netzteilstecker des Laptops (zusätzliche Schiene), daher vorher ausprobieren.

Gleiches gilt für viele Adapter in den Hotels. Habe damit sogar schon in der Schweiz Probleme bekommen und konnte nur mit einer abenteuerlichen Konstruktion eines Drittlandsteckers ans Netz.

LG
Peter
PeJo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 78
Registriert: Di Aug 01, 2006 1:15
Wohnort: Nußdorf im Chiemgau

Beitragvon stefan » Mo Aug 18, 2008 14:27

Type G (British 3-pin)
so sieht das gehasste teil aus :lol:
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Stony » Di Aug 19, 2008 13:27

Hi,

Wie Monika schon sagte, haben die meisten Hotels entweder Adapter im Zimmer oder an der Rezeption zum Ausleihen.

Wenn ihr öfters unterwegs seit, könnten sich Adapter auszahlen. Ich verwende z.B. diesen: http://www.wcs-electronic.de/TravelStar.jpg
Der benötigt links und rechts der Dose aber Platz und ist daher manchmal z.B. für Steckdosenleisten nicht wirklich geeignet (aber sonst sehr praktisch).
Ansonsten würde ich so etwas empfehlen: http://wcs.minibarebones.de/Reisestecke ... g::28.html
Das ist ein 4-teiliges Set und fast überall praktisch einsetzbar (nicht in Südafrika). Sollte auch auf den meisten Flughäfen in den Duty-Free shops erhältlich sein.

Solltet Ihr mehrere Stecker gleichzeitig benötigen, könntet ihr evtl. auch noch überlegen, einen kleinen Verteiler mitzunehmen. Dann braucht ihr nur eine Steckdose/Adapter - könnt aber gleichzeitig mehrere Dinge anstecken.

LG, Stony
Don't Drink and Navigate! &
Skype don't type ;-)
Also - wenn Sie DAS Lesen können brauchen Sie keine Brille .......
Benutzeravatar
Stony
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 616
Bilder: 27
Registriert: Di Apr 19, 2005 11:45
Wohnort: Amstetten, westl NÖ

Nicht Basteln!

Beitragvon jk » Do Aug 21, 2008 10:33

Hallo,

auf keinen Fall BASTELN

Das ist lebensgefährlich mit Wäscheklammern o.ä.

Die Stecker kosten wirklich nur 25 Rupees!

Jan
jk
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:44
Wohnort: Buxtehude

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste