Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Wie gut ist Air Mauritius?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Wie gut ist Air Mauritius?

Beitragvon enzianmaedchen » Do Jul 23, 2009 16:39

Hallo an alle hier im schönen Mauritius Forum - wünsche einen schönen guten Tag!

Mich würde mal interessieren, wer jüngst Erfahrungen mit der Air Mauritius gemacht hat, seis im positiven wie auch im negativen Bereich.

Wir fliegen am 13.01.2010 von München aus mit der Air Mauritius auf Mauritius um dort zu heiraten.

Wir wollten mal nicht mit Condor fliegen und dachten entscheiden wir uns für Air Mauritius.

Ausschlaggebend waren auch die 30 kg Freigepäck und das kostenlose Parken am Flughafen.

Wir fliegen von München im Direktflug nach Mauritius und dann von Mauritius über Paris wieder nach München.

Vor der Buchung hat man uns auf das Formular kostenloses Parken zum ausfüllen hingewiesen.

Jetzt nach der Buchung heisst es plötzlich ÄtschBätsch ist nicht mit kostenlosen Parken ist ja kein Direktflug.

Nicht einmal der Hinweis, dass es sich hier um eine Hochzeitsreise handelt hilft.

Ich fühl mich hier schon ein wenig veralbert!


Was solls, dann zahlen wir halt für unser Auto.


Ich hoffe nur, dass wir dann im Flieger (Sitzkomfort), Essen entschädigt werden.


Würd mich über Infos über Air Mauritius und Erfahrungsberichte sehr freuen,

gern auch an meine Mail

enzianmaedchen@web.de



Liebe Grüsse

enzianmaedchen Martina

(Wir sind vom 13.01.2010 bis 24.01.2010 im Sugar Beach - ist vielleicht noch jemand zu der Zeit dort in der Nähe)???

enzianmaedchen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 178
Bilder: 1
Registriert: So Jun 07, 2009 10:55

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Dalaya » Do Jul 23, 2009 17:51

Hi,

viel kann ich zwar nicht dazu sagen, aber wir sind das letzte mal mit Air France hin. Da war der Service sagen wir mal bescheiden und dann mit Air Mauritius zurück. Da war der Service super. Fast ein Unterschied wie Tag und Nacht.

LG
Kim Tracy
Benutzeravatar
Dalaya
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Bilder: 1
Registriert: Mi Jul 15, 2009 15:24
Wohnort: Hannover

Air Mauritius

Beitragvon enzianmaedchen » Do Jul 23, 2009 18:37

Ja ich habe auch schon gehört, dass es mit der Air France nicht so toll sein soll - Sitzbequemlichkeit, Fussabstand, Essen, Service usw.

Aber ich befürchte fast, dass unser Rückflug mit Air France stattfindet.

Dann fall ich tod auf dem Flughafen um.


Ist doch reine Veralberei, man bucht extra bei Air Mauritius nur um dann wieder in einer Air France Maschine zu sitzen und mit Air France zu fliegen.


Find ich schade, dass die so etwas nötig haben, aber vielleicht hab ich darüber nur zuwenig Info.

Darum würde ich mich freuen, wenn es hier rege Antworten geben würde.

Ganz liebe Grüsse

Martina enzianmaedchen
enzianmaedchen
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 178
Bilder: 1
Registriert: So Jun 07, 2009 10:55

Beitragvon oldie » Do Jul 23, 2009 19:38

Hallo Martina,

es ist richtig, dass Air Mauritius viele Flüge ab und nach München mit Air France abwickelt. In deren Flugplan kannst Du sehen, ob der Flug von einer anderen Airline "operated" wird. Wenn Du Deine Rückflugdaten eingibst, siehst Du, was Du zu erwarten hast.

Bitte nicht tot umfallen!

Viele Grüße
Dieter
oldie
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 68
Bilder: 0
Registriert: Mi Feb 27, 2008 19:38

Beitragvon Dalaya » Do Jul 23, 2009 21:57

Also meine persönlichen Erfahrungen mit Air France waren, dass ich irgendwann Rückenschmerzen hatte, weil ich mir den Oberschenkel irgendwie verdreht hatte. Kurz auf den flachen Boden hilft da meist. Es macht dann kurz "knack" und alles ist wieder gut. Aber das Personal wollte nicht, dass ich mich mal kurz vor den Kabinen der Stewardessen hinlege. Wegen der Sicherheit und so. Hallo, wir waren schon fast 6 Stunden in der Luft und es dauert ja nur 5 Minuten. Hab es dann doch heimlich gemacht.

Dann gab es über Nacht (es war ein Nachtflug) einen Bereich wo Getränke zur Selbstbedienung standen. Die standen da aber fast 5 Stunden alleine rum und nicht jeder konnte damit umgehen. Da waren dann so Saftpakete die fröhlich auf den Teppich tropften, weil die kleinen Kinder sich was nachschenken wollten. Und weit und breit keine Servicekraft zu sehen. Das blieb so bis zur Landung.

Der Salat, welcher kurz nach dem Start serviert wurde, schmeckte nicht mehr gut. War er dann auch nicht. Das machte sich kurz vor der Landung bemerkbar.
Ach ja, und dann waren da noch die Toiletten. Ich hatte keine Probleme den Salat wieder loszuwerden. Bei dem Anblick kam er von alleine wieder hoch. 11 Stunden lang nicht sauber gemacht.

Ich kann mich noch erinnern als ich klein war und mein Papa bei der Lufthansa war, sind wir natürlich immer mit denen geflogen, weil wir billiger fliegen konnten. Da hat sich meine Mama immer morgens noch auf dem Flugzeugklo frisch gemacht und wir konnten uns die Zähne putzen. So sauber war das.

Bei Air Mauritius war auch alles sauber und der Service war ausgezeichnet.

LG
Kim Tracy

PS: Das waren jetzt nur meine persönlichen Erfahrungen. Vielleicht hat ja auch jemand Gute mit Air France gemacht.
Benutzeravatar
Dalaya
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Bilder: 1
Registriert: Mi Jul 15, 2009 15:24
Wohnort: Hannover

Titel

Beitragvon AllradFan » Do Jul 23, 2009 22:33

Hallo,
also Air Mauritius ist auch nicht mehr was es einmal war. Die Airline hat ganz sicher finanzielle Probleme, anders kann man das Frühstück oder die Menge der Getränke, zum Teil schon 3 Std. vor der Landung nur noch Wasser nicht erklären. Auch war innerhalb des Flugzeuges ein Teil der Unterhaltungselektronik defekt. Dann wurden bei der angeblichen Erneuerung der Maschinen die Fußstützen entfernt und den alten Sitzen ein neuer Stoff übergezogen, was daran neu sein soll?. Man Sitzt genau so schlecht wie vorher auf dem alten Sitz. Ich war bei unserem Flug im März jedenfalls schon sehr überrascht von diesem "Service". Deshalb habe ich für den November bei Emirates gebucht, lassen wir uns mal überraschen.

Gruß
Dieter
AllradFan
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 299
Bilder: 0
Registriert: Mo Nov 21, 2005 2:23

Beitragvon wickus » Fr Jul 24, 2009 8:54

Wenn Fluege nicht von der gebuchten Airline abgewickelt werden, dann sollte man es an der Flugnummer sehen, 4stellige Nummern sind andere Airlines 2 oder 3 stellig(ohne Nullen gezaehlt) ist die gebuchte Airline.

Nachdem ich am Samstag 18. nicht mehr mitkam weil Condor voll war, war mein Rueckflug am Dienstag mit AM ueber Paris eigentlich ok. Endlich mal nicht mit den Knien am Vordersitz.
Nur haben die mich wohl beim Fruehstueck verarscht. Ich hatte raw veg bestellt, auch beim Dinner erhalten obwohl dort auch Butter und Kaese dabei war. Beim Fruehstueck kamen die dann wie vorher zuerst zu den vegs geben mir das Tablett und sagen: ihr raw veg Fruehstueck. Als ich fertig war wurden die anderen Leute serviert und bekamen dasselbe, mit Quark, Butter und sostigem nutzlosem Zeug.
Naja wenigstens konnte man die Broetchen essen. Alles in allem fand ich das Essen aber um Weiten besser als Condor. Und man zahlt nicht fuer alles extra.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Beitragvon Tine1009 » Di Sep 29, 2009 21:52

Wir sind am vergangenen Freitag zurückgekehrt und werden, falls wir noch einmal nach Mauritius fliegen, sicher eine andere Fluggesellschaft wählen. Das Preis-Leistungsverhältnis hat auf unserem Flug einfach nicht gestimmt.
Wir hatten Ende Januar bereits gebucht (besser gesagt, aus verschiedenen Gründen buchen müssen) und auch schon unsere Sitzplatzreservierungen bekommen. Die wurden dann kurzfristig vor Abflug geändert, da man wohl Flüge gestrichen hatte und unsere Maschine dadurch überbucht war :shock: . Die drei Stunden Verspätung beim Hinflug rechne ich nicht mit, ich denke, das kann überall aus den unterschiedlichsten Gründen vorkommen.
Für manchen mag es ja nicht wichtig sein, ich empfinde die heißen Erfrischungstücher - vor allem nach einem Nachtflug - als sehr wohltuend. Diesmal keine Spur davon :::( . Das Frühstück ist, hier muss ich Dieter und ky manyer rechtgeben, ein Witz :Q . Ein Brötchen, ein süßes Brötchen, ein Muffin o. ä. (süß), Butter, Marmelade (süß), Jogurt (süß), Obstsalat (süß), Fruchtsaft (süß). Ein Stück Käse oder etwas Ei wären nicht schlecht gewesen, aber leider -
Auf dem Rückflug waren dann auch noch die Mittagessen so knapp bemessen, dass man keine Auswahl mehr hatte und wohl oder übel Fisch nehmen musste :Q :Q .
Dass man sich mit Getränken zwischendurch allein bedienen muss, sehe ich eigentlich als zusätzliche Bewegungsmöglichkeit auf dem langen Flug an. Leider sind die Fluggäste eben nicht immer "trittsicher", so dass auf dem Hinflug große Teile des Fußbodens mit diversen Flüssigkeiten eingeweicht waren und man mit nassen Füßen an seinen Platz zurückkehrte :mad: .
Es war unser vierter Flug nach Mauritius, der zweite mit MK und der teuerste bisher. Mit einem Condor-Fliegenschnäppchen ist man möglicherweise besser bedient und unser Emirates-Flug vor zwei Jahren war preiswerter und der Service, wie man ihn sich wünscht.

LG

Tine (die trotzdem einen traumhaften Urlaub auf der Insel verbracht hat und unbedingt wieder hin möchte)
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Beitragvon mama-ela » Mi Sep 30, 2009 13:48

Hallo Ihr armen Fruehstucks-Hungerleider,
jetzt muss ich aber dann doch mal Air Mauritius verteidigen - denn wenn man schon so ausfuehrlich jammert das das Essen so spaerlich wurde, sollte man auch wissen weshalb. Das hat garnichts mit finanziellen Problemen zu tun - nein, nein, das liegt schlicht und ergreifend daran, dass man sich der Partner-Airline Air France anpassen musste, welche schon immer einen niederen Standard an Essensleistung hatte. Und an alle die es nicht schaffen 12 Stunden ohne Dauerkauen auszuhalten, mensch dann packt halt ein paar Kekse ins Handgepaeck (oder etwas Kaese/Wurst whatever...). Ich finde auf den Service kommt es an, und der ist KLASSE!! Und Sicherheit ist auch nicht ohne, und da gibt es auch keine Beschwerden. Ansonsten muss man halt den Aufenthalt in Dubai in Kauf nehmen und Emirates fliegen (nur damit man ja nicht hungern muss).
Sorry wollte niemanden zu nahe treten, bin nur etwas genervt ueber was man so alles jammern kann.
Einen schoenen Tag noch...Mama-Ela
mama-ela
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jan 23, 2009 12:11

Air Mauritius

Beitragvon Birgit Schumacher » Mi Sep 30, 2009 15:00

Hallo Mama Ela,

Wir sind absolut Deiner Meinung.
Air Mauritius ist der "National Carrier" der Insel Mauritius und ist vom Standard auch absolut zu empfehlen.

Wie Du sagst: Auf den Service kommt es an und der ist egal in welchen Belangen in Ordnung.
.....mit Sicherheit gut beraten ...
www.alizee-reisen.de
Benutzeravatar
Birgit Schumacher
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr Feb 02, 2007 10:57
Wohnort: Müllheim

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste