Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Wetter anfang März Westküste Flic en Flac

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Re: Wetter anfang März Westküste Flic en Flac

Beitragvon SyTo » Di Mär 10, 2015 18:59

Hoffe es wird zum 21.3. etwas besser [twiddle]

SyTo
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 8
Registriert: Do Jan 22, 2015 19:29

Info Mauritius Annonce
 

Wetter Anfang März Westküste Flic en Flac

Beitragvon Tonicek » Di Mär 10, 2015 19:05

OneWorld hat geschrieben: . . . dann liest man ständig, dass Mauritius ganzjährig bereist werden kann . . . und dafür zahlt man am Ende dann soviel Geld...

Das kann ich nicht verstehen! Wieso viel Geld?
Mein Ticket kostet jetzt 900 € return - ist das zu viel für 20.000 km Fliegen?
Die Pension bzw. Appartement 40 € / Nacht, die öffentlichen Busse paar Cent oder paar Rupies . . . Das Essen Durchschnittspreise . . .!


Was ist denn daran das: " . . . und dafür zahlt man am Ende dann soviel Geld... "???

O.K., wem's zu teuer ist, dem empfehle ich Türkei oder Mallorca . . . ja, ne, is klar !

Mauritius - meine heiße Liebe, die mit jedem Tag heftiger wird . . .
Gruß, Tonicek.
Benutzeravatar
Tonicek
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 275
Registriert: Di Dez 30, 2014 2:01
Wohnort: Mélnik / CZ

Re: Wetter Anfang März Westküste Flic en Flac

Beitragvon OneWorld » Di Mär 10, 2015 19:33

Tonicek hat geschrieben:
OneWorld hat geschrieben: . . . dann liest man ständig, dass Mauritius ganzjährig bereist werden kann . . . und dafür zahlt man am Ende dann soviel Geld...

Das kann ich nicht verstehen! Wieso viel Geld?
Mein Ticket kostet jetzt 900 € return - ist das zu viel für 20.000 km Fliegen?
Die Pension bzw. Appartement 40 € / Nacht, die öffentlichen Busse paar Cent oder paar Rupies . . . Das Essen Durchschnittspreise . . .!


Was ist denn daran das: " . . . und dafür zahlt man am Ende dann soviel Geld... "???

O.K., wem's zu teuer ist, dem empfehle ich Türkei oder Mallorca . . . ja, ne, is klar !

Mauritius - meine heiße Liebe, die mit jedem Tag heftiger wird . . .


Lieber Tonicek,

hast du schon daran mal gedacht, dass Mauritius auch ein Flitterwochenziel ist und frisch verheiratete Paare dort auch Ihre Flitterwochen verbringen?

Und in der Regel gönnt man sich keine billigen Appartements sondern mehr Luxus sprich 5 Sterne Hotels. Und ich habe sau viel für Mauritius gezahlt und kann nur hoffen, dass es sich wenigstens im Mai auch dann lohnen wird.
OneWorld
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 42
Registriert: Do Mai 08, 2014 22:22

Re: Wetter anfang März Westküste Flic en Flac

Beitragvon Titus » Di Mär 10, 2015 19:42

OneWorld hat geschrieben:Und dann liest man ständig, dass Mauritius ganzjährig bereist werden kann... Sieht man ja und dafür zahlt man am Ende dann soviel Geld...


OneWorld hat geschrieben:Hallo leute,

meine Frau und ich werden im Mai auf Mauritius, m Hotel Sofitel unsere Flitterwochen verbringen.
....


haha, hab' Dich mal bitte nicht so !
Der Tropenregen ist für mich eines der grossartigsten Erlebnisse auf meiner ersten Tropenreise gewesen. Werde ich nie vergessen, und geniesse ich noch heute.

Und im Hotel ist das noch Doppelt so gut: man kann gut an der Hotelbar abhângen, die ganzen "Mitreisenden" sind dann sogar auch dort (die, mit denen man sich sonst morgens um die Handtuchablage auf der Sonenliege prügeln muss) und wissen auch nicht was sie anderes anstellen sollen, als mit Dir einen zum "Chin Chin" zu geben & zu flirten. Und dazwischen dann einfach: relaxen und abwarten - so wie das im Urlaub nun ja auch sein sollte
(statt schon morgens mit der Prügelei um die Strandliegen anzufangen... )

Das ist doch genial !

Zu Bedauern ist eher das Personal, die, die dafür sorgen müssen, dass der "gute Gast" nun nicht auf den Fliesen ausrutscht (und das Hotel verklagt), die Wächerin, die 3 Tage lang ihre Bettlaken nicht getrocknet bekommt, und der Barman, der Euch in der Zeit dann auch noch die Muffel ertragen muss, während er sich auch noch Sorgen machen muss, dass ihm zuhause nicht der Hühnerstall absäuft !

Aber, als Urlaubsgast, kann einem fast gar nichts besseres passieren. Man setzt sich auf die Terrasse, schaut dem Regen zu, und RELAXT !

OneWorld hat geschrieben:[

hast du schon daran mal gedacht, dass Mauritius auch ein Flitterwochenziel ist und frisch verheiratete Paare dort auch Ihre Flitterwochen verbringen?
.

& Du willst in den Flitterwochen also wirklich baden & Sonnenbrand holen gehen ?
krkrkrk,
wie wärst mit Umbuchen? Saudi-Arabien, Nord-Sudan & Mali haben zu Eurer Zeit "Sonnengarantie". Noch ist es möglich.
Benutzeravatar
Titus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 978
Bilder: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2005 22:30
Wohnort: La Réunion

Re: Wetter anfang März Westküste Flic en Flac

Beitragvon mylene73 » Di Mär 10, 2015 19:52

10 Punkte für Titus! lol [lol]
nur muss man sich im Sofitel nicht um Handtuchablagen oder Sonnenliegen prügeln - davon sind genug vorhanden.

aber oneworld, darum fährt ihr ja im Mai nach Mauritius - ihr habt die Klimatabellen studiert und verstanden. Nichts desto Trotz kann es auch im Mai mal giessen. Aber Monika und die anderen Angestellten werden schon schauen, dass Eure Flitterwochen unvergesslich sein werden, ob mit oder ohne Tropenregen.

Übrigens finde ich meine Ferien auf Mauri auch immer sehr luxuriös, obwohl mein Budget noch tiefer als das von Tonicek ist. ;-)

lg,
Mylène
Benutzeravatar
mylene73
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 369
Registriert: Fr Aug 27, 2010 22:33
Wohnort: CH

Wetter anfang März Westküste Flic en Flac

Beitragvon Tonicek » Di Mär 10, 2015 20:15

@ OneWorld: O.K., Flitterwochen ist, wenn man Glück hat, nur einmal im Leben, evtll. würde ich da auch mal 5*-Hotel nehmen, kann es mir aber nicht vorstellen. Mit meiner frisch Angetrauten wäre mir eine kleine Pension, auch gerne ohne Minibar - Durchwahltelefon - WiFi - Zimmerservice - All Inclusive - HP oder VP, lieber.
Ich bin ein ganz einfacher, sehr gewöhnlicher [im Englischen "ordinary"] Mensch, arbeitete 40 Jahre in der 5*-Hotelfach, davon viele Jahre in der internationalen Kreuzfahrt rund um die Welt.-
Jetzt habe ich 365 Tg./Jahr frei, davon reise ich minimum 250 Tg., da brauche ich kein 5*-Hotel. Auch empfinde ich es nicht als angenehm, ständig mit anderen Touris [vielleicht noch Neckermänner = Meckermänner oder TUI's, die sich früh um die Badeliegen prügeln oder sie nach alter deutscher Manier mit einem Putzlappen oder einem Buch reservieren] umgeben zu sein.

Daher gehe ich sehr gerne in kleinere B&B, Pensionen, Guesthouses, da, wo man auch mal den Besitzer kennenlernt und nicht nur mit irgendwelchen P/R-Mitarbeitern Vorlieb nehmen muß.
In diesen kleinen Guesthouses lernt man Einheimische kennen, und da fühle ich mich zu Hause, und das kann ich mir auch leisten bei 250 Reisetagen / Jahr.
Und da ist mir das Wetter auch egal - baden und sonnenbaden kann ich auch in Europa . . .

Meine Lieblingsstadt ist z.B. Quatre Bornes, fast ohne Touristen - welch eine Wohltat, da - findet auch kein Strandliegenkampf statt.
Hier mein Lieblings-Hotel, allerdings schon 2000 Rs, was mich arg belastet, ich mir aber gönne: http://www.el-monaco.com/index.php/en/
Auch bin ich gerne in Mahebourgh, auch dort ist das Leben so, wie ich es suche + brauche - hier bin ich im http://www.onsmotel.com/ zu finden . . .

Sei es wie es sei, jeder Jeck jeckt anders und setzt andere Priroritäten . . .

Trotz allem wünsche ich mal tolle Flitterwochen [angel] + schönen, wenn auch teuren Urlaub . . .
Gruß, Tonicek.
Benutzeravatar
Tonicek
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 275
Registriert: Di Dez 30, 2014 2:01
Wohnort: Mélnik / CZ

Re: Wetter anfang März Westküste Flic en Flac

Beitragvon Tonicek » Di Mär 10, 2015 20:39

mylene73 hat geschrieben:10 Punkte für Titus! lol [lol]
Übrigens finde ich meine Ferien auf Mauri auch immer sehr luxuriös, obwohl mein Budget noch tiefer als das von Tonicek ist. ;-)Mylène

Recht hast Du, Mýléné - Titus, der Meister aller Wortschöpfungen hat den berühmten Nagel auf den noch berühmteren Kopf getroffen - wie immer - ich liebe seine Beiträge.

Betr. Dein "luxuriöser Urlaub" - hier scheiden sich die Geister - die primäre Frage ist die: Was versteht der Eine und was der Andere unter "luxuriösem Urlaub" ?

Selbst wenn ich mal außer acht lasse, daß es ja für mich kein Urlaub, sondern Alltag ist wie alle anderen 365 Tg./Jahr, ist der "luxuriöse Urlaub" = Alltag für mich das Schlendern auf dem Basar z.b. in Maheb. oder dem Central Market in Port L., abends in der Einheimischen-Eckkneipe bei einem Phönix oder G/T philosophieren, schwatzen, vergleichen - u.a. auch den Einheimischen versuchen auszureden, daß auch in Europa nicht alles Gold ist, was glänzt. Lokale Dinge essen, wenn sie auch nicht immer soooo appetitlich aussehen . . .
Tagsüber Motorrad oder noch besser, Fahrrad fahren oder am Besten mit den einheimischen Bussen für 3 Rs - das macht Spaß und verscheucht meine alltäglichen Depressionen.

Operative Entscheidungen gehören dazu. Hab' ich Lust, nehm ich mal den Bus von Quatre Bornes nach Rose Hill oder Curpipe und suche dort ein B&B - wie lange ich dann dort bleibe - keine Ahnung - so lange, bis ich weiterziehe, evtll mal nach F&F oder Pereybere oder in die Goodlands . . . Keine Ahnung, wie es weitergeht. - Das ist meine Reisephilosophie, egal ob in Mauritius, Cape Town, China, Alaska, Thailand, Indonesien . . . egal!

Sei es wie es sei, meiner Perle des Indischen Oceans werde ich treu bleiben, auf Biegen + Brechen, aber nicht für 250 Tg/Jahr, dazu sind die 60 x 40 km Inselgröße ganz einfach zu klein!
Gruß, Tonicek.
Benutzeravatar
Tonicek
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 275
Registriert: Di Dez 30, 2014 2:01
Wohnort: Mélnik / CZ

Re: Wetter anfang März Westküste Flic en Flac

Beitragvon MartinB » Mi Mär 11, 2015 10:45

Hoffe es wird zum 21.3. etwas besser [twiddle]


Es kann nur noch besser werden! [biggrin]
Aktuell starker Westwind mit extremen Regenschauern .Hier in Moka ist es auch um 10:30 noch stockdunkel, sogar die Einheimischen fahren mit Licht! [good]
Da hilft nur eines: Mit einem guten Buch auf die Terasse und das unerwartete Wetter genießen. Wie Titus schrieb, es geht nichts über einen ordentlichen Tropenregen: riesige Tropfen, kaum Abkühlung von Wasser und Luft! Locker bleiben und genießen.
MartinB
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa Nov 03, 2007 12:49
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste