Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

WARNUNG: Souillac Rochester Falls (Wasserfälle)

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon timanfaya » Mo Okt 22, 2007 23:56

Wir können von einem ähnlichen Erlebnis berichten.

Wir wurden direkt aus dem Taxi abgeholt und von einem älteren Herr durch die Rochester-Falls geführt. Die beiden Sprünge von Herren im mittleren Alter wurden uns beim anschliessenden Marsch durch das Zuckerfeld verrechnet, 125 Rupien wurden als "mager" bezeichnet.

Nachdem der Fluss überquert war, gab ich den Herren nochmals 100MRU, vielleicht etwas wenig, aber meiner Ansicht nach angebracht.

Irgendwie fast etwas beängstigend, der Druck der sich irgendwie aufbaute... zum Glück hatte ich wenig Bargeld im "Kartoffeltuete" und die Geldtasche mit ca. 2500MRU im Rucksack, den niemand sah...

Tja, schön sind die Rochester-Falls und durchaus sehenswert. Mein Vorschlag wär aber ein "Kassa-Häuschen" mit klaren Preisen...

timanfaya
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: So Mai 06, 2007 22:56
Wohnort: Uzwil

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon monika » Di Okt 23, 2007 9:05

Hi,
ich rate meinen Gästen aus den bekannten Gründen auch davon ab.

Veranstalter meiden diesen Spot inzwischen auch.
Wenn erstmal keiner mehr kommt wird es den Jungs vieleicht langweilig und der Spuk verschwindet von selbst.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Joe » Di Okt 23, 2007 9:42

timanfaya hat geschrieben:...
Tja, schön sind die Rochester-Falls und durchaus sehenswert. Mein Vorschlag wär aber ein "Kassa-Häuschen" mit klaren Preisen...


Na ob du dann aber weniger bezahlst, ist noch die Frage und leider geht das dann mit einem Umbau mit Parkplatz etc einher und die Ursprünglichkeit , das Besondere dieses Ortes geht dann auch verloren. Habe das an einem der anderen Wasserfälle gesehen. Es wurde alles eingezäunt und plattiert mit grossem Parkplatz ala Supermarkt. Das kann es auch nicht sein. Ich war seitdem nie mehr dort ...

Die Rochester Falls sind ein für die Öffenlichkeit zugänglicher Ort, also sollte der der für die öffenliche Ordnung zuständig ist (der Staat) oder die die ein Interesse am Tourismus haben (tourismus-Industrie) oder beide zusammen, dort auch für Ordnung sorgen.

2-3 kräftig gebaute Ordner würden das sicherlich schaffen und bei den hier üblichen günstigen Gehältern würden diese Ausgaben durch die nicht mehr stattfindende Rufschädigung der Insel sicherlich kurzfristig mehr als ausgeglichen.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Rochester Falls

Beitragvon Gitte » Di Okt 23, 2007 11:48

Hallo,

prima, dass du eine Warnung geschrieben hast. Ich war im Sommer für
5 Wochen mit meiner Familie auf Mauritius.
Dort haben wir natürlich auch sehr viele Ausflüge unternommen.
Zu den Rochester Falls wollten wir auch fahren, da wir im Reiseführer darüber recht Positives gelesen hatten.
Unser Taxifahrer, mit dem wir häufig unterwegs waren warnte uns und sagte, dass er uns gerne alle Ausflugsziele der Insel zeigen wolle, aber zu den Rochester Falls fahre er unter gar keinen Umständen.
Er berichtete genau die Vorfälle, die du so ausführlich beschrieben hast.
Ich wundere mich ja, dass dieses Gebiet nicht schon längst verstärkt überwacht wird, das Problem dürfte ja bekannt sein, wenn Taxifahrer sich weigern, dorthin zu fahren.
Gitte
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Jul 25, 2007 15:52
Wohnort: Bayreuth

WARNUNG: Souillac Rochester Falls (Wasserfälle)

Beitragvon Polo » Di Okt 23, 2007 11:53

Ich bin geschockt! Ich habe früher in der Nähe gewohnt (1 1/2 Jahre) und war immer mal dort. Es gab schon immer Gäste, die dort belästigt wurden. Früher gab es kaum Wegweiser und man musste sich auskennen, heute führt ein Weg durchs Zuckerrohr-Feld aus Surinam an den Rand des Wasserfalls und ein anderer aus Souillac, wo man von unten heran kommt.

Als Reisender trifft man irgend wann dann vor den Wasserfall und das Becken, man schaut sich um. An fast jedem Tag befindet sich ein kleiner Dicker in Badehose oben auf dem Wasserfall. Er verdient sich seinen Lebensunterhalt, indem er den Blickkontakt zu den Touristen sucht, ein kurzes Handzeichen genügt, und er springt. Danach kassiert er ab.

Man sollte den Kerl gar nicht beachten, obwohl das gar nicht so einfach ist. Aber niemals Geld heraus holen. Das Geld lässt man am besten im Auto unter der Fußmatte! Einfach sagen, man hat kein Geld und darauf bestehen, dass man gar kein Interesse hatte, dass er springt.

Im Fall, wenn es brenzlig wird, mit der Polizei drohen!

seitdem es sich herum gesprochen hat, dass dort gutes und leichtes Geld zu verdienen ist, sind auch andere auf die Idee gekommen. Selbst ernannte Parkplatzwächter und ein Verkäufer mit überteuerten Kokosnüssen.

Sonntags scheint der sicherste Tag für einen besuch an den Wasserfällen zu sein, da dann auch Einheimische anzutreffen sind, die dort hin einen Ausflug machen.

In den letzten Malen war mir auch Flau zumute, als ich mit Freunden dort war. Ich habe sicherheits halber ein paar Steine in meine Hände genommen und mich immer umgeschaut. Es ist bedrückend, und man mag gar nicht lange dort verweilen.

Nun, nach dem Vorfall von albmann kann ich nur JEDEM raten, einfach diese Wasserfälle zu meiden. Denn diesen Vorfall und andere, die nicht an die Öffentlichkeit gelangen, sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Wenn keiner mehr kommt, ist es auch uninteressanter für die Abzocker.

Ich würde zwar auch sagen, es kommt darauf an, wie man sich verhält. Aber wo kriminelle Potentiale schlummern, die sich ihre Opfer suchen, ist es nur eine Frage der Zeit, wann man etwas Schlimmeres geschieht.

Wenn es Leute gibt, die auf Autos aufpassen, dann zeugt es doch daher, dass eine Notwendigkeit besteht. Ich denke, dass die gesellen zusammen arbeiten, jeder etwas vom Kuchen abhaben will. Wenn man sich weigert, wird einem am Auto der Reifen platt gemacht, davon hörte ich auch schon.

Polo

www.mauritius-lrc.com
Polo
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 50
Registriert: So Okt 16, 2005 18:58

Beitragvon stefan » Di Okt 23, 2007 20:15

manchmal denke ich, das eigendlich nur "wir" (= die touristen + die hier leben (und es aergert) + die davon abhaengig sind) estwas tun koennen... aber wie?

wenn wir hier ueber bestimmte dinge, wie dieser fall zb., die politik informieren koennten, mit dem warnschuss...hey listen if you don't change it, we publish it! ich weiss das hoert sich weit hergeriffen an...aber ich glaube schon daran, das die politik wenig aendert, sondern die industrie und die "einfachen" menschen mehr!

stellt euch doch mal vor, ein fotoalbum kategory... mit all dem abfall vor, den man hier antreffen an bestimmten orten antreffen kann. waere wohl nichts positives fuer das "paradies"...wuerde da der staat eingreifen...a) und uns zu schliessen :mrgreen: oder b) wirklich an dem problem zu arbeiten. da die werbung heute nicht mehr so greift, wie gewuenscht, sondern offene foren, blog etc..

b) klingt fuer mich zukunfsweisend, aber woher soll mans wissen, wenn man es nicht versucht.
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Dodolein » Di Okt 23, 2007 21:57

hallo,

joe, du sprichst mir aus der seele!!


es ist unverständlich, weshalb sich da immer noch nicht`s geändert hat.

somit werde ich bei meinem nächsten urlaub abermals auf die rochester falls verzichten. es sei denn, bis da hin wird endlich für sicherheit gesorgt.

ich finde die ignoranz der dafür zuständigen behörden verantwortungslos!


liebe grüße

geli
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Beitragvon Sundri » Di Okt 23, 2007 22:15

Hallo geli!
Das scheint ein Dauerzustand zu sein. 1995 mußten wir "nur" 10 DM für ein Foto bezahlen. Bedrängt wurden wir damals schon, wenn auch nicht so massiv, wie das jetzt der Fall zu sein scheint. Einfach weg bleiben, es gibt interesantere Orte auf Mauritius,finde ich.

Gruß Sundri
Bild
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Beitragvon Dodolein » Di Okt 23, 2007 22:40

hi sundri,

was heisst,für ein foto 10DM bezahlen? haben die mit deiner kamera ein foto von dir geknipst und deshalb musstest du löhnen?


mei, wenn ich deinen ticker sehe.......


liebe grüße

geli
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Beitragvon Sundri » Di Okt 23, 2007 22:59

Hallo geli! Da springen mehrere Typen (damals 2) vom Wasserfall runter.
Unten war ein Dritter, der uns freundlich gefragt hat, ob wir das fotografieren wollen. Wir haben ja gesagt,und die Sprünge fotografiert. Danach sagte der Mann uns,als wir swchon gehen wollten, daß wir 10 DM pro Foto bezahlen müßten, weil das üblich ist. Meine Bekannte hat sich dann mit dem Typ gestritten, weil sie der MEihnung war, daß das zu teuer ist.. Ich hab dann irgendwann gesagt,laß es, ich will hier weg. Dann haben wir pro Foto 10 DM bezahlt und sind gegangen. Mehr war damals nicht.
Die haben sich wohl verbessert!
Was ich nicht verstehe ist, wenn wer weiß wie viele Touristen, wie die Carmen u. ich Fotos haben, wieso man diese Typen dann nicht überführt, wie das in Deutschland Praxis ist. Gibt's hier im Forum keinen Staatsanwalt, der Näheres dazu sagen kann... :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Sundri
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 252
Bilder: 94
Registriert: Mo Jul 02, 2007 23:43
Wohnort: Hessen

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste