Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon Doro » Di Mai 25, 2010 9:30

Hallo Mechthild,
danke für den Tipp, ist aber tatsächlich etwas weit von hieraus um mal eben mit dem Hund... Aber so kleine Waldstücke haben wir auch jede Menge hier vor Ort. Wir suchen da tatsächlich noch das große Stück wo man mal so richtig 1-2-3Stündchen laufen kann. Na vielleicht finden wir ja mal eins... Wobei unserem Lumpi es irgendwie wenig ausmacht wo wir laufen, Hauptsache es ist Wasser zum planschen in der Nähe - und sei ein auch nur ein kleine Pfütze...
Viele Grüße aus Tamarin
Doris

Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Info Mauritius Annonce
 

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon wickus » Fr Jul 09, 2010 19:48

Sorry, war eine Weile nicht im Forum aktiv. Daher hab ich die Nachrichten erst jetzt gesehen.

Ist mir (weiss auch nicht warum) auch erst beim Landeanflug aufgefallen als wir von Reunion zurueckkamen aber um Grand Bassin herum ist ja auch noch recht waldig. Weiss aber nicht wie es mit Wegen dort aussieht.
La Nicoliere ist auch recht schoen, meine Frau raet mir aber immer davon ab, koennte sich immer mal ein Boeser ueber einen hermachen. Kenne aber auch keine Wege dort. Aber zumindest gibt es dort eine recht grosse Pfuetze.
Le Pouce wollte ich auch schon andauernd mal und wo findet man den Lion?
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon anne » Fr Jul 09, 2010 23:44

Hallo Wickus

wo findet man den Lion?

ist der Löwenberg :wink)

Hast du doch schon vom Flugzeug aus gesehen , oder von Mahebourg aus.
Sieht wie ein Löwenkopf aus

Liebe grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon Tine1009 » Sa Jul 10, 2010 0:45

Hallo wickus,

post3522.html?hilit=lion#p3522

(letzter Beitrag von Mme Tortue)

Le Pouce dürfte doch kein Problem sein, wenn man ständig vor Ort ist. Wir haben es diesmal aus organisatorischen und wettermäßigen Gründen leider wieder nicht geschafft, aber irgendwann... [flag]

LG Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon Doro » Sa Jul 10, 2010 9:07

Tine1009 hat geschrieben:
Le Pouce dürfte doch kein Problem sein, wenn man ständig vor Ort ist.


Hallo Tine,
das sagst Du so. Aber gerade wenn man hier vor Ort lebt kommt man kaum zu soetwas. Ich habe jetzt volle 3 Jahre gebraucht bis ich es endlich mal geschafft habe die Tamarind-Falls zu machen. Glaub mir - es kommt immer etwas dazwischen :wink)

Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon wickus » Sa Jul 10, 2010 19:17

Evtl. der hier? Ist der einzige der mir dadrueben in der angegeben Gegend einfaellt. Frag mich nur wo ich dort den Loewen sehe. [biggrin]
http://picasaweb.google.com/wick.mario/ ... 1927731698
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon Freudenthal » Mo Aug 16, 2010 15:38

Hallo,

wir waren letzten Monat mehrfach im Nationalpark Gorges. Es ist fantastisch: so wie man hineinfährt, beginnt es zu regnen, wir mussten durch den River Gorges sowie mehrere kleinere Bäche stapfen - einer davon war zugleich der Wanderweg zum Wasserfall.

Wer Kinder hat, die Spaß am nass werden haben und die ine starke Kondition mitbringen, also schon längere Strecken von daheim gewohnt sind, ist das sicher ein tolles Erlebnis. Andererseits aber sollte man zumindest Trekking-Sandalen, die nass werden können, mitnehmen und sich - auch auf den Steigungen, auf mehrere Zentimeter Matsch und Erdreich unter den Schuhen einstellen, wenn man nicht zufällig eine ausgesprochene Trockenheit erwischt.

Viel Spaß beim Wandern
Lars
Freudenthal
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Aug 16, 2010 14:20
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon wickus » Fr Nov 26, 2010 10:57

Letztendlich, wenn auch allein, hab ich es zum Wasserfall geschafft.

Nach ca. einer Stunde Wanderung (geschwitzt wie ein Berserker - noch nicht mal nach dem Joggen schwitz ich soviel) konnte ich mir eine fruehmorgendliche Naturdusche (ca. 8:35) goennen.
Es kam zwar nicht viel Wasser den Berg runter aber genug um gut nass zu werden. (Und eine einmalige Abkuehlung zu bekommen) Es war auf jeden Fall ein tolles Erlebnis und jedem zu empfehlen der gerne in die Natur geht.

Aber wie schon vorher mal erwaehnt ist die Tour nichts fuer Kinder. Wuerde mal sagen ab 15 Jahren ist es machbar (ziehe mich da als Vergleich, da ich zu der Zeit, aber auch frueher, gerne mit meinen Eltern Wandern war).

Anfangs ist der Weg noch einigermassen gut zu laufen, es gibt ein paar groesse Steine, die Steigung ist nicht so schwer. Spaetestens wenn man aber das erste Mal an den Back kommt, der vorgestern zum Glueck nicht so reissend war, fangen die ersten "schwierigeren" Abschnitte an.
Spaeter kann es dann passieren, dass man nicht sieht wo es nun weiter geht. Ab und zu muss man die Richtung raten.

Gutes Schuhwerk, mindestens ein paar gute Turnschuhe (hatte ich zumindest, aber ich werden auf jeden Fall auf Wanderschuhe umsteigen) sollte man tragen, ich erinnere mich an das englische Paar, das ich bei meinen ersten Versuchen den Wasserfall zu finden, getroffen habe. Mit Flip Flops ueber Stock und Stein.
(Habe vor kurzem auch einen Mauriter gesehen, der vom Kiosk aus barfuss daherkam.)

In Deutschland waren wir mal in der Ehrbachklamm bei Brodenbach an der Mosel wandern. Soweit ich mich erinnrere ist das aber gegen den Weg zum Wasserfall Kindergarten.
http://www.rhein-mosel-dreieck.de/de/wa ... klamm.aspx

Vorsichtig sollte man aber sein, wenn es viel geregnet hat, dann ist der Wasserfall mit Sicherheit sehr schoen, aber ich frage mich ob er dann auch so einfach zu erreichen ist.

Wer wie gesagt mal Lust hat zum Wasserfall zu gehen, zeige gerne den Weg dorthin. Fuer mich ist es sicherlich nicht das letzte Mal. Naechste Woche direkt wieder, da mein Cousin mit Freundin hier ist und bei denen auch Interesse besteht.

Gruss
Mario

P.S an Doro: Evtl. hab ich auch einen Weg zum Spazieren mit den Hunden. Bei uns in Albion vom Club Med aus geht ein Weg die Kueste entlang, weiss nicht ob man da bis FnF kommt. Bin ihn mal morgens gelaufen, da es aber schon ca. 9 Uhr war und die Sonne ziemlich gebrannt hat, bin ich nicht so weit mit den Hunden darein. Wenn Ihr Interesse habt kann man sich vielleicht dort mal treffen.
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon Doro » Fr Nov 26, 2010 15:16

P.S an Doro: Evtl. hab ich auch einen Weg zum Spazieren mit den Hunden. Bei uns in Albion vom Club Med aus geht ein Weg die Kueste entlang, weiss nicht ob man da bis FnF kommt. Bin ihn mal morgens gelaufen, da es aber schon ca. 9 Uhr war und die Sonne ziemlich gebrannt hat, bin ich nicht so weit mit den Hunden darein. Wenn Ihr Interesse habt kann man sich vielleicht dort mal treffen.[/quote]

Ja, vielleicht mal im Winter - wenn wir wieder mehr Zeit haben. Im Augenblick ist auch mehr Strand angesagt. Gruss Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Wandertour Black River Gorges Nationalpark

Beitragvon wickus » Fr Sep 09, 2011 9:26

Nun bin auch ich mal wieder den besagten Weg bei Albion weitergelaufen (vom Club Med die Kueste entlang nach Sueden.)

Im Grunde genommen ein schoener Weg, besonders fuer die Hunde. An Zuckerrohrfeldern entlang, zwischen dem Weg und der Kueste ist ein schmaler Streifen mit Baeumen und Gestruepp, ab und zu unterbrochen von ein paar Fusswegen zur rauhen Kueste.

War heute ca. 1.5 Stunden unterwegs und bin nicht den ganzen Weg gelaufen, war so in etwa 2km in einer Richtung, ohne von einem Auto gestoert worden zu sein.

Ein Stelle war besonders schoen, wo ein betonierter Kanal zum Meer runter ging. Heftige Wellen, riesige Gicht und nass geworden bin ich dann auch noch beim Filmen. :)
http://www.info-mauritius.com/forum/gallery/kuste-coast-cote-a40/coast-south-albion-m10801.jpg
http://www.info-mauritius.com/forum/gallery/kuste-coast-cote-a40/coast-south-albion-m10803.jpg
http://www.info-mauritius.com/forum/gallery/kuste-coast-cote-a40/coast-south-albion-m10802.jpg

Einziger Wermutstropfen, die Schweine, die alles in die Landschaft werfen. Nicht so wie an den Straenden sondern eher im grossen Stil, evtl. Firmen. Verbrannt wird der Muell wohl auch oft (oder vielleicht zuerst und dann weggeworfen) Habe ca. 7 Haufen am Weg gesehen, und glaube die haben hier mehr Kuehlschraenke in der Natur als in den Haeusern. (Scheint wohl der Nachteil zu sein, wenn manche Orte recht ruhig sind)
http://www.info-mauritius.com/forum/gallery/kuste-coast-cote-a40/coast-south-albion-m10805.jpg
(Ja, richtig gesehen, es wachsen neben den obligatorischen Kuehlschranken auch Autotossstangen in der Natur.

Trotzallem werd ich dort wieder entlang laufen, die Hunde haben Spass und koennen rennen soweit das Auge reicht. Nur sollte man wohl so gegen 9 Uhr fertig sein, da es sonst zu heiss werden kann und man nicht immer Schatten hat.
http://www.info-mauritius.com/forum/gallery/kuste-coast-cote-a40/coast-south-albion-m10804.jpg

@Doro, solltet Ihr also nun mal Zeit haben, koennt ihr euch gerne melden, meine Hunde sind immer froh mal andere Hunde kennenzulernen. [biggrin]

Gruss aus Albion
Wickus
Benutzeravatar
wickus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1663
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 18, 2007 12:27
Wohnort: Cascavelle, Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste