Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Vorbeugung - Kriminalität in Mru

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Vorbeugung - Kriminalität in Mru

Beitragvon anne » Di Mai 29, 2007 1:21

Hi

wegen dem anderen threat über steigende Kriminalität in mru
eröffne ich hier mal einen neuen,

wo man sich besser nicht aufhält oder was man nicht macht,
ist meine Ansicht und Erfahrung, oder wurde mir von Mauritianern gesagt.
Vielleicht hat jemand noch mehr Hinweise.

Es sind Dinge was einem schon der gesunde Menschenverstand sagt,
aber in Urlaubslaune übersieht man eben manches vielleicht.

* man läuft nirgendwo auf der Insel in dunklen unbelebten Gegenden alleine oder nur zu zweit umher.

* Besonders:
KEINESFALLS in Port Louis in umbelebten Ecken bei Tag ,
dazu gehört auch die Gegend an der Citadelle !
herumlaufen
* keinen Schmuck, Kamera , Handy, Geldbörse sichtbar tragen,
Achtung auf Taschendiebstähle,

* Wichtig: vor Einbruch der Dunkelheit aus PL verschwinden
außer an der Waterfront, das kann man abends noch hin

meiden der Gegend:
* Gegend südlich vom Maritim Hotel, Balaclava
der Strand der Baie du Tombeau,
ist beides nicht weit von Roche Bois ( absolut non walking ) entfernt

an allen Stränden auf seine Sachen aufpassen
sich nicht an einsamen Stränden alleine oder zu zweit aufhalten

Wohnungseinbrüche überall auf der Insel:
darauf achten:
Türen und Fenster immer verschließen,
wenn man Häuser oder Wohnungen mietet, darauf achten,
das sie gut gesichert sind,
stabile Fenstergitter,Safe, Sicherheitsdienste.

* dann noch etwas anderes
ich hörte es schon von verschiedenen Touristen,
und bei mir wurde es auch 2 x versucht:
es gibt Mauritianer, die erzählen den Leuten das Blaue vom Himmel,
Notlage, dies und das .......krank.......
mit dem Hintergrund:
Geld rauszukitzeln .................
also da bitte äußerste Vorsicht walten lassen...........
das Geld sieht man meist nicht wieder

liebe grüße anne

Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Klaus » Di Mai 29, 2007 1:57

Ich kann nur das bestätigen was Anne hier sagt....wobei sich aber wohl 99,9 % der Urlauber selbst am Tag nicht in den Gebieten von MRU "herumtreiben" die Anne hier richtigerweise erwähnt..Das gilt auch für ein paar Ecken in und um MB, aber welcher Fremde ist schon abends um 11 in Beau Vallon in unbeleuchteten Strassen unterwegs....Habe es aber nun gerade wieder auf meinem letzten Besuch in MRU gesehen, so mancher inhabitant sieht in der Jahr für Jahr steigenden Zahl von Besuchern schon die Möglichkeit des schnellen Geldes..so oder so... :shock:
Von Karibikverhältnissen ist MRU wohl noch weit entfernt, aber die Richtung ist eingeschlagen...Das MRU von heute ist nicht mehr das welches wir noch vor 10-11 Jahren kannten...und Jahr für Jahr wurde es schlimmer...
Klaus
Mon kontan avek Mauriz
Klaus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 403
Bilder: 17
Registriert: Di Sep 23, 2003 1:06
Wohnort: Germany / Palatinate

Beitragvon stefan » Di Mai 29, 2007 3:47

anne weiss nun nicht, was hier anders ist als im anderen topic.
haetteste besser in der anderen post gelassen...denn nun muss man hier UND dort antworten.

das was du ansprichst ist mehr eine verhaltens regel und keine mu kriminalitaet, vielleicht magste das topic noch aendern.


Das MRU von heute ist nicht mehr das welches wir noch vor 10-11 Jahren kannten...und Jahr für Jahr wurde es schlimmer...


klaus na ich hoffe aber auch das die insel nicht stehen bleibt ...nur bekommt man bei der entwicklung nicht nur das schoene, sondern auch die negativen seiten mit.

wie sagte sie vor der WM in deutschland...der osten ist eine no go area.

also ich sehe es als einen welweite entwicklung an...nicht schoener hier als anderswo aber auch nicht schlimmer, als anderswo.


gruss
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Werner » Di Mai 29, 2007 11:33

Stefan.:
**also ich sehe es als einen welweite entwicklung an...nicht schoener hier als anderswo aber auch nicht schlimmer, als anderswo. **
Sehe ich auch so
Nur.: hatten wir ALLE nicht mal eine andere Einstellung zu MRU...im Sinne.: Hier ist es besser.? :PPP)
=====================
anne.:
Schlage vor.: Du aenderst das Topic in *Praevention zu Kriminalitaet*...oder so aehnlich)
(was es ja eigentlich auch ist)
Im Uebrigen finde ich es guuut. :ploppop
WEIL.:
Statt sich darueber zu beklagen und zu lamentieren...sind praktische Tips doch wohl wesentlich besser. :ploppop :he() :ploppop

=====================
Das es allgemeingueltige Vorschlaege sind ist schon richtig.:
Auch in anderen Laendern haelt man sich nicht in *dunklen Ecken* auf.
Es sei denn...auf eigene Gefahr... im Sinne von *Abenteuer-Urlaub... :Q hehe
=====================
Richtig.:
Vor der Fussball-WM hielt man den deut. Osten fuer *no-Go-Areas*...was sich aber waehrend und im Nachhinein als voellig haltlos herausstellte.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon anne » Di Mai 29, 2007 12:58

Hi Stefan

anne weiss nun nicht, was hier anders ist als im anderen topic.
haetteste besser in der anderen post gelassen...denn nun muss man hier UND dort antworten.


ich dachte mir hier eingentlich keine Discussion,
sondern Tipps von anderen Forumsmitgliedern,
wie man sich verhält oder besser nicht macht oder nicht hingeht.
damit diese Informationen nicht in einem langen threat untergehen.
Denn die no walking Gegenden sind nicht bekannt von Mru bei Reisenden.

Im Gegenteil , in einem dt. Reiseführer wird die Baie du Tombeau immer noch als Strand mit Palmen beschrieben, den man gesehen haben muß.
Palmen standen da noch nie, und über die Kriminalität da,
ließt man öfters mal im Express.

Darauf wurde ich übrigends von einem Mauritianer aufmerksam gemacht,
er fragte mich warum wollen eigentlich alle Deutschen in diese Bucht ?
Ich werde oft gefragt, wie man da hinkommt.

Da erinnerte ich mich, ich las über diese Bucht im Dumont Reiseführer
vor etlichen Jahren, da wurde sie empfohlen als Ausflugsziel.
Steht leider immer noch drin, ich hatte gerade mal in der neuen Ausgabe nachgeschaut, sollte dringend geändert werden,
da sollte man nicht mehr hingehen!!!!!!!!!!!!!!!

Topic habe ich geändert, gute Idee

und in vielen Vorstellungen ist die Insel immer noch ein "Paradis"
manche vergessen im Urlaub , sich genauso kritisch zu verhalten wie zu Hause

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon WolfgangDaerr » Di Mai 29, 2007 17:56

anne hat geschrieben:...da erinnerte ich mich, ich las über diese Bucht im Dumont Reiseführer vor etlichen Jahren, da wurde sie empfohlen als Ausflugsziel. Steht leider immer noch drin, ich hatte gerade mal in der neuen Ausgabe nachgeschaut, sollte dringend geändert werden,
da sollte man nicht mehr hingehen!!!!!!!!!!!!!!! Liebe Grüße anne

Liebe Anne,
selbstverständlich hat es in der Baie du Tombeau Kokospalmen gegeben. Es wäre schade wenn es die nicht mehr gibt. Und was passiert den deutschen Urlaubern, die dort hingehen? Mir hat keiner geschrieben (oder mich angerufen), dass er dort "Opfer" wurde. Wenn das so ist, ändere ich den Text gerne. Bei einigen Tausend Lesern pro Jahr bekomme ich sonst sehr schnell einen Hinweis, wenn eine Gegend zur "no go zone" geworden ist.

Mit Risiken soll man rational umgehen. Es hat keinen Sinn sie zu verharmlosen, aber auch nicht sie hoch zu stilisieren und ein falsches Bld von der Realität zu erzeugen.

Lieben Gruß
Wolfgang

PS: Übrigens bin ich regelmäßig in der Karibik (kürzlich in Jamaika, einem Zentrum der Kriminalität) und auch dort ist mir nie etwas zugestoßen - und auch von unsere dortigen Gästen höre ich nichts dergleichen. WQer sich "vernünftig" verhält, hat in derKaribik kein größeres Risiko als zu Hause und in Mauritius erst recht nicht.
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Beitragvon anne » Di Mai 29, 2007 18:29

Baie du Tombeau Kokospalmen gegeben. Es wäre schade wenn es die nicht mehr gibt. Und was passiert den deutschen Urlaubern, die dort hingehen? Mir hat keiner geschrieben (oder mich angerufen), dass er dort "Opfer" wurde. Wenn das so ist, ändere ich den Text gerne. Bei einigen Tausend Lesern pro Jahr bekomme ich sonst sehr schnell einen Hinweis, wenn eine Gegend zur "no go zone" geworden ist.


die Cocospalmen sind Casuarinen jetzt.

Von der Baie du Tombeau habe ich schon öfters im Express gelesen,
Roche Bois ist ja nicht weit, oder auch kamen Boote vom Meer und haben
Touristen überfallen.
eine Warnung im Dumont wäre gut.

Den Hinweis bekam ich von jemand der in der Rezeption eines kleinen Hotels arbeitet, weil er sich wunderte,
das eben immer nur die Deutschen nach der Bucht fragten.
Ein Hinweis über die Gefährlichkeit der Gegend,
südlich vom Strand Balaclava steht im Guide Routard,
dshalb fragte wohl kein Franzose.

stand gestern im
Express

___________________

WQer sich "vernünftig" verhält, hat in derKaribik kein größeres Risiko als zu Hause und in Mauritius erst recht nicht.


das ist wohl bei manchen Touristen das Problem,
sich vernünftig zu verhalten!
wird schon mal bei Sonne und Strand, und freundlichen Menschen
vergessen.
Deshalb auch mein obiges posting
was man nicht tun sollte und wo man besser nicht rumläuft,
es soll keine "Angst " machen nach Mru zu fliegen.
Es ist in mru immer noch sicherer als in vielen anderen Urlaubsländern.

Ich dachte es kommen noch ein paar Tipps dazu.

in der Kleinstadt wo ich wohne, gibt es übrigends auch Ecken,
da ginge ich nicht mal am Tag längs
( öfters Raubüberfälle auf Frauen in einer kleinen Parkanlage )
und nachts gehe ich hier keinen Schritt zu Fuß.



liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon stefan » Di Mai 29, 2007 18:50

ich dachte mir hier eingentlich keine Discussion,


*grins*

denke ist ok das topic.
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon anne » Di Mai 29, 2007 19:27

Hi Stefan

*grins*

wollt ich auch nicht, lag wohl an der falsch gewählten Überschrift.


liebe grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Stefanie » Mi Mai 30, 2007 10:59

Hallo :-)

... jetzt werd ich mich dann doch auch mal hier "einmischen" ...

Aktueller Fall:

Hier in der Siedlung in Baie du Tombeau in der ich wohne, wurden die letzten Monate mehrmals, tagsueber EINHEIMISCHE die von A nach B liefen, ueberfallen.
Es haben sich jetzt mehrere Nachbarn hier zusammengetan und ein "Komité Krimilalité" gegruendet, wo zur Nachbarschaftshilfe aufgerufen wird ... und es gab bereits eine Vesammlung organisiert von der Mauritius Police Crime Prevention Unit zum Thema "Making our island safe" ... Workshop on Personal and Property Protection and Neighbourhood Watch Sheeme ...

Polizei faehrt jetzt auch neuerdings mit dem Bike hier "Streife" ...

Wird sicher auch in anderen Teilen der Insel mittlerweile solche Veranstaltungen geben ...

@Palmen in der Tombeau Baie ...
definitiv keine Kokospalmen hier :shock:

LG
Stefanie
__________________________
http://www.mauridreams.com
SKYPE ME: fanyilemaurice001
Benutzeravatar
Stefanie
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 346
Bilder: 30
Registriert: Fr Sep 12, 2003 10:30
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste