Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Verhalten in Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Verhalten in Mauritius

Beitragvon Bronco81 » Do Jan 20, 2005 2:29

Hallo zusammen,

hier ist mal wieder die Studentengruppe, die von Juli bis Dezember ein Semester an der University of Mauritius verbringen wird. :-)

Da wir am Wochenende nochmal ein kleines Treffen haben, um grundsätzliche Dinge wie z.B. das Auftreten usw. zu klären, wollte ich mich mal nach absoluten "No-No's" erkundigen.

Worauf muss man ganz besonders achten? Ich habe gehört, dass die Einheimischen überwiegend sehr religiös sind. Ist das so? Mit der Zeit werden wir ja wahrscheinlich auch selbst alles herausfinden. Ich möchte nur vermeiden, dass einer von uns direkt am Anfang in ein riesiges Fettnäpchen tritt...

Vielen Dank für eure Antworten!

Lieben Gruß aus Frankfurt
Jörn

Bronco81
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr Mär 12, 2004 18:56

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Werner » Do Jan 20, 2005 16:55

Hallo!
Erst einmal herzlichen Glückwunsch!
Ihr habt eine Auszeichnung erhalten...und werdet wohl erst später wissen,wie groß die wirklich war.!
Wie ihr Euch verhalten sollt?
Ich will mal vorpreschen...und mich der Gefahr aussetzen,unbeliebt zu werden:
Vorab,was wichtig ist zum Verständnis:
Ihr seid keine Touristen...sondern eine Mischung von *Gast* und *Traveller*...und Insider...
1) Nicht laut.
2) Nicht nackt.
3) Nicht ausfallend.
4) Nicht auffallend.
Mit einem smiley::PPP)
Das ist kein Scherz: Mauritianer können im Negativ-Falle sehr eingeschnappt sein...was spürbar ist.:shock:

Ihr werdet die wahre Bedeutung des Wortes *Reisen bildet* kennenlernen.:
Wichtigster Punkt: Mauritianer *ticken* ganz anders:
Das Verhältnis Mann zu Frau ist anders...
Das Verhältnis innerhalb der Familie und Groß-Familie ist ganz anders...
Das Verhältnis der Gruppen u Rassen untereinander ist völlig anders...
z.Bsp. gibt es m.E. dort kein *Multi-Kulti*...sondern ein geregeltes Verhältnis der verschiedenen Gruppen zueinander.
Die Gruppen machen Geschäfte und Politik miteinander...weil es nicht anders geht...ansonsten gehen sie sich aus dem Wege und leben (auf dieser kleinen Insel!) aneinander vorbei...
Wohl ist das auch eine Art Frieden...aber nicht das Multi-Kulti,das uns in DEU als Solches verkündet wird.
Auf Grund dieser verschiedenen Gruppen u Rassen kam man uA auch überein,daß jede Gruppe die Feiertage und Bräuche der anderen respektiert...
Der Respekt...und auch innere Abstand untereinander ist aber überall gegenwärtig.
UND AUCH...daß es zwischen diesen Gruppen heftige Konkurrenz gibt.!

Benehmt Euch also vorsichtig und zurückhaltend...und versteht,daß Ihr in eine völlig andere Situation kommt wie in DEU oder wie Euch mitgeteilt wurde.

Die Mauritianer legen großen Wert auf die Einhaltung ihrer Gesetze und Regelungen...haben eine bessere Einstellung zu Recht u Gesetz wie in DEU...und sind bei Übertretungen wenig tolerant.

Bsp: Ich habe selber hautnah miterlebt,wie ein dt.Ingenieur,der sich mit einem Einheimischen geprügelt hatte...sofort aus dem Lande expediert wurde...!!
Das Interessante dabei: Der Mann hatte einen **kleinen Diplomaten-Ausweis**
Als ich den Minister daraufhin ansprach, sagte der mit einer wegwerfenden Handbewegung: **Das regeln wir später...erst mal raus mit dem...**
Übrigens: Als ich nach 6 Monaten wiederkam...war sein Gepäck immer noch im Hotel...

Die Mauritianer sind stolz auf ihr Land und ihre Rechts-Sprechung...(zu Recht!!!)...Belehrungen kriegen sie garantiert in den falschen Hals.!

Auch so Excesse,daß Vorbestrafte im Lande bleiben dürfen...(wie in DEU!) ist in Mauritius völlig undenkbar! Schon vor einer Anklage wird derjenige heraus-expediert und auf eine *schwarze Liste* gesetzt...daß er nie mehr hinein darf...
(Bei großen Kapital-Verbrechen weiß ich das nicht...nur bei *normalen Delikten*...wie mir vielfach erzählt wurde...von Einheimischen und *Ausländern mit Aufenthalts-Genehmigung*)

Wahrscheinlich gibt es noch Einiges zu ergänzen...
Ihr habt aber eine Riesen-Chance:
Ein Land völlig anders kennenzulernen wie die Touristen...sondern von innen heraus etwas kennenzulernen,was mindestens genauso liebenswert ist wie das touristische Mauritius...wenn nicht noch mehr.i:()

Werft alle Eure Vor-Urteile über Bord...öffnet Euer **Rundum-Such-Radar** und atmet ein völlig anderes Land ein...!!

Hauch für Hauch!:mrgreen:

Vielleicht habe ich mich unbeliebt gemacht...ich weiß es nicht.In dem Falle bitte ich um Entschuldigung.
Ich habe das beschrieben,was ich durch meine eigene Erfahrung kennengelernt habe.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Hook » Do Jan 20, 2005 19:29

Hallo!

Nach der umfassenden Antwort von Werner möchte ich mich gerne mit einer Frage dranhängen, die auch zum Thema paßt (möchte deshalb kein neues Thema aufmachen):
Wie ist eigentlich das Verhältnis der Mauritianer gegenüber schwarzen, ausländischen Touristen (z.B. aus Frankreich oder England)?
Werden die einfach als "Touristen" angesehen, genau wie weiße Touristen, oder herrschen auch die hier schon angesprochenen "Non-Multi-Kulti"-Haltung vor?

Hintergrund ist, daß ich darüber nachdenke, mit meiner Frau mal MRU zu besuchen - diese ist Britin karibischer Abstammung. Sie hat auch schon so einiges über MRU gelesen und macht sich jetzt etwas Gedanken, wie sie dort als schwarze Touristin von der (überwiegend indischen?) Bevölkerung akzeptiert wird (vermutlich wird man sie ja für eine Kreolin halten). Wird das eher locker gesehen, oder muß man da besonders auf die angesprochenen Fettnäpchen achten? Wir planen einen normalen "touristischen" Urlaub, also kein Rucksackabenteuer.

Vielleicht hat ja jemand Info zu diesem etwas ungewöhnlichen Thema.

Liebe Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Beitragvon Werner » Do Jan 20, 2005 20:35

Hallo Hook:
Eine hoch-interessante Frage.!
Wenn man sie VORHER beantworten will...ist sie m.E. eine Einschätzungsfrage:
Ich versuche es mal:
Es gibt viele *schwarze* Touristen (aus Africa) in Mauritius.
Deine Frau wird als ganz normale Touristin angesehen und behandelt werden...(meine Meinung!).

Natürlich wird sie nicht als Einheimische gelten...schon von dem Moment an,wo sie was sagt.
An ihrem Dialekt wird man sofort erkennen,daß sie Touristin ist...und genau so behandelt werden,wie jeder andere Tourist.

Natürlich kommt es auch immer auf ihr Hotel...ihr Benehmen...ihre Kleidung ...etc etc etc an...wie bei jedem anderen Touristen eben auch.!

Die Einheimischen werden sofort auf Grund ihrer Bewegung,ihrer Gestik und ihrer Mimik und Sprache erkennen,daß sie Touristin ist.!

Mit anderen Worten: Ich sehe da keine Probleme.:mrgreen:
______________________________________________________________
Übrigens: Es gibt sehr viele Parallelen zwischen Mauritius und der Karibik:

Engl. und franz. Kolonien...zeitweise wechselnd .!
Schwarze wurden aus Africa als Arbeits-Sklaven importiert.!
Aus der Vermischung v Weißen u Schwarzen entstanden Kreolen...mit einem sehr ähnlichen kreolischen Dialekt...Unterschiedlich in der Klangfarbe...aber ähnlich und vergleichbar.!:ob

Ähnliche Breitengrade (wenn auch nördlich und südlich) DAHER: Wetter und Landschaftlich...Ähnlichkeiten sind unverkennbar.!
Außerdem : Zuckeranbau.!

Das selbe Geld...!!! 1821 wurde Geld in MRU ausgegeben...wenige Jahre später wieder eingesammelt und in der Karibik wieder ausgegeben...(*anchor-money*)
Auch andere Geldstücke...(in Gold wie in Silber)... sind auf Grund der selben Kolonialmächte gleich.!

Der Unterschied besteht mE in dem Anteil der chin. und indischen Bevölkerung.

Der Unterschied in der geographischen Gesamtlage und dem prozentualen Anteil der chin. und ind. Bevölkerung bedingt dann eine unterschiedliche Geschichte:
**Die Geographie ist die Mutter der Geschichte** :ploppop...(Gilt nicht nur für DEU!)

(Sorry für den kurzen Abriß)
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Joe » Do Jan 20, 2005 22:31

x*1
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Werner » Fr Jan 21, 2005 2:48

Lieber Hook:
Jetzt,nach einem halben Tag ,formuliere ich noch mal anders und griffiger.:
1.) Deine Frau wird sofort als Touristin erkannt werden.
2.) Bedenken wegen Hautfarbe und Rasse...sind nebbich...!!! Nach meinen Erfahrungen interessiert das Keinen. :ploppop
Frage auch mal die Anderen.! (die haben mittlerweile auch gelesen und hätten schon längst *Einspruch* angemeldet...wenn es anders wäre.!)

3.) Dagegen hoch interessant sind:
Das ganze behavior und Flair: Von der Kleidung bis zum Benehmen...bis zum Geld-Ausgeben...und der Sprache:
Da wird durchaus ein feiner Unterschied zwischen Oxford-Englisch und Mauri-engl-creole gemacht.!

Und: Wie gesagt:Auch ein weißer Deutscher mit Diplomaten-Ausweis wird *entsorgt*...wenn er sich daneben benimmt...!!!:-D

Die Mauritianer haben eine ganz feine Antenne für *richtig benehmen* und *daneben benehmen*...was überhaupt nichts mit Haut-Farbe und Rasse zu tun hat.! :-D

Unter normalen Umständen kannst du mit deiner Frau völlig unbesorgt Urlaub machen..and: Have a good time.! :mrgreen:
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Hook » Fr Jan 21, 2005 11:16

@Werner:

Danke für die ausführlichen Antworten!

Jetzt sehe ich da keinerlei Probleme mehr, prima. Von der Sprache her wird man eh sofort merken daß meine Frau Touristin ist, sie spricht nämlich weder Französisch, noch Creole ;-)
Sie selbst ist in England geboren und spricht relativ britisches englisch mit leicht karibischem Einschlag, ihre Vorfahren stammen aus Jamaica (dort waren wir schon ein paarmal und es scheint da wirklich viele Parallelen zu geben, auch auf Jamaica gibt es viele Chinesen und Inder, allerdings vermischen diese sich dort mit der schwarzen Bevölkerung, und Heiraten zwischen verschiedenen ethnischen Gruppen sind dort völlig normal und unproblematisch). Das man als Tourist immer höflich auftreten sollte ist eh selbstverständlich, das ist von der Mentalität her in der Karibik ganz genau so, auch dort sind die Einheimischen recht stolz und leicht beleidigt, wenn man sie nicht respektiert.

Im Hotel sehe ich eh keine Probleme, wir werden kein so ganz teures, feines nehmen, sondern vermutlich eher ein Appartment, da haben wir mehr Platz (wir nehmen unseren dann 6-jährigen Sohn mit, und da ist es schöner wenn man etwas unabhängig ist). Das "Le Latanier" (Flic & Flac) gefällt uns recht gut, na mal sehen.

Also noch mal herzlichen Dank für die Infos!

Liebe Grüße,

Hook
Hook
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 107
Registriert: Do Jan 20, 2005 19:19

Beitragvon Blue Marlin97 » Fr Jan 21, 2005 17:00

Werner hat geschrieben:1) Nicht laut.
2) Nicht nackt.
3) Nicht ausfallend.
4) Nicht auffallend.


dem kann ich uneingeschränkt beipflichten, wenn ihr das beherzigt und die Leute beobachtet habt ihr nach ein paar Wochen den "Mauritian Way of Life" verstanden und wisst auch, wie weit man in gewissen Fällen gehen kann/darf ohne jemandem zu nahe zu treten ....
*** Fight Rascism ! ***

*No one knows the mysteries of life or its ultimate meaning, but for those who are willing to believe in their dreams and in themselves, life is a precious gift in which anything is possible . . . *
Benutzeravatar
Blue Marlin97
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 815
Registriert: Do Jan 15, 2004 15:37
Wohnort: Hannover

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste