Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Unterschiede in der Vegetation im Sommer bzw. Winter?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Unterschiede in der Vegetation im Sommer bzw. Winter?

Beitragvon Hexe69 » Fr Jan 07, 2005 0:22

Hallo an alle Mauritianer, auf Mautitius Lebende und Mauritiuskenner!

Ich habe da mal ein paar Fragen: :ob :ob :ob

Wie ist eigentlich die Vegetation zu den verschiedenen Zeiten auf Mauritius? In den Monaten Juni bis August ist ja auf MRU Winter. Bedeudet dies, dass es da kaum blüht? Bemerkt man große Unterschiede in der Pflanzenwelt zu den verschiedenen Jahreszeiten?

Wie sieht es in diesen Monaten mit Obst aus? Gibt es da etwas zu ernten?

Ist dann das Zuckerrohr abgeerntet?

Ich kenne Mauritius bisher nur im März und interessiere mich nun für diese Monate.

Freue mich auf die Antworten!

Liebe Grüße
Hexe69

Hexe69
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi Dez 29, 2004 13:34

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon axel » Fr Jan 07, 2005 11:00

Ich fang da mal so etwas Stichwortartig an:

1. es ist immer grün!

2. es blüht:
Flamboyant: im Dezember
Zuckerrohr: Juni bis Dezember

3. Obst:
Litchies: November/Dezember
Mangos: November/Dezember


Das war das, was mir im ersten Moment so spontan einfällt....
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

Beitragvon Joe » Fr Jan 07, 2005 12:51

Schliesse mich Axel an und fuege hinzu:

Bananen & Chilies wachsen das ganze Jahr ueber.

Im Sommer (also europaeischen Winter) kann man eindeutig mehr Fruechte sehen/ernten.

Im Moment ist selbst im sonst trockenen Flic en Flac alles schoen kraeftig gruen, weil es vor kurzem gut geregnet hat und wir hier bei rund 31 Grad 65% Luftfeuchte haben. Im MRU Winter und Fruehjahr muss man mehr den Garten bewaessern als im Hochsommer und im Herbst.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon axel » Fr Jan 07, 2005 16:17

Joe hat geschrieben:Bananen & Chilies wachsen das ganze Jahr ueber.

Joe, Ananas mit Chili essen ist toll, aber Banane? :Q
Oder ist Chilie Obst????? :mrgreen: :he() :mrgreen:
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

und Blüten?

Beitragvon Hexe69 » Fr Jan 07, 2005 20:49

Danke für die Antworten!

Aber wie sieht es mit Blüten aus?

Hibiscus, Bougainvillea, Allamanda, Orchideen und die anderen vielen Blüten wie sieht es da in den Monaten aus wo auf MRU Winter ist????

Ist es nur grün oder blüht da auch einiges? (Denn das es immer grün ist wußte ich ja schon) :PPP)

Viele Grüße
hexe69 :wink)
Hexe69
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi Dez 29, 2004 13:34

Beitragvon Danielo » Fr Jan 07, 2005 22:07

Welcher Monat entspricht denn so dem deutschen Juni, wenn alles satt grün ist und die Blumen blühen?
Benutzeravatar
Danielo
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 81
Registriert: So Mai 09, 2004 13:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Werner » Sa Jan 08, 2005 2:25

Die Zeiten der besten Blüten sind weiter oben beschrieben worden...

M.E. ist es Jan/Feb am heißesten in Mauritius.
Ist aber nicht so wirklich schön...kann in der Spitze schon 40° werden...

Die ausfuchsten Einheimischen leben dann in Curepipe im *Hochland*...da ist es kühler.
Curepipe war früher auch *die Stadt der Weißen* gewesen....weil es da kühler und angenehmer war...aber diese Definition stammt noch aus der Kolonial-Zeit.
Im Hochland sind auch noch diverse Clubs der ehemaligen Kolonial-Herren.
Kommt kein Tourist rein...sind aber hoch-interessant.

Da kann man noch das alte Kolonial-Mauritius aus Sicht der Kolonial-Herren erleben.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Joe » Sa Jan 08, 2005 13:52

Hi Axel,

gruene Bananen mit Chilies, Zwiebeln, ein wenig Curry und "mustard powder" gebraten/gekocht ist lecker, aber wohl eher als Gemuese zu bezeichen ! Hier verwischen sich halt die Grenzen zwischen Obst und Gemuese. :mrgreen:
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Info Mauritius Annonce
 

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste