Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Überweisung von Mauritius nach Deutschland

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Überweisung von Mauritius nach Deutschland

Beitragvon Frankie » Do Mai 13, 2004 14:43

hallihalli,

ich hab heute mal die frage, was eine überweisung von mauritius nach deutschland kostet, bzw was die euch bekannte, günstigste form des geldtransfers ist (überweisung? paypal? flaschenpost?). also welche gebühren kommen auf mru auf denjenigen zu der überweist und muss ggf. auch der hier in deutschland gebühren zahlen?

wer hat da schon erfahrungen gesammelt.

da ja vielleicht auch die andere richtung des "geldflusses" interessant ist, kann gern auch dazu gepostet werden.

danke!

frankie

Benutzeravatar
Frankie
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 126
Registriert: Do Sep 11, 2003 22:02
Wohnort: Berlin

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Andrea » Do Mai 13, 2004 16:43

Hallo Frankie,

ich kann leider nur etwas über die "Gegenrichtung" sagen.
Vor 2 Jahren hatte ich mir überlegt das Geld für unsere Ferienwohnung direkt nach Mauritius zu überweisen. Damals lagen die Gebühren bei der HypoVereinsbank bei 25 € + 1 pro mill vom Überweisungsbetrag. Soviel ich weiß es hat sich aber ein bischen geändert. Es kommt jetzt auch darauf an, wieviel Gebühren die "gegnerische" Bank verlangt.

Warscheinlich wäre eine Flaschenpost das Günstigste. Aber man hat ein bischen Schwierigkeiten das die auch dort ankommt, wo sie hin soll! :mrgreen:

Viele Grüße Andrea
Benutzeravatar
Andrea
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 367
Bilder: 87
Registriert: Do Jan 15, 2004 16:55
Wohnort: München

Beitragvon gromario » Fr Mai 14, 2004 0:49

Hi Frank,

ich Überweise von D nach MRU immer online bei der Postbank. Kostet Dich nur € 1,50 pro Überweisung (vorausgesetzt Du hast dort ein Konto) und die Mauritius Commercial Bank zieht nochmals 100 Rs Wechselgebühr ab. Hab auch schon online von einem Konto bei der MCB nach D überwiesen. Kann mich nicht mehr an die Gebühr erinnern war aber nicht so teuer.

Julian
Benutzeravatar
gromario
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 79
Bilder: 21
Registriert: Do Mai 13, 2004 23:30
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Joe » Fr Mai 14, 2004 9:15

Hi Gromario,

und wie oft hat das Geld dabei die Erde umrundet oder besser gefragt wie lange war das Geld unterwegs ?
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon joana » Fr Mai 14, 2004 14:09

Hallo,

habe gerade mal bei unserer Hausbank (Barclays) nachgefragt. Die Überweisungskosten auf der Mauritius-Seite betragen MRS 400,- (zu Zeit ca Euro 12,50).

Was die Bank in Dland da noch draufschlägt kann ich allerdings nicht sagen, da die Beträge von Bank zu Bank unterschiedlich sind.

Liebe Grüsse

Joana
Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Beitragvon gromario » Mo Mai 17, 2004 12:46

Hallo Joe,

eine Überweisung von D nach MRU dauert so ca. 3-5 Werktage. Ist also zu verkraften.

Julian
Benutzeravatar
gromario
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 79
Bilder: 21
Registriert: Do Mai 13, 2004 23:30
Wohnort: Stuttgart

Überweisung??? Mitnahme!!

Beitragvon francois » Di Mai 18, 2004 10:33

Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, das Geld einfach einem anderen Forumsmitglied mit auf die Reise zu geben? Der sucht den Empfänger vor Ort auf und überreicht es persönlich!? Natürlich geht dieses auch in der umgekehrten Richtung...
In anderen Destinationen ist diese Art "Freundschaftsdienst" gang und gäbe.

Francois
Benutzeravatar
francois
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: Do Nov 27, 2003 15:11

Beitragvon stefan » Di Mai 18, 2004 11:25

francois, nun da halte ich nicht viel von, was weiss man, wo wieviel drin ist und was genau drin ist und etc.
denke das ist keine gute idee.

:Q :wink)
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon francois » Di Mai 18, 2004 11:55

selbstverständlich weiß man ALLES! Die Sendungen sind natürlich offen, egal, was sie enthalten und die Person des Vertrauens kann den Inhalt kontrollieren.

Ich biete mich dann schon mal an, kleinere Dinge, Papiere, Geld etc. in ca. 8 Wochen mit auf die Insel zu nehmen bzw. im August wieder nach D zu befördern. Natürlich kostenlos!

Francois
Benutzeravatar
francois
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 76
Registriert: Do Nov 27, 2003 15:11

Beitragvon olivier » Di Mai 18, 2004 16:18

ich hätte da n genauen lageplan und truppen bewegungs raport von diego garcia welcher dringend nach pakistan müsste...interesse ? :lol:


kommt ein :pp) ?
Lege dir jeden Tag
für deine Sorgen
eine halbe Stunde zurück.
Und in dieser Zeit mache ein Schläfchen
Laotse
Benutzeravatar
olivier
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 306
Registriert: Mi Okt 29, 2003 14:07
Wohnort: Mauritius Belle Mare/Palmar

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste