Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

über die touristische Zukunft : Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

über die touristische Zukunft : Mauritius

Beitragvon anne » Mi Apr 16, 2008 14:46

Hallo

ein sehr interessanter Artikel im Express heute
über die touristische Zukunft : Mauritius

Artikel im Express

liebe Grüße anne

Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » Do Apr 17, 2008 8:50

Aha, die ersten Mauritianer beginne darueber nachzudenken was da passiert.

Hoffen wir das es noch nicht zu spaet ist! Aber ehrlich gesagt denke ich das diese Entwicklung kaum noch zu stoppen sein duerfte. Selbst wenn der Widerstand in der Bevoelkerung waechst; es muss nur von der Tourismus-Industrie in der Regierung bei den wichtigen Entscheidungstraegern Zustimmung erzeugt werden und schon wird weiter gebaut und expandiert ohne Ruecksicht auf Verluste.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Vladi » Do Apr 17, 2008 12:25

Hallo Anne,
sehr interessanter Bericht....

Vielen Dank
Vladi
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr Dez 14, 2007 11:15
Wohnort: München

Beitragvon monika » Do Apr 17, 2008 14:24

Hi,
da wird nix mehr gestoppt. 30 neue Hotels bis 2010 sind schon genemigt.
Gibt sogar ne Karte wer wo baut.

Wobei ich das Problem nicht so sehr bei den neuen Hotels sehe, die Dichte ist eher noch harmlos. Eher bei den "Ausländer Luxus Komplexen" und bei Strassen, Airport und Wasserversorgung.

Ich befürchte durch mehr Luxus Residenten horrende Preissteigerungen bei Mietobjecten und Grundstücken.

Auf der anderen Seite bringt es Arbeitsplätze und Knete für die Regierung, wenn sie die dann vernünftig einsetzt .............

Gruss,
Monika
PS. so Joe, jetzt kannste mich wieder hauen
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Joe » Do Apr 17, 2008 14:49

Hi Monika,

na na, ich haue doch nicht . Mich zivilisiertes Person. mich nix haun !!! :mrgreen:

Aber ich habe keinerlei Probleme mit dir ein Streitgespräch in diesem Punkte zu führen und zwar sofort:

Die Augenblickliche Entwicklung hier auf MRU führt zwangsläufig in eine Richtung Mallorca Ballermann. Da für Europa die Flüge zu teuer sind, werden zukünftig mehr Touristen aus Afrika und vorallem dem asiatischen Raum einfliegen. Merkt man übrigens schon. Und nicht mehr nur 4 oder 5 Sterne Touristen. Der Bauboom der hier in MRU in den letzten Jahren leere Häuser an den Küsten produziert hat, wird diesem Trend in die Hände spielen. Diese Häuser sind keine Luxusvillen, sondern eine Basis für einen preiswerten bis billigen Urlaub. Und das ist für die Asiaten sehr interessant.

Das alles hat auf die Entwicklung der besonderen Kultur von MRU natürlich Folgen und je mehr Touristen das Land besuchen pro Jahr um mehr wird es das ursprüngliche Mauritius verderben. Der Verlust weiterer Badestrände an Hotels und deren Anlagen wird die Zufriendenheit der Bevölkerung garantiert auch nicht heben. Das der Grossteil der Einnahmen der Hotels nicht im Lande bleibt, da brauchen wir wohl auch nicht schon wieder drüber dikutieren oder ? Ich denke das du das auch so siehst.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon monika » Do Apr 17, 2008 16:14

Hi Joe,
das mit dem Ballermann hatten wir schonmal. Ich hab das sogar mit Zahlen untermauert das wir davon Lichtjahre weg sind auch mit 30 Hotels mehr.

Ich sehe auch nicht, dass Rucksacktouristen die schlechteren Touristen sind. Ihr Geld bleibt wenigstens im Land. Und weniger Geld heisst nicht schlechte Manieren und saufen. Bestes Beispiel, Taucher.

Bei den Stränden geb ich dir recht. Asiaten kann ich nichts zu sagen, wir haben hier keine und ich weiss nicht wie die sich aufführen.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Marco Polo » Do Apr 17, 2008 21:45

Warum sollten Asiaten auf Mauri Urlaub machen? Die können es doch auf Bali oder den Philippinen viel billiger haben. Und nimmt man Thailand so gibt es auch noch Liebe preiswert dazu. Ich denke aber, dass viele Inder kommen könnten, welche Familienangehörige auf Mauritius haben.

PS: Tauchen ist auch in SA Asien billiger, und trotzdem nicht schlechter.
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Luckyboy » Fr Apr 18, 2008 12:20

Hallo,

also ich meine wir sollten uns doch mehr sorgen um den allgemeinen Tourismuszukunft in MRU machen als über Massentourismus.
Die zeiten hier und und im rest der westlichen "reichen welt " stehen doch eher auf Sturm. Wir befinden uns im augenblick in der härtesten Finanz,- mit folgender Wirtschaftskrise nach 1938 !!! Was wiederrum zu Folge hat das die menschen hier und anderswo mit Infaltion und preissteigerungen der Lebenshaltungskosten zu rechnen haben welche dimens sein werden. Luxusurlaube werden ganz klar ausgesprochen für viele einfach nicht mehr möglich sein. He macht mal die Augen auf wir haben bereits Infaltionsraten im zweistelligen Bereich im Euroraum. Und ich meine nicht die offiziellen Statistiklügen. Diese teuerungsraten treten Weltweit auf auch in Asien. Also auch Asiatische Urlauber werden nicht über die Insel hereinbrechen.
Und die Sache mit den Immopreisen dürfte sich auch von selbst regeln. Wir haben in Spanien die selbe Entwicklung mit Immo´s gesehen......jetzt stehen die Spanier vorm Scherbenhaufen und niemand kauft die schönen Häuschen am Strand .......tausende stehen leer . Der markt wirds regeln......angebot und nachfrage :PPP)
Also im moment freut euch über jeden Touri der Geld nach mauritius bringt auch wenn leider nur ein teil davon bei den Leuten dort wirklich ankommt...... :-? Für die zukunft siehts leider nicht soooo rooosig aus.
Einen Punkt dürften auch die kaputten Ökofanatiker mit ihrer CO2 Abgabe setzten welche ja ende des Jahres kommen soll, und die Flugpreise widerum steigen lassen wird.
na ja das dazu
ps. ich selbst habe meine Schwiegereltern mit Familie dort und kenne den Allgemeinzustand der Insel sehr gut, nur leider scheint mir díe Entwicklung der letzten jahre etwas Mut zu nehmen. Die Dinge veränder sich ...doch leider nicht zu positiven !!!
Und für alle Inselfreunde hier - ich denke meine Gedanken über dieses Thema sind doch eher real - leider. Ich wünschte wir alle könnten die rosarote Brille wider aufsetzten und weiterträumen.

Bis bald
Luckyboy :cool:
impossible is nothing


+++HTMG+++
Benutzeravatar
Luckyboy
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 116
Bilder: 16
Registriert: Mo Jul 05, 2004 19:18
Wohnort: Sachsen/Pamplemouses

Beitragvon monika » Fr Apr 18, 2008 13:32

Hi Luckboy,
trotz Inflation und Preissteigerungen wird es immer eine Schicht geben,
die sich Reisen nach Mauritius locker leisten können. Im Gegenteil, wenn man touristische Fachzeitschriften liest boomt gerade der Luxustourismus ohne Ende.
Und diesem Anspruch entspricht Mauritius ja perfekt. Von den 30 neuen Hotel die ich Anfangs erwähnt habe ist nur eines unter 5 Sternen.

Wenn es in Mauritius abwärts geht mit dem Tourismus, dann nicht weil die Leute es sich nicht leisten können, sondern weil Ansprüche immer weiter steigen und wir hier dem vieleicht irgendwann nicht mehr gerecht werden können.

Was knapp und knapper wird ist gut ausgebildetes Personal und mit dem steht und fällt der Service. Die top Leute werden abgeworben z.B. nach Dubai wo sie wesentlich besser verdienen. Die Gehälter auf Mauritius sind Peanuts und damit kriegt man bekanntlich Monkeys.

Jobs müssen hier attraktiver werden nur dann kann die Insel die Qualität halten die sie braucht um die "Betuchten" dieser Welt anzuziehen. Ich hoffe, das kapiert mal einer.

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

mit Peanuts faengt man monkeys...

Beitragvon MmeTortue » Fr Apr 18, 2008 13:48

Hallo Monika,

Obwohl ich glaube, dass Du es so nicht gemeint hast, moechte ich doch Deinen Satz 'mit Peanuts kriegt man bekanntlich Monkeys' nicht unwidersprochen stehen lassen!

In unserem Familien- und Freundeskreis befinden sich sehr viele im Hotel und Touristikbereich arbeitende, die obwohl sie durch die Bank weg keine Monkeys sind, laecherliche Gehaelter erhalten. Warum sie trotzdem noch hier sind und nicht in Dubai oder sonstwo arbeiten: weil sie ihre Heimat und ihre Familie lieben.

Mme. Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste