Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Tourismusgipfel erreicht?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Tourismusgipfel erreicht?

Beitragvon Klaus » Di Jun 22, 2004 16:57

Ich lese in letzter Zeit immer öfter, dass offenbar nun ein Nullwachstum und sogar ein Rückgang der Besucherzahlen in MRU registriert wird, so auch hier:

www.businessmag.mu/displayNewsContent.a ... 479&CID=17

Hat also MRU jetzt eine Überkapazität an Betten? Und wie werden die Tourismus-Verantwortlichen reagieren? Wird es Charter- und Billigflieger geben (es gibt ja schon erste Überlegungen ab Köln/Bonn Billigflüge in Zukunft für Fernziele anzubieten), und könnte in nicht allzu ferner Zukunft doch eine Dom. Rep. im Indischen Ozean entstehen? Ich kann es mir zwar nicht so Recht vorstellen, aber für ganz unmöglich halte ich es nicht.

Klaus

Mon kontan avek Mauriz
Klaus
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 403
Bilder: 17
Registriert: Di Sep 23, 2003 1:06
Wohnort: Germany / Palatinate

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » Di Jun 22, 2004 20:04

Moin,

also nach meinen Infos sind zwar ein wenig weniger Touristen gekommen, aber Sie haben mehr Geld als frueher hier ausgegeben.

Also, wenn das so richtig ist, wo ist dann das Problem ? So bleibt die Anzahl der Touristen mit der Anzahl der Bevoelkerung in einer relativ stabilen Relation und das Land hat trotzdem in etwa das gleiche Auskommen.

Das is gut so ! Sonst wuerde hier alles ueberlaufen und die Einheimischen wuerden durch die Touristen zu stark beeinflusst.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon joana » Mi Jun 23, 2004 12:30

Hallo zusammen,

dieses Thema ist ja bereits mehrfach angesprochen worden.
ich möchte daher einmal 2-3 aktuelle Punkte dazu anbringen:

- Einige Hotels laufen zur Zeit mit einer hundsmiserabelen Auslastung. In riesigen Resorts verlaufen sich manchmal nur 20-30 Gäste.
Die Touristenzahlen sind tatsächlich geringer als in den Vorjahren (dieses Jahr kein Krieg, kein SARS etc)

- Zwei der 5 Hotels in Belle Ombre werden noch dieses Jahr aufmachen. Bettenkapazitäten werden in den nächsten Jahren kontinuierlich steigen.

- Der Finanzminister hat in seinem neuen Haushalt (der noch nicht endgültig verabschiedet ist) vorgeschlagen, eine Touristensteuer von 20 Euro pro Erwachsenen (Euro 10 pro Kind) durchzusetzen. Es sieht so aus, als ob diese Steuer tatsächlich kommt.

Liebe Grüsse

Joana
Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Beitragvon anne » Mi Jun 23, 2004 14:46

Hi

Code: Alles auswählen
Die Touristenzahlen sind tatsächlich geringer als in den Vorjahren (dieses Jahr kein Krieg, kein SARS etc)


Es ist auch keine Destination von den Flugpreisen her so teuer ,
wie für Mauritius
Für die 9000 km zahlt man locker, bei Vorrausbuchung,
850 - 1000 € mit Steuer

Geht man auf die MK Seite und sucht einen Flug ab Frankfurt,
spuckt derPC Preise für 1800 € raus

Und eine Familie mit Kindern oder junge Leute müssen auch in Dt rechnen, da fliegt man eben günstiger nach Asien

Und nciht jeder kann sich von seiner Urlubsplanung last minute leisten

Das Übrige tun noch die hohen Preise der Pauschalreisen,

die günstigeren Preise, die es für 2*Hotels gibt,
srgt auch nicht für Reklame

wenn die zukünftigen Urlauber lesen 2 * ,
haben sie vielleich t erstmal
2* i Europa im Kopf und wissen nicht,
das ein Haus in der gleichen Klasse in mru,
einfach besser als ein 3* in Europa ist

Das muß ich oft in mails erklären

Wer in den neuen Hotels in Bel Ombre mal einzieht , ist
mir auch noch ein Rätsel

Ab 1.Juli fliegt übrigends OS ab Wien nach mru, wohl als Ersatz für MK

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Kaffeetante » Do Jun 24, 2004 9:07

Hallo

Ich denke , Anne liegt vollkommen richtig.
Die Flugpreise nach Mauritius sind im Verhältnis zu anderen Urlaubsländern, die auch am ind. Ozean liegen ,sehr hoch. :shock:
Wenn man für ca.1300 € 14 Tage nach Sri lanka fliegen kann,also nur mal als Beispiel,dann fällt den meisten Leuten die Entscheidung wohl sehr leicht.

Der erste Kommentar aus unserem Bekanntenkreis zu unserem Urlaub auf Mauritius : Habt ihr im Lotto gewonnen?

Am besten sind wohl in Europa die Skiurlauber bedient. Die sind Tal-und Abfahrt gewöhnt. ( Winterurlauber vergebt mir) :lol:

Brauch jetzt meinen Kaffee,
Gruß ,die Kaffeetante
Kaffeetante
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 22
Registriert: Do Jun 03, 2004 16:51
Wohnort: Aachen

Beitragvon stefan » Do Jun 24, 2004 9:39

ich denke statistiken muss man auch im vergleich lesen, denn wie sieht es weltweit aus?

soweit ich hoere, sieht die wirtschaft in europa schlecht aus, somit kann ich eigendlich keine steigende tourismus zahlen erwarten, oder reisen die leute nun mit leeren taschen?
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon joana » Do Jun 24, 2004 9:46

stefan hat geschrieben:ich denke statistiken muss man auch im vergleich lesen, denn wie sieht es weltweit aus?

soweit ich hoere, sieht die wirtschaft in europa schlecht aus, somit kann ich eigendlich keine steigende tourismus zahlen erwarten, oder reisen die leute nun mit leeren taschen?


Richtig Stefan,
bereits seit einigen Jahren gibt es eine 'Tourismusschwäche'.
Man denke an die Probleme in Asien im letzten Jahr, an Reiseflauten während des Irak-kriegs, die Folgen des 11. Septembers...

Allerdings ist Mauritius nur bisher aus verschiedenen Gründen verschont geblieben.

Aber immun ist man hier nun gegen die Auswüchse der globalen Probleme nicht...


Joana
Benutzeravatar
joana
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 394
Bilder: 30
Registriert: Mi Jun 11, 2003 15:27
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Frankie » Do Jun 24, 2004 14:08

denke auch, dass die medaille wie immer zwei seiten hat.

zum einen gibt es auf mauritius, selbst bei weiteren hotelneubauten, einen knappen markt, weil das (zum glück noch) so gesteuert wird, was zum anderen halt zu hochpreisigen angeboten führt. zumindest bei den pauschalreisen und normalflügen. und gerade auch von deutschland aus, wo ja alles besondere immer hochpreisiger wird. :::(

hinzu kommt, dass die leute ihr geld im moment offensichtlich zusammen halten oder vorrangig für andere dinge, als fürs reisen ausgeben. jeder dritte deutsche verbringt dieses jahr seinen urlaub zuhause. und was die auslastung von hotels anbelangt - die liegt in berlin zb bei 54% übers jahr gesehen. und auch hier werden immer neue hotels gebaut.

auf mauritius bringts halt nicht die masse an touristen. ich finde das gut und spare lieber ein jahr länger, bis ich wieder rüber kann.

und teuer ist immer relativ. wenn ich höre, was mein kollege mit zwei schulpflichtigen kindern für zwei wochen mallorca in den ferien zahlt, dann leg ich auch die ohren an. das alte spiel von angebot und nachfrage.

wenn jeden tag 10 chartermaschinen richtung mauritius fliegen, dann kommen wir da bestimmt auch viel günstiger hin.

möchte das tatsächlich jemand????? ich nicht!!!!!
Benutzeravatar
Frankie
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 126
Registriert: Do Sep 11, 2003 22:02
Wohnort: Berlin

Beitragvon Fräulein Beck » Sa Jun 26, 2004 11:32

Auch wenn ich bescheiden sagen muss, dass ich erst einmal auf MRU war, und nun zurück Anfang Juni (wir sind mit unseren 2 Mädchen - 9 und seit gestern 13 J - gefahren), so sind wir sehr ermutigt, was die erste gemeinsame Fernreise anbelangt. Es hat nicht nur alles "geklappt", nein, wir haben uns bestens erholt, haben viel Neues gesehen, gute Kontakte gehabt - kurzum, es war in jeder Hinsicht super. Was liegt da näher, als von einer Fortsetzung zu träumen???
Und wenn man sich nun auf dem Globus umschaut im Gedanken "MRU war gut, aber die Welt ist groß", dann findest du halt wenige Ziele, die bestimmten Anforderungen entsprechen: Karibik ? An vielen Plätzen laut, oft sehr teuer, an anderen Plätzen unsicher. SüdAfrika? Weniger geeignet zum Ausspannen, mehr zum Rumfahren. Und das Thema Sicherheit ist dann auch noch zu bedenken. Asien? Thailand? Vietnam? Vielleicht später...
Also: doch MRU!? Und wenn dann, dann muß, wie im Forum ein geschätzter Vorredner meinte, halt die Kasse auf die Möglichkeiten hin angepasst werden: wir für uns sind nun mal zu viert, und so wollen wir nun in der jetzigen Alterskonstellation auch mit der Familie reisen. Und dann muß man halt ein Jahr mehr sparen, um dann es richtig zu genießen. Das heißt nicht, vor Ort mit Geld um sich zu schmeißen, denn, wie Anne meinte, die 2* Kat. ist wirklich zu empfehlen.
Wir haben mal verglichen, was wir mehr ausgegeben haben im Vgl. zu 2 Wochen Südfrankreich in einem Haus mit Pool (das ist so unsere Richtung): weniger als 1000 €. :ploppop Wenn natürlich dsa Maßstab 2 Wochen Ibiza mit allem drum und dran in der MAsse ist, dann ist das kein Vergleich.Oder :PPP)
Benutzeravatar
Fräulein Beck
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 63
Bilder: 3
Registriert: Fr Dez 12, 2003 21:54
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Harald » Mo Jun 28, 2004 0:51

@Klaus

und könnte in nicht allzu ferner Zukunft doch eine Dom. Rep. im Indischen Ozean entstehen? Ich kann es mir zwar nicht so Recht vorstellen, aber für ganz unmöglich halte ich es nicht.


Nein Klaus, soweit wird es nicht kommen. Mit der Politik, Hotelbesitzern und neuen kommenden Bachelor Politikern ist der Gedanke an solch ein Business nicht vorstellbar. Mit einem wachsendem National Bewußtsein, rückkehrende Mauritianer Rentner will das Land auch mal was für sich selber tun und sich nicht mit sowas anfreunden.

Außerdem gibt es von der Gesellschaft und Kultur große unterschiede zu DOM REP, Mauritius hat als vorbild Singapur. Du wirst MRU eher als Wirtschafts Metropole Florieren sehen die in ganz Africa agiert. Ich kann es dir auch garantieren da wir daran Arbeiten :mrgreen:

@Joana
Der Finanzminister hat in seinem neuen Haushalt (der noch nicht endgültig verabschiedet ist) vorgeschlagen, eine Touristensteuer von 20 Euro pro Erwachsenen (Euro 10 pro Kind) durchzusetzen. Es sieht so aus, als ob diese Steuer tatsächlich kommt.


Ja, damit kann sich der Staat ein nettes Zubrot verdienen. :ploppop

@stefan
soweit ich hoere, sieht die wirtschaft in europa schlecht aus


Das kommt drauf an von welcher sichtweise mann das angeht. Im Internet geht das Geschäft wieder Bergauf...

@Frankie
und gerade auch von deutschland aus, wo ja alles besondere immer hochpreisiger wird.


Was denn zum beispiel ? in relation zur Wirtschaftslage ist dies berechtigt korrekt.
Harald
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi Jan 07, 2004 10:42

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste