Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Tourisenzahlen sinken

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon WolfgangDaerr » Di Nov 13, 2007 22:39

Joe hat geschrieben:Monika, ein Bekannter von mir hatte bis zur Pensionierung eine eigenes Hotel und war für die Ecole hôtelière de Lausanne tätig. Mit Vergleichszahlen von europäischen Hotels zusammen mit den hier bekannten geringeren Löhnen, aber höherem Personaleinsatz, kann man eine recht gute Abschätzung durchführen, oder ?

Vielleicht könnte mehr bei der Bevölkerung ankommen, vielleicht auch nicht. Ist schwer zu beurteilen, wenn man nicht selbst eine Steuerklärung für so eine Tourismuseinrichtung abfassen darf. Aber sicher ist auch, dass eine Menge ankommt. Wenn man die sensationelle Entwicklung der vergangenen 10 Jahre in Grand Baie und Flic en Flac miterlebt hat, kann man das nicht mehr übersehen. Und das sind nicht nur die Zuckebarone, die da ihre Villen haben. Das ist ein neuer Mittelstand, den es vor 10 Jahren noch gar nicht gab. Und dieser gewaltig angewachsene Mittelstand lässt wieder ne Menge von seinem Geld in Restaurants, Taxis, Gemüseläden, Märkten. Er stellt Hausmädchen ein und beschäftigt Handwerker und Arbeiter u.s.w.

Ich finde das funktioniert in Mauritius vergleichsweise gut. Mauritius ist neben den Seychellen und Botswana eines der reichsten Länder Afrikas. Und das obwohl der Sudan und Nigeria Unmengen Erdöl verkaufen und Tunesien und Ägypten viel mehr Tourismus haben.

Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » Mi Nov 14, 2007 8:42

Wolfgang,

bin einverstanden mit der rasanten Entwicklung in der Vergangenheit und ich sage auch nicht das es schlecht war. Übrigens überwiegend finanziert über den Zuckerpreis den Europa gezahlt hat. Es war wahrscheinlich sogar der beste oder einzige Weg. Aber nun passiert genau das was schon damals mit dem Zucker passiert ist; eine neue Monokultur ist im Aufbau begriffen und viele der erwirtschafteten "Früchte" landen nicht in den Taschen der Bevölkerung.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon WolfgangDaerr » Mi Nov 14, 2007 12:16

Joe hat geschrieben:Aber nun passiert genau das was schon damals mit dem Zucker passiert ist; eine neue Monokultur ist im Aufbau begriffen und viele der erwirtschafteten "Früchte" landen nicht in den Taschen der Bevölkerung.

Soweit ist nach meinen Informationen (noch) nicht und ich hoffe wie Du, dass es dazu auch nicht kommen wird. Wer im Tourismus tätig ist, oder ein Land als Tourist erlebt, läuft Gefahr diesen Teilbereich der Gesamtwirtschaft des Landes zu überschätzen, weil er sich eben in diesem Teilbereich bewegt. Nach meinen Informationen steht der Tourismus aber trotz Krise der Textil- und Zuckerindustrie noch immer hinter diesen beiden.

Wenn Oktoberfest ist, gibt es wahrscheinlich keinen Ort auf der Welt der eine höhere "Touristendichte" hat als München (abgesehen vielleicht von Davos und Kitzbühl im Winter). Und trotzdem merke ich vom Tourismus in München und Umgebung als "Normalbürger" nahezu nichts und er stört mich nicht im Geringsten.

Wenn ich die Maßnahmen der mauritischen Regierungen richtig verstehe, ist Monokultur genau das, was man seit Jahrzehnten zu verhindern sucht. Der Wunsch nach Diversifikation stand hinter den Bemühungen um den Tourismus in den 60er Jahren, der Unterstützung der Textilindustrie in den 70er und 80er Jahren, dem Aufbau der "Financial Services" in den 90ern und auch im Bemühen des ersten Jahrzehnts dieses Jahrtausends Mauritius zu einem "IT-Standort" zu machen.
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Beitragvon Werner » Mi Nov 14, 2007 21:38

Hier muß ich Wolfgang Daerr recht geben.:
*Diversifikation* ist nach wie vor das Zauberwort in der Administration von Mauritius.
Hat sich auch nicht geändert. :mrgreen: :ploppop
Ist auch gut so.
Münzen + Scheine von Mauritius

http://www.mauritius-tipps.de/werner/index.html
Benutzeravatar
Werner
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1767
Bilder: 74
Registriert: Sa Dez 18, 2004 21:31
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Stony » Do Nov 15, 2007 4:16

WolfgangDaerr hat geschrieben:Wenn Oktoberfest ist, gibt es wahrscheinlich keinen Ort auf der Welt der eine höhere "Touristendichte" hat als München (abgesehen vielleicht von Davos und Kitzbühl im Winter). Und trotzdem merke ich vom Tourismus in München und Umgebung als "Normalbürger" nahezu nichts und er stört mich nicht im Geringsten.


Wahrscheinlich weil die Touristen schon zum täglichen Bild gehören - ausserdem kommt es darauf an, wo man in der Stadt unterwegs ist.

Dennoch - versuch doch mal während der Oktoberfestzeit ein Zimmer in München zu bekommen ..... das merkt dann auch der "Normalbürger".

LG, Tony
Don't Drink and Navigate! &
Skype don't type ;-)
Also - wenn Sie DAS Lesen können brauchen Sie keine Brille .......
Benutzeravatar
Stony
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 616
Bilder: 27
Registriert: Di Apr 19, 2005 11:45
Wohnort: Amstetten, westl NÖ

Beitragvon WolfgangDaerr » Do Nov 15, 2007 12:59

Stony hat geschrieben:Wahrscheinlich weil die Touristen schon zum täglichen Bild gehören - ausserdem kommt es darauf an, wo man in der Stadt unterwegs ist. Dennoch - versuch doch mal während der Oktoberfestzeit ein Zimmer in München zu bekommen ..... das merkt dann auch der "Normalbürger". LG, Tony

Stimmt, zur Oktoberfestzeit ist es schwer was zu kriegen, ebenso wie zu Weihnachten und Ostern auf Mauritius. Aber ich brauch zum Glück kein Hotelzimmer in München und die Einheimischen brauchen auf Mauritius auch keines.
Tipp: erst fragen, dann buchen:Specials
Trauminsel Reisen
Wolfgang Därr
Benutzeravatar
WolfgangDaerr
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo Apr 17, 2006 19:27

Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste