Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Tips für Neulinge! Essen & Ausflüge von Flic en Flac aus

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Danke

Beitragvon schoschi » Mi Aug 12, 2009 16:07

@ alle: Vielen Dank! Sehr aufschlussreich!

@Doro: Du kennst dich ja wirklich bestens aus. Wenn man schon so schön essen geht, sollte man sich auch ein bissel schick machen- das finde ich auch! Wo und wie würdest du denn die Quad Tour reservieren?

Urlaubsfreude steigt ! :ploppop

schoschi
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo Aug 10, 2009 15:30
Wohnort: Hamburg

Info Mauritius Annonce
 

Noch etwas

Beitragvon schoschi » Mi Aug 12, 2009 16:14

Etwas muss ich doch noch wissen ;-)

Habe gehört man soll die Ausflüge vor Ort buchen, weil sie dort günstiger sind als von Deutschland aus. Kennt denn jemand dot einen Anbieter der gut & günstig ist, zu dem man gehen kann?

Hat jemand Erfahrung mit dem hier angebotenen Anbieter: http://mauritiusattractions.com ?

Grüße
schoschi
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo Aug 10, 2009 15:30
Wohnort: Hamburg

Beitragvon monika » Mi Aug 12, 2009 16:35

Hi Schoschi,
das kannst Du alles hier vor Ort in Deinem Hotel machen. Die Rezeption ist da ganz sicher gerne behilflich.

Die Quadtour könnt ihr im Gasela Birdpark reservieren - telefonisch vom Hotel aus auch über Rezeption.

Domaine Anna hat die Tel. Nummer: 4539650

Bucht alles vor Ort dann könnt ihr auch Wettermässig schauen wann was am besten passt.

LG,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon Angel » Mi Aug 12, 2009 18:48

Hallo Schoschi,

ja echt ein Zufall. Zur Disco: der Freund ist auch der DJ im Hotel und hat seine 2 Leidenschaften gebündelt. Autos und Disco/Music. Deshalb hat er sein bestgehütetes Auto mit Musikanlage und special effects (Lichteffekte)ausgestattet . . .

Was Restaurants betrifft, wir gehen sehr gerne in den "SunsetGarden" in Flic en Flac (an der Orteinfahrt Flic en Flac, rechts gegenüber der MCB Bank). Ein wunderschöner tropischer Garten, mit einer um einen uralten Baum gebauten Bar, nagelneue Bar indoor, und lässige Musik jeden Samstag abend. Essen, Cocktails und Service wirklich gut. Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Liebe Grüße
Angel
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 287
Bilder: 0
Registriert: Do Apr 27, 2006 23:39
Wohnort: Flic en Flac, Mauritius, jetzt Elzach, D

Beitragvon ewa » Mi Aug 12, 2009 19:11

Kathrin_&_Nico hat geschrieben:kann mir jemand sagen, wie lange man mit nem taxi vom legends in grand glaube dahin fährt ?!

lg

Hallo,

habt ihr schon mal überlegt, mit einem Taxifahrer einen Preis fetstzumachen und euch fahren zu lassen? Schont nicht unbedingt den Geldbeutel, aber auf jeden Fall die Nerven.
Die Strecke auf dem Hinweg bei Tageslicht ist ja o.k. Aber im Dunkeln zurück, das müsste ich nicht unbedingt haben! :shock:

Wie auch immer: viel Spaß

ewa
Schmerzen lindern O H N E Chemie
-------------------------------------------------
wer nicht reist, kann nichts erzählen
ewa
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1355
Bilder: 317
Registriert: So Okt 09, 2005 15:40
Wohnort: 48268 Greven

Beitragvon Kathrin_&_Nico » Mi Aug 12, 2009 22:28

das mit dem taxi war sowieso geplant :-)

außerdem kann man so auch noch andere schöne sachen vorher angucken und sieht auch was von der insel und nicht nur das hotel :-) :-) :-)
Kathrin_&_Nico
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa Nov 22, 2008 23:32

Beitragvon FrauBlume » Do Aug 13, 2009 15:18

hallo ihr zwei,
erstmal wünsch ich euch eine super schöne zeit auf der insel :) Geniest es!! Ich kann euch nur den Tipp geben, seht euch auch ausserhalb der Touriattraktionen um. In grand baie zb. gibt es kleine stände die gebackenes gemüse verkaufen! Super geil! Falls ihr Lust habt das einheimische Leben auf Mauritius kennenzulernen, nehmt euch zeit und geht in Port Louis auf den Markt. Unterhaltet euch mit den Leuten und sammelt Eindrücke. Noch so ein ähnlicher kleinerer Markt ist glaube ich in Goodlands. Gerade diese Eindrücke fand ich immer das schönste an Mauritius. Es lohnt sich die Menschen kennenzulernen und sich nicht nur typisch Tourimäßig zu verhalten :)
Was ich auch interressant fand war die Zuckerrohrplantage und die Teeplantage. Der botanische Garten in (ahhhh vergessen...bitte hilfe von insidern ;) ) lohnt sich auch total!!!
Essen gehen kann man sehr gut Cap Malereux im "le coin de mire". ein einfaches kleines restaurant, überhaupt nicht teuer und super lecker! auch viel Fisch usw..
Ich würde mich wie gesgat nicht nur auf Attraktionen konzentrieren.Man kann von Mauritius viel viel mehr mitnehmen. Ich hab mir zb viele Tempel und Moscheen angesehen. Erstmal aus Abstand und mit Respekt. Meistens kamen dann aber sofort Leute an, die mir alles zeigen wollten und erklären. Und das nicht wie in Ägypten oder so gegen Cash. :)
Also geniest es und viel Spass!!!
wenigstens haben wir kaffee...
FrauBlume
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Bilder: 6
Registriert: Mi Aug 05, 2009 18:17

Beitragvon Tine1009 » So Aug 16, 2009 14:30

[quote="FrauBlume Der botanische Garten in (ahhhh vergessen...bitte hilfe von insidern ;) ) lohnt sich auch total!!!

Der Botanische Garten ist in Pamplemousses und ist nach dem ersten Premierminister von Mauritius "Sir Seewoosagur Ramgoolam" (leider kann ich es immer noch nicht ohne Stocken aussprechen...) benannt. Beim ersten Besuch ist es nicht schlecht, einen Führer zu nehmen, einige sprechen auch etwas deutsch, am Eingang gibt es eine Broschüre in verschiedenen Sprachen, die recht hilfreich ist. Mückenschutz nicht vergessen!


Essen gehen kann man sehr gut Cap Malereux im "le coin de mire". ein einfaches kleines restaurant, überhaupt nicht teuer und super lecker! auch viel Fisch usw..
[/quote]

Ja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. wir haben das Restaurant "Coin de Mire" im vergangenen Jahr im Juni besucht zum Mittagessen und werden es wahrscheinlich kein zweites Mal tun. Obwohl (oder vielleicht gerade deshalb) wir die einzigen Gäste waren, es war Wintersaison, ging alles sehr schleppend vor sich. Der Fisch war okay, die Sauce allerdings ölig und etwas ranzig schmeckend. Den selbstgemachten Rum, der mir dann beim Bezahlen angeboten wurde zum Mitnehmen, habe ich deswegen abgelehnt (ist sonst gar nicht meine Art :bier) ). Für den gleichen Preis haben wir im Le Jonque in Grand Baie noch einen Salat bekommen und den Fisch mit Beilage, die im Coin de Mire extra bezahlt werden mußte. Natürlich bezahlt man im Coin de Mire den traumhaften Blick auf Meer und Kirche, im Le Jonque saßen wir an der quirligen Coastal Road, war aber vollkommen in Ordnung für uns. Unser einheimischer Begleiter Jimmy, dem wir unsere Erfahrungen erzählten, meinte nur, das Coin de Mire sei "not good for foreigners".
Das möchte ich allerdings nicht so unkommentiert übernehmen, ich denke, es ist auch immer ein bißchen Glück dabei, die Köche und die Kellner wechseln sicher ab und zu und schon ist es nicht mehr so, wie man es vom letzten Mal kennt. Und die Erfahrungen sind immer subjektiv, jeder hat andere Ansprüche und (Preis und Service)Vorstellungen.
Also ausprobieren, ansonsten kann ich mich FrauBlume nur anschließen. Fahrt mit dem Bus, besucht die public beaches, v. a. am Wochenende und, wenn die Zeit reicht. schaut Euch das Blue Penny Museum in Port Louis an. Außer den wohl bekanntesten Briefmarken der Welt könnt Ihr da noch eine Menge zur Geschichte der Insel erfahren. :idea)

Ich wünsche Euch eine unvergeßliche Zeit, :)(: :@@@

LG
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Info Mauritius Annonce
 
Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste