Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Tauchkurs auf Mauritius?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon zomme » Mo Aug 21, 2006 23:22

In Pereybere gibt es auch ein Deutsch sprechende Tauchlehrer bei Ocean Spirit.

http://www.tauchbasen.net/tauchbasis_39 ... enter.html

http://www.taucher.net/edb/Ocean_Spirit ... b3597.html

Benutzeravatar
zomme
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr Jan 13, 2006 14:50
Wohnort: Deutschland

Info Mauritius Annonce
 

Tauchkurs vor Ort

Beitragvon Anya » Mi Aug 23, 2006 20:33

Ganz ehrlich, ich würde an Eurer Stelle hier einen Kurs machen. Dafür gibt es verschiedene Gründe: erstens könnt ihr auf MRU dann gleich "richtig" tauchen und seid nicht komplett mit dem ganzen Equipment beschäftigt und ein bisschen Theorie kommt auch dazu und auf MRU gibt es wirklich 1 Mio. bessere Dinge zu unternehmen, als Tauchtheorie zu lernen :-) Und ihr werdet dann schon ein bisschen tarieren können, was schonender für die UW-Welt am Riff ist. Auf jeden Fall wünsch ich Euch ganz viel Spass.
Anya
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Okt 31, 2005 17:14

Tauchkurs Mauritius

Beitragvon pokpok2000 » Di Aug 29, 2006 16:14

Hallo,
ich bin selber Tauchlehrerin und die Tauchschule im Trou aux Biches Hotel ist sehr gut.
Ab Dezember bin ich wieder vor Ort und gebe dort Tauchkurse PADI in Deutsch, bis dahin ist es besser ihr macht den kurs in deutschland, da dort nur CMAS kurse und nur in frnzösisch gegeben werden.
Also falls ihr warten könnt dann fragt ab Dezember nach Larissa im Nautilus Divecenter.
Liebe grüße
Larissa :lol:
pokpok2000
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr Aug 20, 2004 10:09
Wohnort: kolbermoor-Triolet

Tauchkurs MRU

Beitragvon Boxfish » Di Aug 29, 2006 22:30

[B][U]Hallo Ihr alle![B][U]

Wir haben im März ohne Vorkenntnisse auf Mauritius mit dem Tauchen begonnen. Ein grosses Problem gab's da nicht.
Die PADI Lehrinhalte werden via DVD in der entsprechenden Sprache wiedergegeben und das Lehrbuch kann man problemlos auch in deutsch bekommen.
Da ja englisch die Amtssprache ist, ist das Englisch der Mauris sehr gut und macht wesentlich weniger Schwierigkeiten, als wenn man zB. mit Spaniern, Franzosen oder Italienern englisch sprechen muss. Ich hatte auch nur Schul-Englisch im Repartoir.
Unter Wasser gibt's eh' nur Zeichensprache.

Also - keine Bange!

Liebe Grüsse,

Euer Boxfish
Benutzeravatar
Boxfish
content sa forum la
content sa forum la
 
Beiträge: 61
Bilder: 20
Registriert: Sa Mär 25, 2006 15:48
Wohnort: Munich / München

Beitragvon zomme » Mi Aug 30, 2006 1:47

@ Boxfish.

Ich kann mich nur anschliessen.
PADI Organisation ist aus dem USA und ist so entwickelt das man alle verkaufs mittel bekommt um seine kleine Tauchbasis in eine Gold mine umzuwandeln. Bei PADI lehrn der Schüler über 80% der theorie allein durch seine Schulung material die er kauf oder bekommt bei seine kurs. In sein OW buch nach jede themen gibts es übungen usw...und heute gibt es Sie in alle sprache.
Man will verkaufen bei PADI darum hiesst es auch ( Paid Another Dollar In) :mrgreen:
Ein PADI Tauchlehrer ist ausgebildet das er gleichzeitig zu ein Deutscher, spanier und ein franzose kurse bei bringen kann...
Und das es kein Deutsch/Deutsch sprechende Tauchlehrer gibt auf Mauritius ist nicht ganz richtig.
In Flic en Flac (West) sind 4 Tauchlehrer Deutsch/Deutsch sprechender ausgebildet als PADI und CMAS
In der Norde gibt es 5 Tauchlehrer Deutsch/Deutsch sprechender ausgebildet als PADI/SSI und CMAS
In der Ost sind es 3
und im Süden 2 soweit ich weiss.

So keine panik
:lol:

Grüsse Zomme
Benutzeravatar
zomme
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr Jan 13, 2006 14:50
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste