Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Tauchfähigkeitsbescheinigung ???

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Tauchfähigkeitsbescheinigung ???

Beitragvon Andrea0103 » Mo Mär 06, 2006 18:46

Hallo !!!

Wir starten Mitte März das erste Mal nach MRU - freu !!! Wühle mich schon seit Wochen incognito durch diverse sehr hilfreiche Beiträge. Aber jetzt hab ich mich endlich angemeldet und natürlich eine ganz spezielle Frage...

Wir haben nämlich vor, mal wieder tauchen zu gehen. Kann mir jemand sagen, wie ist das mit der Tauchfähigkeitsbescheinigung ist? Braucht man die wirklich zwingend oder kriegt man die zur Not mit wenig Aufwand und günstig auf MRU?

Hab eigentlich keinen Nerv, mich einen halben Tag zum Arzt ins Wartezimmer zu setzten, pro Nase 60 Euro abzudrücken und dann gehen wir eventuell gar nicht tauchen, weil wir mit Insel erkunden voll beschäftigt sind oder beim Schnorcheln schon glücklich werden...

Schon mal DANKE für eure Tipps - und vielleicht kann mir auch gleich jemand eine Tauchbasis im Westen (FeF) empfehlen?

LG Andrea

Andrea0103
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mär 06, 2006 18:29

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Tommy » Mo Mär 06, 2006 19:09

Hallo Andrea,

wenn ihr CMAS oder PADI zertifiziert seid, reicht in aller Regel die Ausweiskarte. Ich bin noch nie auf MRU nach einer Tauchtauglichkeitsbescheinigung gefragt worden. Ob's gut ist, ist eine andere Frage ....
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Tauchfähigkeitsbescheinigung....

Beitragvon Dieter » Mo Mär 06, 2006 19:34

Hallo Andrea,

wir waren im November auf Mauritius und mich hat niemand
nach meiner Tauchfähigkeitsbescheinigung gefragt.
Ich habe am Great Barrier Reef, auf den Malediven und
sonstwo getaucht, keiner hat diese Bescheinigung bisher verlangt,
obwohl ich sie immer bei mir habe.
Alle paar Jahre erneuere ich die Bescheinigung zu meiner
eigenen Sicherheit.

Insoweit kann ich der Meinung von Tommy nur zustimmen,
eine Tauchfähigkeitsbescheinigung wird auf Mauritius nicht
verlangt.

LG Dieter
-.-
Benutzeravatar
Dieter
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa Aug 20, 2005 19:37
Wohnort: Muenchen

Beitragvon stefan » Mo Mär 06, 2006 21:48

wo taucht ihr denn? :mrgreen:

also eine ausweiskarte ist min., oder Andrea0103 will tauchen lernen, da braucht sie eine tauchfähigkeitsbescheinigung, die man aber auch hier bekommen kann.


wenn man nur mal unters wasser will, um zu sehen wie das tauchen ist, bevor man einen tauchlehrgang macht, ist meist moeglich. man bekommt dann eine leine um den hald und wird auf 3m gehalten
:wink)
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Susan » Di Mär 07, 2006 0:22

Also wir wurden immer nach der Bescheinigung gefragt.
Die Tauchärztliche Untersuchung ist doch keine Geldmacherei sondern dient Eurer Sicherheit.


LG
Susan
Susan
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 156
Registriert: So Dez 28, 2003 14:04
Wohnort: Bonn

Beitragvon beater » Di Mär 07, 2006 0:51

ich kann euch nur zu eurer eigenen sicherheit raten einebescheinigung erstellen zu lassen, mit anmeldung beim arzt geht das alles innerhalb von 45 min, ohne lange warten zu müssen, spaätestens dann wenn etwas passieren sollte was ich nicht hoffe ist es wichtig die bescheinigung zu haben
beater
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 75
Registriert: Do Aug 04, 2005 18:42
Wohnort: Berlin

Re: Tauchfähigkeitsbescheinigung ???

Beitragvon Marco Polo » Sa Mär 11, 2006 7:53

Andrea0103 hat geschrieben:Hallo !!!

Wir starten Mitte März das erste Mal nach MRU - freu !!! Wühle mich schon seit Wochen incognito durch diverse sehr hilfreiche Beiträge. Aber jetzt hab ich mich endlich angemeldet und natürlich eine ganz spezielle Frage...

Wir haben nämlich vor, mal wieder tauchen zu gehen. Kann mir jemand sagen, wie ist das mit der Tauchfähigkeitsbescheinigung ist? Braucht man die wirklich zwingend oder kriegt man die zur Not mit wenig Aufwand und günstig auf MRU?

Hab eigentlich keinen Nerv, mich einen halben Tag zum Arzt ins Wartezimmer zu setzten, pro Nase 60 Euro abzudrücken und dann gehen wir eventuell gar nicht tauchen, weil wir mit Insel erkunden voll beschäftigt sind oder beim Schnorcheln schon glücklich werden...

Schon mal DANKE für eure Tipps - und vielleicht kann mir auch gleich jemand eine Tauchbasis im Westen (FeF) empfehlen?

LG Andrea
Nanu - wer sich einen Mauritiusurlaub leiten kann, wird doch nicht etwa vor einer Tauchfähigkeitsbescheinigungsgebühr kapitulieren?
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Preis für Tauchbescheinigung

Beitragvon Dragonfly » So Mär 12, 2006 15:49

Wir gehen hoffentlich auch auf MRU aber im April tauchen. ABER wie viel kostet es eine Bescheinigung auf MRU zu kriegen. Wir sind 3 Personen. Ich finde es nicht sehr klug wenn man hier in Dänemark etwa 360 Euro pro person dafür bezahlen müßen, wenn man es vieleicht nur innerhalb 14 Tagen auf MRU braucht.
Deshalb kan mich jemanden vielleicht miteilen, wie viel einen Tauchkurs auf MRU kostet, und wie viele Tage man eigentlich dafür braucht.

Alles was wir gerne möchten ist etwa 3-5 Meter under Wasser und die Korallen und Fische so richtig zu erleben. Und die Ruhe zu geniesen.

Wir freuen uns sehr und der Countdown leuft schon seit 2 Monate. :-)
Dragonfly
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa Feb 11, 2006 21:29

Beitragvon Tommy » So Mär 12, 2006 17:02

Hallo Dragonfly,

also die Kurse kosten dort auch etwa 270-300 € pro Person. Das liegt letztlich daran, dass die Ausbildung nach bestimmten Regeln von PADI oder CMAS abläuft, und das überall in der Welt gleich. Einen Open Water Diver Schein kannst Du in einer Woche machen - wenn Du es schaffst, das 250 Seiten starke Buch schnell genug zu lesen und den Inhalt zu lernen .. :wink)
Dann kommen zwei Tauchgänge im Pool und ein paar im Meer, mit allen Schikanen wie tarieren, Maske ausziehen und wieder anziehen, navigieren etc. Es ist schon nicht ohne, aber es lohnt sich!
Viele Grüße

Tommy

Immer wieder gerne auf Mauritius und im Meer darunter ;-))
Benutzeravatar
Tommy
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 476
Bilder: 79
Registriert: Do Feb 17, 2005 18:18
Wohnort: Düsseldorf

Tauchkurs

Beitragvon Dragonfly » So Mär 12, 2006 17:10

Hallo Tommy.
Vielen Dank für deine Informationen.
Ich habe jetzt gelesen daß man kein ganzes Kurs benötigen. Man kann auch mit weniger gut auskommen.

Ich bekam diese Adresse.

http://www.oceanspirit.ontheweb.mu/

Hoffentlich gibt es auch so was im Süden, nahe am Sands Resort.

Liebe Grüße
Dragonfly
Dragonfly
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa Feb 11, 2006 21:29

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste