Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Tauchen oder Schnorcheln auf Mauritius ?

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Tauchen oder Schnorcheln auf Mauritius ?

Beitragvon rotbarker » Do Aug 02, 2007 17:43

Hallo Zusammen,
heute war ich im Tauchgeschäft um mich über eine ABC-Ausrüstung zu informieren. Nachdem der Verkäufer erfahren hatte wohin es ging, schlug er vor es doch mal mit Tauchen zu probieren.

Auch wenn ein Vergleich sicher nicht möglich ist, würde mich trotzdem interessieren was ihr für Erfahrungen gemacht habt.

Ist Schnorcheln wirklich zu wenig für Mauritius ? Kennt Ihr vielleicht sogar beiden ?

Vielen Dank.

rotbarker
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi Aug 01, 2007 20:02

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Marco Polo » Do Aug 02, 2007 17:57

Das kommt auf Deine bisherigen Ansprüche und Erfahrungen an.

Ich würde nicht sagen, Schnorcheln ist nicht genug.

Aber Tauchen ist halt noch eine Steigerung.

Beim Schnorcheln siehst Du die Fische von oben, beim Tauchen bist Du mit den Fischen auf Augenhöhe.

Probiers aus und entscheide selbst.
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Dodolein » Do Aug 02, 2007 18:12

ja, da kann ich marco polo nur zustimmen.

jahrelang war ich "schnorchlerin", jetzt frage ich mich, warum ich nicht früher den tauchschein gemacht habe.
an euer stelle würde ich auf alle fälle einen schnuppertauchkurs machen.

liebe grüße

geli
Da will ich wieder hin!!
Dodolein
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi Mai 04, 2005 23:43

Beitragvon Marco Polo » Do Aug 02, 2007 18:18

Dodolein hat geschrieben: jetzt frage ich mich, warum ich nicht früher den tauchschein gemacht habe.


Ja, das ist oft so, mit den schönen Sachen. Warum nur hat man nicht schon früher damit angefangen? Oder in anderer Form: "Schatz, warum bin ich Dir nicht schon vor x Jahren begegnet"?

Ich sag aber immer: besser jetzt, als noch später. Oder evtl gar nicht.
Liebe Grüße Marco Polo
Benutzeravatar
Marco Polo
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa Jan 14, 2006 5:12

Beitragvon Kidir » Do Aug 02, 2007 23:38

Hallo Rotbarker !

Oje , jetzt wird es lang :O)

Auf den Schnorcheltrip bin ich 1999 in Ägypten gekommen, kurz danach gefolgt von den Seychellen. Und danach Thailand. Was mich von Mal zu Mal mehr genervt hat hat, war, das ich ich nie weiter als 3 Meter und 1 bis 2 Minuten unten bleiben konnte. Und gerade unter Felsvorsprüngen oder kleinen Höhlen verstecken sich viele interessante Fische. :mad:

In Thailand war es dann sehr verlockend aufgrund der Ausbildungspreise, den OWD ( Open Water Diver) zu machen, aber man braucht dazu eine ärztliche Voruntersuchung. Bekommt man dort bedenkenlos (damals) mit entsprechender Zahlung. Das war aber nicht unser Ding, wir wollten eine gute Untersuchung durch einen deutschen Taucherarzt, auch wenn hier die Preise etwas höher liegen.
Dann war ein paar Jahre Ruhe, da ich allein urlauben mußte und wir ausgemacht hatten, entweder beide den OWD oder erstmal keiner.

Habe dann in meinem letzten Alleinurlaub aber doch einen Schnuppertauchgang mitgemacht und da wars um mich geschehen: Süchtfaktor hoch10 ! Wenn nicht kurz danach mein Bandscheibenvorfall gewesen wäre, der alle Pläne wieder für 2 Jahre aufs Eis gelegt hat.


Du siehst, man kann es rauszögern ohne Ende, ob beabsichtigt oder unbeabsichtigt. Unterdessen kann ich mir deswegen in den A++++ beissen ! Gehe jetzt auf die 50 zu und da kann es aufgrund des Alters schon Schwierigkeiten geben, die jährliche Inspektion zu bekommen :-?

Wenn es von der Zeit her möglich ist, mache deinen Schein im deutschsprachigen Raum, das hat folgende Vorteile :

- Wissen wird in der Heimatsprache vermittelt, was im Urlaubsort nicht immer der Fall sein kann
- fürs Lernen muß keine Urlaubszeit aufgebracht werden
- man kann mehr oder weniger sofort loslegen
- man bekommt einen Einblick, daß auch "kalte" Gewässer zum Tauchen teilweise sehr reizvoll sein können !

Wenn Du noch mehr Fragen hast, melde dich ruhig !
Bild
Lache, so lange Du kannst, man weiss nie, wann es einem vergeht. Bild
Benutzeravatar
Kidir
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 227
Registriert: Di Feb 07, 2006 14:47
Wohnort: Einflugschneise MUC

Beitragvon zomme » Fr Aug 03, 2007 17:58

Ich kann mir auch an Marco Polo anschliessen,
Was das optik betrift

In Mauritius gibt es verschiedennen plätze zum schnorcheln und jede ist anders.
Der unterschied ist auch beim schnorcheln klatsch du oder machst grössere geräusche unterwasser, und das klingt 4 mal lauter (in die einfache sprache) als in der luft, die fische haben natürlich mehr angst als beim Tauchen, beim tauchen wird nur geräusche aus der regulator gemacht. Dadurch kannst du näher ran an ein fisch.

In Mauritius heute sind genügen Deutsch sprachige Tauchlehrer oder Deutsch sprechende Skipper die dich guiden könne bei deine erste erfahrung
Benutzeravatar
zomme
content partagé
content partagé
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr Jan 13, 2006 14:50
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste