Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Steckdozen

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Steckdozen

Beitragvon Dragonfly » Fr Mär 31, 2006 22:27

Hallo.

Ich traue mich fast nicht zu fragen, im Angst vor eine Negativer Schluckauf.
Ich erkenne gleich das ich NICHT das ganze Forum durchgeschaut habe.

ABER ich bin immer noch nicht schlau ob mann auf MRU die selben Steckdozen wie z.B. in Deutschland haben. Wir werden am 8. nach MRU hinfliegen, und wir wissen noch nicht ob wir einen Adaptor vorher in Dänemark (wo wir wohnen) kaufen sollen.

Kann uns jemanden bitte helfen.

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße
Dragonfly

Dragonfly
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa Feb 11, 2006 21:29

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon anne » Fr Mär 31, 2006 22:35

Hi

man braucht einen Adapter in Mru, meist gibt es welche im Hotel
und man kann sie in jedem Supermarkt kaufen

liebe Grüße anne und ich wünsche Euch einen schönen urlaub
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Dragonfly » Fr Mär 31, 2006 22:43

Hallo Anne.

Tausend Mal Dank. Du bist immer so hilfsbereit. :-)
Du kommst auch bald dahin. :cool:


Liebe Grüße
Dragonfly
Dragonfly
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa Feb 11, 2006 21:29

Beitragvon C&G » Mo Apr 03, 2006 21:34

Hallo zusammen,

was für ein Stromnetz liegt auf Mauritius an?
110V oder 220V?

Vielen Dank für eure Hilfe.
C&G
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 1
Registriert: So Mär 26, 2006 20:22

Beitragvon Joe » Di Apr 04, 2006 8:14

Es ist ein 220V Stromnetz und es werden englische Anschluesse verwendet.

Es gibt hier Adapter fuer die europaeischen Stecker wie sie in D und in F verwendet werden.
Hinweis: Mit Adpater kann man zwar die normalen Stecker mit Schutzerde wie in D benutzen, aber die Schutzerde ist nicht(!) verbunden !

Wer 2-3 hoelzerne Waescheklammern mitnimmt, die Metallfeder entfernt und die Holzstuecke an der Griffseite mit einem Messer ein klein wenig schmaeler macht, der kann jeden 2 poligen Geraetestecker ohne Adapter in die englischen Dosen hier stecken. Die halbe Holzklammer kommt in die Oeffnung der Schutzerde und oeffnet damit die beiden anderen Kontakte in der Dose. Mache das mittlerweile fast nur noch so, da die Adapter haeufig kaputt gehen und eine wackelige Angelegenheit sind.

Man kann auch die Stecker mit Schutzerde mit etwas Krafteinsatz in die englsichen bekommen. Aber auch dann hat man keine Schutzerde .
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon monika » Di Apr 04, 2006 11:39

Mensch Joe, mach es doch noch ein bißchen komplizierter..........
Im Hotel gibt`s die Adapter kostenlos und im Supermarkt kosten sie 50 Rs also 1.40 Euro.

Gruss, Monika
PS. Aber ich mag Dich trotzdem!
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Beitragvon anne » Di Apr 04, 2006 11:45

ich verstehe das so:

wenn man die ProfiMethode von Joe macht,
hat der Fön dann Schutzerde ? :mrgreen:

liebe Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Joe » Di Apr 04, 2006 13:10

Hi Monika,

naja, gebe zu die Waescheklammer-Story liest sich was kompliziert :roll:

Aber wenn man es mal in der Praxis sieht, ist es wirklich einfach. :ploppop

Hi Anne,

in beiden Faellen gibts leider keine Schutzerde, nur brauch man bei der Waescheklammer-Methode keine Adapter (es wohnen ja nicht alle im Hotel) und die Stecker koennen nicht einfach aus dem Adapter rutschen !

Also sollten man hier in MRU eigentlich nur Geraete mit den flachen Eurosteckern, z.B. wie am Plastik-Foen betrieben werden.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Schutzerde

Beitragvon napa » Di Apr 04, 2006 13:38

@Anne
Bei Geräten mit Metallteilen an der Oberfläche sollte man die Wäscheklammermethode keinesfalls anwenden, denn diese hat ja keine Schutzerde. Der normale Föhn hat jedoch keine Metallteile an der Oberfläche, deshalb hat er auch keine 3 Anschlüsse und die Methode ist schon sicher.
f
napa
aide boucou
aide boucou
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa Jan 28, 2006 14:09

Beitragvon Joe » Di Apr 04, 2006 13:59

Hi Napa,

Achtung das gilt genauso für die Adapter !!!

Dort ist auch keine Schutzerde und da man die Stecker in 2 verschiedenen Positionen stecken kann, kann die Phase unterscheidlich liegen und 99% aller Geräte haben heutzutage nur Ein-Aus-Schalter mit einem (1) Kontakt, so das ungünstigsten Falls obwohl der Schalter auf Aus steht, im Gerät die Phase anliegt und das kann ohne Schutzerde recht unangenehm werden.

Also nur Geräte mit dem flachen 2-poligen Eurostecker und Plastikgehäusen mitnehmen !
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste