Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Staatsbürgerschaft

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Staatsbürgerschaft

Beitragvon sonnenschein007 » Mo Aug 02, 2010 20:03

Hallo zusammen ,
kann mich evtl. jemand hier über die mauritianische Staatsbürgerschaft im Zusammenhang mit der deutschen etwas aufklären? [help]
Ich bin auf Mauritius geboren und habe inzwischen die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen und musste die mauritianische abgeben [sad] .
Nun möchte mein Sohn (in Deutschland geboren, hier lebend und volljährig, die mauritianische Staatsangerörigkeit beantragen und die deutsche auch weiterhin behalten. Würde das auch nicht funktionieren, oder greifen da widerrum andere Regelungen?
Danke im Voraus!

Gruß :wink)

sonnenschein007
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Registriert: So Mai 09, 2010 12:03
Wohnort: Bonn

Info Mauritius Annonce
 

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon monika » Di Aug 03, 2010 10:19

Hallo Sonnenschein,
Deutschland erlaubt nach wie vor keine Doppelstaatsbürgerschaft. Man
kann eine sogenannte Beibehaltungserklärung stellen, ist aber auch nicht
easy. Google mal.

Sonniger Gruss aus Mauritius,
Monika (die liebend gerne beide Staatsangehörigkeiten hätte)
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon Claudia T » Di Aug 03, 2010 10:29

Bei den Franzosen geht das aber neuerdings. Die haben anscheinend ein Abkommen. Die doppelte wäre für jeden Deutschen der auf Mauritius lebt ein Gewinn. Aber bis das soweit kommt... [shout]
Benutzeravatar
Claudia T
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 11, 2009 13:06

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon Doro » Di Aug 03, 2010 10:32

Hallo Sonnenschein,
wie Monika ja schon geschrieben hat, es gibt die Beibehaltungserklärung. Mittlerweile kenne ich eine ganze Reihe Deutscher die hier leben und diese erhalten haben. Wenn man gute Gründe für beide Länder glaubhaft macht, scheint es kein Problem zu geben. Wenn Dein Sohn hier lebt, soll er doch mal zum Konsulat fahren, die geben dort alle Infos hierzu etc.
Viel Erfolg und viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon Brofasond » Di Aug 03, 2010 12:32

Die Annahme, Aufgabe und/oder Beibehaltung einer Staatsbürgerschaft ist eine ganz wesentliche Entscheidung im Leben, denn man tauscht sie nicht nach Belieben aus. Daher ist es prima, wenn Du und Dein Sohn sich ausreichend informieren. Dabei sollten m. E. sämtliche Vor- und Nachteile für seine eigene, ganz persönliche Situation und die Folgen geprüft und abgewogen werden.

Recht gute Informationen für einen ersten Überblick gibt auch das Bundesministerium des Inneren : http://www.bmi.bund.de/cln_174/sid_B602FB74A1E16B46F4C2E1CECFB0B315/SharedDocs/FAQs/DE/Themen/Migration/Staatsang/Doppelte_Staatsangehoerigkeit_Mehrstaatigkeit.html?nn=107810#doc122568bodyText1

Viel Erfolg bei der Recherche und Entscheidungsfindung,
Brofasond
Benutzeravatar
Brofasond
mari bon connaisance lor moris
mari bon connaisance lor moris
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo Mär 02, 2009 23:42
Wohnort: Germany

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon sonnenschein007 » Di Aug 03, 2010 15:27

Einen wunderschönen guten morgen [flag]

möchte mich ganz herzlich bei allen für die sehr informativen Antworten bedanken. Ich habe mir das schon fast gedacht, dass es doch nicht ganz einfach ist.

Hätte die Hoffnung, dass es bei Kindern mit ausländichen Eltern etwas einfacher sei. Gibt es vielleicht jemanden der vor der gleichen Situation stand und das geregelt bekommen hat? Scheint in D wirklich komplizierter zu sein, da sind die Franzosen wohl lockerer.C'est la vie!!!
Euch allen noch einen schönen und angenehmen Tag!!

Gruß Sonnenschein [bye] [bye] [bye]
sonnenschein007
encor Basic
encor Basic
 
Beiträge: 10
Registriert: So Mai 09, 2010 12:03
Wohnort: Bonn

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon Joe » Di Aug 03, 2010 16:08

Moin,

nach meinen Informationen ist im Zuge der Harmonisierung der Gesetze in Europa eine Angleichung des deutschen "Higlander"-Prinzip ("Es kann nur Eine geben !") an ein System mit der Möglichkeit mit bis zu 2 Staatsangehörigkeiten geplant. DIes ist heute schon in der überwiegenden Mehrheit der anderen EU-Staaten der Fall. Nur der deutsche Michel schläft da noch! Nur wann das dann endlich passiert, ist halt eine andere Frage. Europa geht leider auch nur recht langsam ...

Als EU-Bürger reicht es übrigens 2 Jahre in Frankreich gemeldet zu sein und um dann dort die F-Bürgerschaft zu bekommen und(!) die Deutsche abzugeben. Dann kann man ein 2. Staatsangehörigkeit haben (natürlich nicht die Deutsche :-) ) Kann für mache eine interessante Lösung sein.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon stefan » Di Aug 03, 2010 21:45

Hallo sonnenschein,
also du hast die mauritianische abgegeben weil du die deutsche angenommen hast.
unser leid ist es, das wir nicht die mauritianische annehmen koennen ohne die deutsche abzugeben.
gleiche sache, halt nur umgekehrt.

die beibehaltungserklaerung, ist der einzigste weg die DEUTSCHE zu halten und die mauritianische zu bekommen.
aber bei dir ist es ja umgekehrt...hm, anfragen, aber wo?! denke es ist wichtg das du die richtige anlaufstelle findest, um die richtigen informationen zu bekommen.
aber im grunde ist der deutsche staat ja nicht so dagegen, das man zwei paesse traegt, nur er mag es bei einem deutschen nicht [mocking]
mein sohn, hier geboren, wie nennt man es "ausgetragen" [pardon] von einer mauritianerin, ist AUTOMATISCH auch deutscher! da ich deutscher bin [lol]
also hat mein sohn, hat heute zwei paesse, mauritianer und deutscher. und muss sich niemals entscheiden, welche er spaeter mal beibehalten moechte. *geruechtekuecheentgegenschreite*
dann habe ich eine tochter, diese ich aber als zugabe, zu meiner heutigen frau bekam.
meine tochter bekommt auch automatisch, nach der adoption die deutsche nationalitaet, sowie die deutsche!

problem fall ist meine frau, sie wird wohl nie beide bekommen, es sei denn wir leben 5 jahre in deutschland.
oder ich, aber der im grunde nur eine beibehaltungs antrag ausfuellen muesste, aber da sehe ich bei dir auch kein prob...warum sollte es bei dir anders sein, ist halt nur umgekehrt.
gruss
stefan
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon stefan » Di Aug 03, 2010 21:50

im grunde denke ich, die beste anlaufstelle ist Frau Köhler in Madagascar (zustaendige botschaft).
empfand sie als sehr hilfsbereit.
jemand mail adi zu hand?
thanks
Benutzeravatar
stefan
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 3555
Bilder: 164
Registriert: Do Jun 12, 2003 14:35
Wohnort: Mauritius

Re: Staatsbürgerschaft

Beitragvon Chirimoya » Mi Aug 04, 2010 0:47

Hallo Sonnenschein,

in unserer Familie ist eine ähnliche Situation. Ich als Tochter (in Deutschland geboren und volljährig ) möchte zusätzlich die mauritische Staatsbürgerschaft.
Ich wollte auch eine Beibehaltungsgenehmigung beantragen und dann hat man mir auf dem deutschen Staatsbürgerschaftsamt gesagt, dass ich von Geburt an beide Staatsbürgerschaften hätte, da meine Mutter erst nach meiner Geburt in Deutschland eingebürgert wurde und vorher noch Mauritianerin "war".
Also vielleicht geht´s doch auch so ? ich werde sehen was rauskommt :-).
Grüße
Benutzeravatar
Chirimoya
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi Aug 04, 2010 0:13
Wohnort: München

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste