Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Sprachen auf Mauritius

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Beitragvon nasta » Fr Jul 24, 2009 17:03

hallo Joe !
Wie ich sehen kann hast Du in den 6 jahren in denen du hier bei uns auf mauritius lebst noch nicht viele menschen kennen gelernt!
Du wüsstest dann nämlich das jeder 3te hier 3 sparchen beherrscht...........
Creolisch,Französich und Englisch.
Hier wird vom 5ten bis zum 21ten lenbenjahr in der schule französich und english gelernt, bis 16ten lenbensjahr sind französich und english als pflichtfach unterrichtet!
wir haben hier sogar eine internationale schule in Norden die über 20 jahre exestiert und andere mehre INTL SCHL in die stadte und wird auch von einheimischer einwohner besuchen.
also hier in norden und auch andere ort, meisten die vom vielen touristen besuchen werde bz fic-en flac, belle- mare -blue bay- cap-malheureux , perebeyre, grand- bay, trou aux biche. tamarin, etc.. strandviertel.....wir ausschließlich english ,französisch, und andere Fremdsprachen sprechen.
By-the way!
Darüberhinaus gibt es ca.15km in norden von Calodyne bis Trou aux biche über 300 leute die aus Deutschland kommen oder von eingewanderten Deutschen abstammen und mit deutschen verheiratet sind.Ebenso viele die in Deutschland gelebt haben und der detschen sprache mächtig sind!
p.s
Als EINHEIMISCHER EINWOHNER MAURITIUS mit 30 jähriger lebenserfarung weiß ich genau wovon ich spreche und ich hasse es wenn jemand ahnungsloser , Unwahrheiten über mein Heimatland verbreitet und kritisieren.!
Es tut mir leid das Du böse drüber bist.
Liebe Grüße Nasta. :ploppop

nasta
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Jul 23, 2009 0:43
Wohnort: beach boy north

Info Mauritius Annonce
 

Beitragvon Joe » Fr Jul 24, 2009 17:19

Hi Nasta,

bevor Stefan hier aktiv wird, schicke ich dir lieber eine persönliche Message.

Nu so viel, ich bin nicht böse ! :ploppop
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon nasta » Fr Jul 24, 2009 17:30

eine frage ! was hat Stepfan mit unsere conversation zu tun?
findest du meine anwort zu böse?
nasta
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Jul 23, 2009 0:43
Wohnort: beach boy north

Beitragvon CRaZy » Sa Jul 25, 2009 2:08

:peace)
Gemessen an den fremdsprachlichen Fähigkeiten der meisten meiner/unserer Mitbürger in D (Englisch ist auch bei uns Pflichtfach),
die von diversen sprachlichen Kapriolen bis hin zum totalen Unvermögen reichen :O) :O) :O) ,
konnte ich mich in MRU recht gut mit den Locals auf Englisch verständigen, das ich wohlbemerkt fließend spreche.
War jedenfalls dankbar, dass ich nicht mein Schulfranzösisch (lange ist es her) rauskramen musste...
das reicht gerade noch zum Verstehen der Zusammenhänge aber nicht zu einem produktiven Gespräch.
LG Tina
Benutzeravatar
CRaZy
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 22
Bilder: 13
Registriert: Mi Jul 15, 2009 1:51
Wohnort: Köln

Beitragvon axel » So Jul 26, 2009 1:12

zur Info an alle, die sich wundern...das topic wurde von einem anderen abgetrennt...
Axel
Die Sonne scheint mir auf den Bauch - das soll sie auch (Heinz Erhardt)
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Benutzeravatar
axel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 702
Bilder: 5
Registriert: Di Sep 28, 2004 15:29
Wohnort: house and home in St. Antoine, working in Viersen

@nasta

Beitragvon MmeTortue » So Jul 26, 2009 14:26

Hallo nasta,

Ich lebe zwar auch erst schlappe 11 Jahre auf Mauritius, wage es aber trotzdem Dir zu widersprechen, allerdings bezieht sich meine Aussage auf die Region in und um Mahebourg: nicht jede/r hier spricht franzoesisch, englisch sogar seltener, lediglich kreol ist die lingua franca die von allen beherrscht wird.

Beste Gruesse

Mme. Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Sprachen auf Mauritius

Beitragvon Michael » So Jul 26, 2009 16:28

Hi - ich weiß nicht genau worauf sich die Kritik an Joe bezieht. Wie ich lese wurde dieses Thema irgendwoanders 'abgetrennt'.

Zum Thema Sprachen will ich aber dennoch auch etwas beisteuern. Es stimmt natuerlich, dass Englisch und Franzoesisch in der Schule gelehrt werden - verbunden mit praktischer Anwendungsmoeglichkeit im taeglichen Leben bietet das gute Voraussetzungen, um diese Sprachen dann auch zu beherrschen. Nun wissen wir alle hier, dass dennoch alles sehr 'Mauritius'-spezifisch ist. Damit meine ich jetzt nicht die Aussprache. Es ist m.E. in Ordnung wenn ein lokaler Akzent verbleibt. Tatsache ist aber, dass die Sprachen unvollstaendig gelehrt werden und grosse Bevoelkerungsgruppen von der Moeglichkeit z.B. Englisch zu lernen dadurch ausgeschlossen werden, dass die 'Umgangssprache' ( Creol ) nicht Medium ist. Da wird Kindern, die praktsich nur Creol sprechen versucht Englisch beizubringen wobei Englisch oder Franzoesisch gleichzeitig Unterrichtssprache sind. Was fuer ein Bloedsinn! Wie soll man dem einem Kind die Sprache beibringen, wenn man nicht in einer gemeinsamen Sprache die dazu notwendigen Erklaerungen liefert. Das Ergebnis ist 'nachplappern' ohne zu verstehen. Ausserdem werden dann auch noch unzaehlige 'orientalische' Sprachen aufgezwungen, die auch noch zu lernen sind. Im Ergebnis bleibt alles irgendwie unvollstaendig. Bei uns im Buero sprechen alle Englisch - aber glaubt bitte nicht, dass auch wirklich alles verstanden wird. Wenn man erreichen moechte wirklich verstanden zu werden ist es besser auf Creol zurueckzugreifen, ansonsten bleibt das Verstaendnis eben auch unvollstaendig, was bei wichtigen Themen nicht zufriedenstellend ist! Das ist schon eine Kritik, die ich da ausspreche, aber keineswegs boese gemeint - eher konstruktiv! Der Anspruch der Mehrsprachigkeit muesste schon in den Schulen professionell aufgezogen werden, nicht ausgerichtet und verwaessert mit dem Anspruch Traditionen und Kulturen aufrechtzuerhalten sondern ausschliesslich nach dem wirklichen Bedarf.

Michael
Benutzeravatar
Michael
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 348
Bilder: 7
Registriert: Di Okt 07, 2003 15:07
Wohnort: Mauritius

Beitragvon MmeTortue » So Jul 26, 2009 19:21

applaus, applaus... genauso ist es!

Unsere beiden Neffen verbrachten und verbringen sehr viel Zeit bei und mit uns. Ihr 'Normalzustand' ist: 'reden bis der Arzt kommt' und dies in Kreol...

Vor ein paar Jahren verkuendete ich, dass unsere Konversation jeden zweiten Tag ausschliesslich auf Englisch stattfindet. Ergebnis: Ruhe, Stille... kein Laut weit und breit...

Mittlerweile funktioniert's (nach wie vor nicht jeden zweiten Tag...) und ich gestehe, dass ich Robbie Williams, Britney S. und vor allem ManU und Liverpool F einsetzen musste, aber wie heisst es so schoen 'der Zweck heiligt die Mittel'.

Mme. Tortue
DER WEG IST DAS ZIEL!
Benutzeravatar
MmeTortue
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1250
Registriert: Fr Aug 29, 2003 11:24
Wohnort: Mauritius

Beitragvon Joe » Mo Jul 27, 2009 9:54

Moin, Moin,

es wurd aus folgendem Topik abgetrennt:

Klickst du hier !"

Habe mich mittlerweile mit dem englisch sprechenden Nasta via PM ausgetauscht bevor Axel es abgetrennt hat. Im Wesentlichen stimmt er schon zu, nur will er ganz klar darauf hinweisen, das in den erwähnten Clubs in Grand Baye in seiner Generation alle Mitarbeiter/Freunde (?) mindestens 3-4 Sprachen fliessend beherrschen.

Macht euch selber ein Bild davon was der Anlass war ! Der danach als Nasta antwortete, konnte übrigens in der Tat recht gutes Deutsch, eindeutig besser als das Englisch des 1. Wenn der 2. wirklich ein Mauritianer war, dann ist er einer wenigen Mauritianer die ein gutes Deutsch beherrschen und ich glaube nicht das er es hier auf der Insel gelernt hat oder aber er ist deutschen Ursprungs.
Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon monika » Mo Jul 27, 2009 12:37

Hi,
jetzt geb ich doch noch meinen Senf dazu. Ich kenne etliche Mauritier die klasse Deutsch sprechen oder Italienisch oder Russisch oder.... Logo, arbeiten die meisten im Tourismus. Und die wenigsten waren in Deutschland oder in den anderen Ländern die ich genannt habe.

Ich persönlich beneide die Mauritier um ihr Talent für Sprachen und fühl mich mit mehr oder weniger nur Englisch daneben recht armselig.

Klar gibt es auch Einheimische die nur Kreol sprechen aber viele bemühen sich doch sehr auch in anderen Sprachen zu kommunizieren. Heute Morgen hab ich einen der Müllmänner auf Englisch gebeten noch ne kaputte Glasscheibe von mir mitzunehmen. Er hat verstanden und mir auf Englisch einen schönen Tag gewünscht.

Versucht das mal in Deutschland......

Ich hab höchsten Respekt vor dem Lernpensum der Kids hier auch wenn der Unterricht nicht immer optimal ist. Dieses 0 Bock Prinzip was in D an der Tagesordnung ist findet man hier kaum. Ich kenne kein anderes Land in dem Bildung so wichtig genommen wird wie hier auf der Insel.

Viele meiner Kollegen machen neben dem 48 Stunden Job (und oft genug mehr) noch Kurse um sich weiterzubilden. Das ist nicht Last sondern Privileg. Keine Gestöhne oder Gemaule - sie sind froh etwas machen zu können um voranzukommen.

Ich bringe diese Energie nur mühsam auf (lerne auch gerade noch was nebenher).

Gruss,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste