Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Spazierengehen mit Löwen

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon Dune123 » Fr Mai 27, 2011 14:45

Hallo,
wir besuchen mauritius bald zum erstenmal. habe gehört das man auf mauritius mit löwen spazieren gehen kann? hat jemand erfahrung damit gemacht? lohnt es sich?

Dune123
nouvo
nouvo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa Mai 21, 2011 22:02

Info Mauritius Annonce
 

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon anne » Fr Mai 27, 2011 15:33

Hallo

den Löwenspaziergang kannst du im Casela Bird Park machen. Der ist in der Nähe von Flic en Flac.
Die Tiere sind schon ziemlich groß.
Man soll diese Sache mit Vorsicht angehen, meine ich.
Eine Inderin ist da auch schon mal verletzt worden und mußte wieder zusammen geflickt werden

Hier zu lesen: http://lexpress.mu/services/archivenews-18989-une-touriste-indienne-legerement-blessee-par-un-lion-au-casela-nature-park.html

Lieeb Grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon Doro » Fr Mai 27, 2011 16:11

Hi,
ich habe den Spaziergang schon selbst gemacht https://picasaweb.google.com/AssmannRudi/WalkWithTheLions#. War wirklich super. Die Tiere sind maximal 16 Monate alt, danach sind sie definitiv zu alt für diesen 'Job'. Grundsätzlich muss man natürlich schon Respekt vor den Tieren haben - es sind und bleiben wilde Tiere. Das vergessen manche Menschen einfach und gehen dann leider ziemlich respektlos und, wie ich finde, ziemlich unmöglich mit ihnen um. Auf unserem Walk haben wir selbst erlebt wie (zufällig auch Inder - vielleicht deren Mentalität?) jede Warnung der Guides (deren waren min. 10 mit dabei) in den Wind geschoben haben und die Tiere von hinten angefasst haben, ja sogar am Schwanz gezogen haben. Das mag ja noch nicht mal unser kleiner Kater, normalerweise die Sanftheit in Person aber dann kann er auch zum fauchenden Ungeheuer werden. Was den Vorfall vor ein paar Monaten betrifft, habe ich gehört das die betroffene Person auf mehrfache Warnungen der Guides nicht gehört habe und das Tier immer wieder von hinten angefasst haben soll und gereizt hat. Da ich dergleichen auch beobachtet habe, glaube ich dies auch unbesehen. Das ist zum Glück nicht an der Tagesordnung, aber es gibt immer und überall auf der Welt Menschen die glauben es besser zu wissen als sonstwer und daher die Warnungen erfahrener Tierhüter in den Wind schreiben.
Ich würde diesen Walk jederzeit wieder machen, weil er wirklich ein einmaliges Erlebnis war. Die Guides sind alle sehr umsichtig, die Tiere waren sehr ruhig und relaxt und alles ging sehr ruhig von statten. Ich hatte nicht das Gefühl das die Tiere zu etwas gezwungen wurden, sondern eigentlich auch ihren Spass dabei hatten. Sind ja auch noch sehr junge Tiere. Trotzdem sie sind nicht zu unterschätzen.
Der Walk geht nur mit vorheriger Terminabsprache.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon anne » Fr Mai 27, 2011 16:28

Hallo Doro

Sind da ein oder mehrere Guides mit einem Gewehr dabei ?
Nur ein Stock nützt nun nichts, wenn die Natur bei dem Löwen durchbricht.
Oder ich werden die Tiere vorher ruhig gefüttert mit Medikamten ? Wenn das so wäre, wird es nun nicht bekannt gemacht.
Ein Bekannter von mir, hat so etwas in Südafrika gemacht : Da liegt eine Löwe auf ihm.
Der Löwe war länger als er.
Ich kann die Bilder hier nur nicht verlinken, die sind bei Facebook online
Keine Sorge, ich würde da nie mitmachen, hätte ich zuviel Angst.

Liebe grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon Doro » Fr Mai 27, 2011 16:43

Also, die Tiere werden eingentlich am laufenden Band mit 'Leckerchen' = Hühnerteilen bei Laune gehalten. Und ich meine mich erinnern zu können das da auch der eine oder ander Guide mit einem Gewehr dabei war. Wir haben uns eigentlich ganz wohl und sicher bei der Sache gefühlt. Zumal die Tiere eigentlich, wie ja schon erwähnt, einen absolut relaxten (ein nicht einschläfernden) Eindruck machten. Um mit Medikamenten beruhigt zu sein machten sie einen absolut zu munteren Eindruck. Teilweise haben die beiden Tiere ja auch miteinander gespielt und gerollst und sich gegenseitig hinterhergejagt. Dies tun wohl keine Tiere die unter Medikamenteneinfluss stehen.
Viele Grüße aus Tamarin
Doris
Eigentümer Gästehaus Bellevue Tamarin
Benutzeravatar
Doro
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1280
Bilder: 0
Registriert: Mo Jun 05, 2006 22:28
Wohnort: Tamarin

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon mylene73 » Fr Mai 27, 2011 17:00

Der Sohn meines Kumpels auf Mauritius hat mal da gearbeitet. Er sagt, dass die Löwen nicht mit Medis ruhig gestellt werden. Der schwache Punkt eines Löwens ist die Nase, da sind sie sehr schmerzempfindlich. Sie wissen, dass sie von den Guides mit dem Stock eines auf die Nase kriegen, wenn sie sich nicht benehmen. Das sei das "Geheimnis" an den zahmen Löwen.
lg,
Mylène
Benutzeravatar
mylene73
spécialist moris
spécialist moris
 
Beiträge: 369
Registriert: Fr Aug 27, 2010 22:33
Wohnort: CH

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon Gaby42 » Fr Mai 27, 2011 23:30

Hallo, ich habe den "Walk with the lion" schon dreimal absolviert! Ich bin noch unversehrt und somit kann ich jeden Liebhaber kleiner und grosser Katzen dieses Erlebnis nur empfehlen. Es ist ein "Wahnsinnserlebnis"! Unser erster Walk, Dez. 2008, war schon mit relativ erwachsenen Tieren im Alter von 23 Monaten, es war ein Geschwisterpaar, Iduna und Makiwa. Wir waren 10 Personen und jeder hat nur einen simplen Stock in der Hand. Der Walk dauert ca. 30 - 45 Minuten.
Der Weg , z.T. über Stock und Stein, deshalb bitte geeignetes Schuhwerk, keine Flip-Flops, den Anweisungen der Guides sollte unbedingt gefolgt werden, dannn läuft alles sehr ruhig und geordnet ab.
Die Löwen werden zu nichts gezwungen, sicherlich ist der Weg als solcher mit seinen "Stationen" eintrainiert - aber wenn ein Löwe z.B. keine Lust hat z. B. auf jenen Baum zu klettern, dann wird er auch nicht gezwungen. Als Belohnung gibt es Fleischstückchen. Die Begleiter ca. 3 - 4 und ein Fotograf bezitzen keine Waffen, ist mir jedenfalls nicht aufgefallen und ich denke auch, dass die kleinen Löwen mal eins auf die Nase bekommen, damit der Stock Respekt einflößt. Man darf neben den Löwen laufen und sie ab den Schultern nach hinten anfassen - am Schwanz ziehen ist schon doof - der Kopf ist Tabu! Ich hatte zu keiner Minute ein ungutes Gefühl - bin mit Tieren nicht sehr ängstlich, habe aber großen Respekt, ein Risiko bleibt immer, denn es sind wilde Tiere.
Der 2. Walk Dez. 2009 war mit einem Löwenpärchen, 9 und 15 Monate. Im letzten Jahr hatte ich mich für den Walk mit zwei "Lausbuben" ca. 5 Mon. alt entschieden. Ginger und Bowser sind nun schon älter und werden nun sicher einen guten Job machen. Im Dez. 2010 haten die beiden nur ca. 15 Minuten Bock auf die Touris, dann fanden sie das Gelände viel interessanter und machten ihren "eigenen Walk", aber daran sieht man, dies ist eine Liveveranstaltung!
Als Entschädigung waren wir danach noch bei den vielen kleinen Löwen im Gehege zum Streicheln. Jetzt gibt es auch ein weisses Löwenpärchen!
Also nur Mut, für Tierliebhaber ein tolles Erlebnis. Man bekommt gegen einen Aufpreis eine CD Mit mit Bildern und ein Video. Anmelden ist aber notwendig. Auf der Casela - Homepage findet man alle Infos!
Falls ich es mal auf die Reihe bekomme Bilder einzustellen, werde ich's tun.

LG Gaby [happy6]
Gaby42
jette ene coup d'oeil
jette ene coup d'oeil
 
Beiträge: 16
Bilder: 5
Registriert: Di Nov 14, 2006 23:48
Wohnort: Rhön

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon monika » Sa Mai 28, 2011 12:21

Hi,
ich hatte das meiner Tochter zum Abschied nach Ihrem Praktikumsemester im Hilton, Mauritius geschenkt.
War wirklich jeden Rupie wert. Respekt hatte ich schon aber keine Angst. Das die Tiere mit Medikamenten
ruhig gestellt werden ist Unsinn. Der Vorfall mit der Inderin wurde mir wie folgt geschildert: Sie hatte schon vorher
Angst und der Guide wollte sie eigentlich nicht mitnehmen, sie wurde aber von Ihrem Mann mehr oder weniger
gezwungen.

Beim Walk hat sie dann in Panik gegen jede nur mögliche Regel verstossen, laut gekreischt, weggerannt und sich
auf den Boden geschmissen. Der Walk ist im Übrigen nur für Erwachsene ab 18 Jahren erlaubt.

Im Moment gibt es neben Löwen auch Tiger Babys. Die Guides tragen keine Waffen.

Sonnige Grüsse,
Monika
Benutzeravatar
monika
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2061
Bilder: 4
Registriert: Mo Aug 02, 2004 15:57
Wohnort: Flic en Flac

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon anne » Sa Mai 28, 2011 12:29

Hallo

da kann ich die Inderin verstehen, dann nur schlimm, wenn sie von ihrem Mann "gezwungen" wurde.
Da kann man ihre Reaktion mit der Panik schon verstehen.
Ich habe schon vor fremden großen Hunden Angst.
Habe da auch schon zu viele Verletztungen gesehen. Deshalb für mich, käme dieser Spaziergang nie in Frage

ich schaue mir die Tiere lieber hinter Gittern an ;-)
Aber jedem das seine

Lieeb grüße anne
Benutzeravatar
anne
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 2905
Bilder: 0
Registriert: Mi Sep 10, 2003 12:05
Wohnort: Deutschland

Re: Spazierengehen mit Löwen

Beitragvon Tine1009 » Sa Mai 28, 2011 16:25

monika hat geschrieben:Hi,
Der Vorfall mit der Inderin wurde mir wie folgt geschildert: Sie hatte schon vorher
Angst und der Guide wollte sie eigentlich nicht mitnehmen, sie wurde aber von Ihrem Mann mehr oder weniger
gezwungen.

Beim Walk hat sie dann in Panik gegen jede nur mögliche Regel verstossen, laut gekreischt, weggerannt und sich
auf den Boden geschmissen. Der Walk ist im Übrigen nur für Erwachsene ab 18 Jahren erlaubt.

Sonnige Grüsse,
Monika


Dann finde ich es aber nicht sehr verantwortungsbewußt von dem Guide, die Arme gegen Ihren Willen [shout] weiter mitzuschleppen und sie und die anderen Teilnehmer möglicherweise zu gefährden. Die Teilnahmevoraussetzungen sagen leider auch nicht viel dazu aus. Einen Hinweis auf ein Mindestalter habe ich nicht gefunden, nur auf eine Mindestgröße (1,50m - was machen die Erwachsenen, die kleiner sind??? [mad] )

LG

Tine
Keine Reise ist zu weit, wenn man findet, was man sucht.
Benutzeravatar
Tine1009
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 967
Bilder: 0
Registriert: Di Mai 15, 2007 20:56

Info Mauritius Annonce
 
Nächste

Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste