Info Mauritius        
Urlaub Info Mauritius
   
Webcam Mauritius
 
Mauritius Wetter
  Mauritius Forum  
Mauritius Bilder
 
Mauritius Unterkunft
   
Mauritius English Home
   

 

 
               

Sonneschutzfator 40 & die Konsequenzen

Hier finden sie alles mögliche über Mauritius.

Sonneschutzfator 40 & die Konsequenzen

Beitragvon Joe » So Aug 20, 2006 18:32

Moin, Moin,

ich war, was die Sonneschutzmittel und diese Schutzfaktoren angeht, immer schon etwas skeptisch,das ich mir nicht recht vorstellen konnte, das bei fast gleicher Schutzschichtdicke und etwas veraenderter Zusammensetzung der Creme so viel Sonneschutz moeglichsein sollte. Und daher habe ich mich, wenn moeglich, mit Faktor 10-15 begnuegt und habe versucht dafuer dann frueher aus der Sonne rauszugehen. Naja,hat nicht immer rechtzeitig geklappt und die Bescherung hatte ich dann des nachts und wenns arg war auch noch 1-2 Tage lang. Wer kennt das nicht, wird wohl jedem so passiert sein.

Aber, wer sich mit Schutzfaktoren ueber 20 einschmierte und dann keinen Sonnenbrand bekam und sich so sicher fuehlte,der wird nun wohl eines Besseren belehrt werden:

Yahoo-Bericht

Ist in englisch, daher eine extreme Kurzfassung von mir:
---------
Hautkrebs ist weiter im Vormarsch. Weil die Sonnenschutzfaktoren ueber 30 irrefuehrend fuer den Verbraucher sind hat die US "Food & Drug Admininstration" (So ne Art Gesundheitsamt da drueben) alle Mittel mit mehr als SF30 verboten !

Es gibt zwar gute UV-B Blocker, aber das gefaehrliche UV-A wird bis heute nicht so geblockt wie es noetig waere und die SF30 und mehr Cremes haben in Praxis auf Grund verschiedener Faktoren spuerbar geringeren Schutz als im Labor ermittelt. Der SF-Wert sagt nur etwas ueber den UV-B-Schutz aus und nicht ueber den UV-A, weil es leider keine einheitliche wissenschaftlichen Messmethoden fuer UV-A Schutz gibt.

Es gibt eine neues Mittel das wohl nun auch besser vor UV-A schuetzen soll: Anthelios SX von L'Oreal . Ausserdem wird wohl an Sonnenschutzpillen, wie die Heliocare Pillen, gearbeitet, die man nimmt bevor man sich zum Strand bewegt"

Gruss, Joe
Benutzeravatar
Joe
moris forum membre a'élite
moris forum membre a'élite
 
Beiträge: 1096
Bilder: 36
Registriert: Mi Okt 08, 2003 11:45
Wohnort: Luxembourg

Info Mauritius Annonce
 

Sonnenschutzmittel mit LSF > 30

Beitragvon mary » Mi Aug 23, 2006 13:46

Hi Joe,

die Creme Anthelios wird hier in Deutschland über La Roche-Posay vertrieben ( gehören zu LÒreal ).

In der Tat gibt es für die UVA-Bestrahlung keine offiz. Messmethode. Inoffiziel werden nach PPD und IPD gemessen ( Pigmentierung der Haut nach einer bestimmten Zeit ) Je höher der Wert dort, desto besser ist der Schutz für die Haut ( bei LSF 40 ist z. B. der PPD 23 ).

Weiter Infos unter: www.larocheposay.de; www.fuersonnegegenkrebs.de und für die noch mehr wissen wollen: www.lgl.bayern.de unter Volltextsuche " Sonnenschutz" eingeben.

Für unsere Kinder haben wir Anthelios LSF 50+ in MRU gebraucht, perfekt.
Herzliche Grüße

Mary
------------------------------
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!!!
mary
moris explorater
moris explorater
 
Beiträge: 31
Bilder: 1
Registriert: Di Okt 26, 2004 20:57
Wohnort: Heinsberg

SONNENSCHUTZKLEIDUNG

Beitragvon susiisi » Do Aug 24, 2006 14:18

als wir im März 2006 nach Mauritius geflogen sind, hab ich aus eben den o.g. Gründen für meine Tochter Sonnenschutzkleidung gesucht. Mit dem Ergebniss in Deutschland nicht das Allermeiste zu finden, und das was ich gefunden habe, gefiel meiner Kleinen nicht. :-?
Mit einer Ausnahme: Sonnenschutzkleidung aus Schweden; die fand meine Tochter (5 Jahre) echt COOL. :cool: Also wollte ich bestellen (es ist ja besonders wichtig, daß die Kids die Kleidung auch mögen, sonst liegt sie am Ende nur herum). Nur: Rücksendeadresse im Fall eines Falles Schweden?! Hm.
Dann die Idee :ploppop , ich werde Distributeur für Deuschland. Und siehe da, seit Februar 2006 vertreibe ich Sunblock Skins Sonnenschutzkleidung und bin selber total begeistert.

Im März dann unser Urlaub mit den Koffern voller Sunsuits und Tops für den Härtetest. Ergebniss: weil die Kleidung eben so cool aussieht hatte Isabella die Sachen auch tatsächlich von Morgens bis Abends an! Am Strand, am Pool, bei Ausflügen und auf den Kathamarans. Mit NULL Sonnenbrand!!! Was sehr wichtig ist in diesem jungen Alter. Trotz Dauerbelastung durch Chlor, Salz und Sonne, (auch später hier im Schwimmbad, beim Bergklettern und Radeln hat die Kleidung fast nichts an Farbe verloren, und die Elastizität ist vollständig erhalten :!:
Super war es natürlich auch im Hinblick auf Chikungunya, daß wir nur Arme, Beine und Gesicht eincremen mußten, Autan darüber: Fertig. So war wenigstens nicht immer der ganze Körper "zugekleistert" (Autan haben wir nach dem dritten Tag weggelassen).
Ich war sehr glücklich mit dieser Lösung, zumal Isabella gleich am ersten Tag mal allergisch auf eine Sonnencreme reagiert hatte. Wir hatten zum Glück noch eine zweite Creme aus dem Reformhaus dabei, die sie vertragen hat.

Richtig knackebraun wird man natürlich nicht in den Kleidern, aber die Gesundheit meiner Kleinen ist mir viel wichtiger.

Gut, daß ich auch ein Sunsuit für meinen Mann und ein Suntop für mich dabei hatte. Zum Schluß hatten wir nur noch die Kleidung an; beim Wasserski, Aquagymnasik, Schwimmen, Schnorchelen, am Strand usw., einfach immer.

Wer weitere Info's möchte, auch über Empfehlungen von der deutschen Krebsgesellschaft und sich meine Kollektion anschauen möchte, ist auf meiner Homepage herzlich willkommen. Für Fragen und alles Weitere stehe ich auch Telefonisch gerne zur Verfügung.

PS: Auf meiner HP ist meine Tochter (links) mit Ihrer Freundin auf dem Strand direkt vor'm Le Victoria zu sehen. Mal sehen, werde später noch einige Bilder in meine Galerie stellen.
sundoo - UV-Schutzkleidung & Neoprenshortys.
Benutzeravatar
susiisi
servi souvent moris forum
servi souvent moris forum
 
Beiträge: 99
Bilder: 9
Registriert: Sa Mär 11, 2006 20:24
Wohnort: Oberbayern


Zurück zu Fragen zu Mauritius



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste